Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Ein horizontales oder vertikales Menü mit beliebiger Grafik, Effekten oder Tooltips, das bietet das kostenlose P30 Fleximenü für Joomla 1.5 und 2.5.

Flexi Menü Horizontal

P30 Flexi Menü Joomla Modul!

Sicher ist das P30 Flexi Menü nicht als Ersatz für die Menümöglichkeiten in Joomla gedacht. Es ist eher als schöner Zusatz verwendbar.

Das Menü bietet weit weniger Features, als das Joomla-Menü. Somit ist es sehr übersichtlich und einfach zu konfigurieren und bringt dennoch einige schöne Möglichkeiten mit, welche auf die Schnelle nicht mit dem Joomla-Menü zu machen sind.

Nach dem Download muss das Zip-File zuerst entpackt werden, weil sich darin eine Version für Joomla 1.5 und eine Version für Joomla 2.5 befindet. Die Installation ist dann auf dem üblichen Weg sehr schnell und fehlerfrei erledigt.

Modul Flexi Menü

Nun ist das Modul unter Erweiterungen -> Module unter der Bezeichnung "P30 Flexi Menu" zu finden. Ein Klick auf den Namen führt wie üblich, zum Konfigurationsfenster des Moduls.

Natürlich muss auf der linken Seite eine Modulposition vergeben werden. Die hängt logischerweise davon ab, ob man das Menü horizontal oder vertikal darstellen möchte und das verwendete Template passende Positionen überhaupt anbietet. Das dürfte aber fast immr der Fall sein.

Dann werden unten auf der linken Seite dem Modul noch die gewünschten bzw. alle Seiten zugewiesen und die Einstellungen auf der rechten Seite können vorgenommen werden.

Flexi Menü - Optionen

Hier gibt es drei Bereiche. Etwas unüblich befindet sich ganz oben in den Basisoptionen die Möglichkeit, ein Modulklassen-Suffix zu vergeben. Damit könnte man also gezielt nur dieses Modul mit eigenem CSS formatieren. Dieses Feature gibt es eigentlich bei jedem guten Modul und muss meistens gar nicht genutzt werden.

Flexi Menü - Basisoptionen

Danach folgt der sehr kreativ "Options" genannte Bereich. Natürlich ist die Bezeichnung völlig irrelevant. Wichtig ist, was drin ist.

Flexi Menü - Options

Das Modul ist nur in einer englischen Variante verfügbar, was aber bei den wenigen Optionen nicht wirklich ein Problem sein sollte.

Ganz oben wird also die Ausrichtung für das Menü angegeben. Hier zum Beispiel die vertikale Ansicht mit den mitgelieferten Beispielbildern.

Flexi Menü - Vertikal

Darunter folgt die Ausrichtung für die verwendeten Grafiken der Menübuttons. Anstelle von Buttons könnte man natürlich auch irgendwelche Fotos in passender Größe verwenden und verlinken.

Wie man sieht, lässt sich noch der Ordner für die Bilder ändern, in dem bereits die eingetragenen Beispiel-Images liegen. Für jedes Bild kann ein Titel vergeben werden, welcher dann als Tooltip erscheint, falls diese Option im nächsten Bereich gewählt wird.

Wichtig ist nur, jeweils eine neue Zeile für Bilder, Titel und URL´s zu verwenden. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, auf eine Verlinkung zu verzichten.

Sinnvoll, wenn nur Bilder eventuell mit Fadeeffekt präsentiert werden sollen. Ansonsten ließe sich für das Link-Ziel auch ein neues Fenster öffnen.

Beim letzten Bereich scheint sich ein kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen zu haben. Sicher sollte der Bereich "Appearance" heißen, was der Funktionalität aber nicht schadet.

Flexi Menü - Appearance

Hier wird also Tooltip oder Fading gewählt. Das Aussehen des Tooltip beschränkt sich dann allerdings nicht auf das Modul.

Unschönerweise nehmen dann alle in Joomla verwendeten Tooltips die hier gemachten Einstellungen wie Hintergrundfarbe, Rahmenbreite, Rahmenfarbe, Rahmenposition und Textfarbe an.

Flexi Menü - Tooltip

Für den Fading-Effekt kann die Opazität, also Transparenz eingestellt werden. Der vertikale und horizontale Space bestimmt den Abstand zwischen den Bildern.

Ein relativ einfaches, aber doch brauchbares Modul, welches kostenlos erhältlich ist und für den Download keine Zwangsregistrierung erfordert. Mittlerweile sind Extensions mit solchen Anforderungen nicht mehr so leicht zu finden.

Hier geht es zum P30 Flexi Menü - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Flexi Menü - Download

Eventuell ist der Download-Button nicht gleich ersichtlich, deshalb hier ein Screenshot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen