Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die Gratis-Erweiterung EXT Tabs für Joomla 2.5 und 3.0 zeigt beliebige Modulinhalte innerhalb diverser Tabs an einer gewünschten Modulposition an.

EXT Tabs - Modul

EXT Tabs Joomla Modul!

So eine Tabfunktion kennen sicher viele Joomla-Anwender. Sie ist zb. auch im Joomla Standard-Template Beez verfügbar. Dort aber logischerweise nicht als extra Modul, weil es ja ein Template Feature ist.

Die Extension EXT Tabs ist überaus unkompliziert und wirklich sehr leicht konfigurierbar. Der Seitenbesucher klickt sich durch die vom Administrator erstellten Tabs und die zugewiesenen Inhalte aus angelegten Modulen erscheinen.

Das alles geschieht innerhalb einer einzigen Modulposition, was sehr viel Platz sparen kann. Und genau das ist ja auch der Sinn eines solchen Tab Moduls.

Die Installation ist kinderleicht auf dem in Joomla üblichen Weg erledigt. Fehler tauchen keine auf. Unter Erweiterungen -> Module findet sich die Erweiterung unter der Bezeichnung "EXT Tabs".

Ein Klick auf den Namen des Moduls öffnet das Fenster zur Konfiguration. Natürlich legt man auf der linken Seite erst einmal eine Modulposition fest.

EXT Tabs - Detailoptionen

Möchte man besonders viele Tabs verwenden, sollte man natürlich eine entsprechend breite Position verwenden, sofern dies das Template bietet.

Auf der rechten Seite gibt es die Basisoptionen und die erweiterten Optionen. In den Basisoptionen findet sich an erster Stelle die Option "Unique ID". Somit ist man in der Lage, das Modul beliebig oft zu verwenden. Es wird einfach jedesmal eine andere ID eingetragen.

EXT Tabs - Basisoptionen

Die nächste Option "Load mootools" muss meistens nicht aktiviert werden, da dies meistens schon vom Template übernommen bzw. nicht verhindert wird. Aber ausprobieren hilft hier immer weiter, falls man unsicher ist.

Dann folgen zehn Abschnitte von Module 1 bis Module 10. Das heißt nichts anderes, als dass bis zu zehn Tabs verwendet werden können.

Die Option "Title tabs" gibt dem Tab logischerweise einen Titel. Bei "Module Position" wird eine vorher angelegte Modulposition eingetragen.

Es wird also vorher ein neues Modul zb. vom Typ "Neueste Beiträge" erstellt. Dem Modul wird dann eine Position zugewiesen. Das sollte eine nicht vom Template angebotene Position sein, falls man den Inhalt nicht zusätzlich zum Tab noch irgendwo anders anzeigen lassen möchte.

Diese Position kann irgendeinen Fantasienamen erhalten. Genau dieser Name wird dann in EXT Tabs bei "Module Position" eingetragen. Hier im Beispiel also "position-banner" usw.

Nach einem Klick auf den Speichern & Schließen-Button ist das Tab-Modul auf der Joomla-Seite bzw. im Frontend sichtbar.

Hier ein paar Beispiele. Als erstes die Banneranzeige.

EXT Tabs - Banner

Im zweiten Tab verbergen sich die News.

EXT Tabs - News Tab

Der dritte Tab beinhaltet das Ahadesign Domaincheck Modul.

EXT Tabs - AHA Domaincheck

Je nach Template kann es natürlich ein wenig anders aussehen. EXT Tabs tut also ganz gut, was es verspricht und zwar fehlerfrei. Leider gibt es keine komfortable Möglichkeit, Farben, Rahmen usw. hier anzupassen.

Dazu wäre dann doch ein Eingriff in den Code des Moduls notwendig, was sicher nicht jedem Administrator liegen dürfte. Sinnvoller ist es dann, die erweiterten Optionen für ein alternatives Layout zu nutzen.

EXT Tabs - Erweiterte Optionen

Hier wird einfach ein Modulklassensuffix eingetragen. Danach kann mit CSS die Modulausgabe getrennt von anderen Modulen, entsprechend angepasst werden.

Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln und EXT Tabs ist eine schöne kleine Erweiterung, deren Verwendung auch Sinn macht.

EXT Tabs ist völlig kostenlos erhältlich und laut Entwickler kompatibel zu Joomla 2.5 und 3.5. Gemeint ist sicher 3.0, denn 3.5 hat zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mal ein Entwickler des Joomla-Projekts jemals gesehen.

Für den Download ist keine Anmeldung oder Registrierung notwendig.

Hier geht es zum EXT Tabs - Download.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen