Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Das Joomla Projekt hat Updates veröffentlicht, welche neben diversen Fehlern auch Sicherheitslücken beheben.

Updates für Joomla!

Es wurden wieder Joomla-Updates für den 2er- und 3er-Versionszweig herausgebracht. Es handelt sich um den üblichen Update-Zyklus.

Die neue Version Joomla 2.5.9 behebt 22 Fehler und ein Sicherheitsproblem.

Unter anderem war das Speichern im Backend sehr langsam, wenn viele User-Gruppen verwendet wurden.

Probleme konnte es auch beim Hochladen von Dateien geben. Teilweise wurden richtig grobe Fehler gefixt, was man in den Joomla 2.5.9 Release News nachlesen kann.

Das Sicherheitsleck in Joomla 2.5.8 und vorherigen Versionen, wurde als wenig bedenklich eingestuft. Die Methode des Encodings von Suchbegriffen machte es möglich, Informationen abzugreifen, bzw. offenzulegen.

Dieses Leck trat auch in Joomla 3.0.2 und älteren Versionen auf. Mit Joomla 3.0.3 werden allerdings noch zwei weitere als nur gering gefährlich eingestufte Sicherheitslücken geschlossen, welche im Prinzip das gleiche Problem verursachten.

Das ist zurückzuführen auf fehlerhaften Code, wie zb. eine undefinierte Variable.

Ansonsten wurden gleich 136 weitere Fehler für Joomla 3 behoben. Das geht von Kleinigkeiten wie einem fehlenden Language Tooltip beim Login bis zu strikten Errors zb. in den Categories-Models. Wurden zb. alle Module entfernt, trat ein PHP-Error auf usw.

Neben diesen Fehlern gibt es für Joomla 3.0.3 aber auch zwei neue Features. Seit Joomla 3.0.2 konnte man einzelnen Menüpunkten oder Beiträgen und Kategorien unterschiedliche Sprachen zuweisen. Das wurde nun wie schon damals angekündigt, auf alle Kern-Komponenten ausgeweitet.

Außerdem wurde am Installations-Tool für den Joomla-Installer gedreht. Seit Joomla 2.5.7 ist es möglich, Sprachdateien direkt über das Backend zu installieren. Das wurde nun durch eine neue Funktion erweitert.

Hier gibt es mehr zu den neuen Joomla 3.0.3 - Features. Wer sich für alle gefixten Fehler interessiert, kann dies in den Joomla 3.0.3 Release News nachlesen.

Inzwischen lässt sich ein Update ja problemlos und sehr einfach über das Backend realisieren.

Wer dennoch ein manuelles Update oder eine Neuinstallation benötigt, kann die einzelnen Pakete in Deutsch oder Englisch, hier im Downloadbereich in der Kategorie Joomla downloaden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen