Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Man möchte es kaum glauben. Microsoft verramscht sein neues Betriebssystem für 14,99 Euro. Was steckt dahinter?

Windows 8 zum Schnäppchenpreis!

Noch ist Windows 8 nicht erschienen. Die Verkaufstrommel wird dennoch schon längst gerührt.

Für den fast lächerlichen Preis von nur 14,99 Euro möchte Microsoft sein neues Betriebssystem an den Anwender bringen.

Natürlich gilt dieses Angebot nicht für jedermann. Man müsste schon einen Computer mit Windows 7 und mindestens Home Premium gekauft haben. Und das unbedingt nach dem 1. Juni 2012.

Um das Angebot nutzen zu können, kann man sich Zeit lassen. Erst ab dem 1. Februar 2013 geht nichts mehr.

Natürlich hat Microsoft so bereits an Windows 7 verdient und kann einen solchen Upgrade-Preis locker verschmerzen.

Für viele Anwender war Windows Vista damals eine Katastrophe und ließ das Vertrauen auf ein neues Windows OS durchaus sinken. Erst mit Windows 7 wurde alles wieder besser.

Möglicherweise haben die Microsoft-Strategen daraus ihre Schlüsse gezogen und versuchen diese Bedenken mit einem Wahnsinns-Angebot auszuräumen.

Wie selbst Microsoft äußerte, ist ein sofortiges Upgrade auf Win8, nicht für jeden Anwender und besonders nicht für jede Firma unbedingt sinnvoll.

Es wäre also durchaus klug, nicht immer sofort auf den neuesten Zug aufzuspringen. Nach Win XP war man mit diesem Vorgehen auf jeden Fall nicht schlecht beraten.

Dies soll hier aber keine reine Schwarzmalerei werden. Für viele Anwender könnte Windows 8 auch genau das sein, was sie immer sehnlichst erwartet haben.

Die neuen Touch-Screen-Funktionalitäten haben sicher ihren Reiz. Und mit knapp 15 Euro kann man auch nicht viel kaputt machen.

Wer also die genannten Voraussetzungen erfüllt, kann sich bei Microsoft für einen Windows 8 Download registrieren. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt) Auf der Registrierungsseite gibt es außerdem einen Bereich für häufig gestellte Fragen.

Es werden allerdings ziemlich viele Daten verlangt. Neben dem Namen und der E-Mail-Adresse muss auch eine Telefonnummer angegeben werden.

Daneben wird für jeden PC das Kaufdatum, der Name des Händlers, die Marke des PC und das Modell des PC verlangt. Und es können nicht mehr als 5 Computer registriert werden, wovon jeder einzeln registriert werden muss.

Ein genialer Schachzug von Microsoft also. Und für viele Anwender ein tolles Angebot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen