Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

jbabydue-calculatorWann kommt das Baby? Wer sich da unsicher ist, dem hilft jetzt ein Modul für Joomla 2.5 und 3.x. Die Erweiterung erlaubt eine Datumseingabe. Dieses Datum wird dann als Grundlage für eine Berechnung verwendet.

Joomla erinnert dich an die Geburt deines Kindes!

Für Joomla gibt es wirklich jede Menge an Erweiterungen. Darunter auch solche, auf die die Welt einfach gewartet hat. Eine solche Extension ist wohl der JBabyDue Calculator.

jbabydue-calculator-modulWieviele Mütter haben schon den Zeitpunkt für die Geburt ihres Kindes falsch eingeschätzt und vielleicht vorher noch einen zu langen Urlaub gebucht?!? Damit das künftig nicht mehr passiert, hat ein "genialer" Entwickler das "hochkomplizierte" Modul JBabyDue Calculator erfunden.

Das Modul kalkuliert also möglichst genau den Zeitpunkt, ab wann das Baby gedenkt, auf die Welt zu kommen.

Die Installation ist schnell und ohne Probleme auf dem üblichen Weg in Joomla erledigt. Beim Download der Erweiterung kann man von "Schnell" leider nicht reden, obwohl die Extension eine sehr geringe Datei-Größe hat.

Nach der Installation ist die Extension dann üblicherweise unter Erweiterungen -> Module mit der Bezeichnung JBabyDueCalculator zu finden. Um das Modul sehr schnell zu finden, gibt man einfach "baby" in den Such-Filter ein.

Nach einmaliger Einrichtung ist allerdings ein weiterer Besuch des Moduls im Backend überflüssig. Es gibt so gut wie nichts einzustellen. Auf der rechten Seite gibt es lediglich einen Bereich, der sich Basic params nennt.

jbabydue-calculator-paramsIn diesem Bereich kann nur die Option für die Zwischenspeicherung und die Speicherdauer eingestellt werden, bevor erneut gespeichert wird.

Irgendwelche Möglichkeiten, das Aussehen zu beeinflussen, gibt es nicht.

Man sollte also gleich eine geeignete Modulposition wählen. Für eine Sidebar ist das Modul eher nicht geeignet. Hier reicht normalerweise die Breite einfach nicht aus.

Außerdem sollte man möglichst ein Template mit sehr dunklem Layout wählen. Ansonsten ist die Schrift teilweise nicht, oder nur sehr schwer zu lesen.

Wenn man das geschafft hat, kann man auf der Frontpage den Tag, Monat und Jahr einstellen. Dies sollte der erste Tag der letzten menstrualen Periode sein. Also der erste Tag, wo es geblutet hat, wie das Modul hilfreicher Weise anzeigt.

jbabydue-calculator-frontpage

Bei der Jahreszahl kann man auch zurückgehen auf 2010. Dann kommt das Kind aber bereits 2011 zur Welt, hm. Und es lässt sich auch vorberechnen, indem man bis 2019 einstellen kann. Dann ist der Balg erst 2020 da und man kann das Leben noch etwas genießen.

Als nächstes wird die Länge des Menstruationszyklus in Tagen eingetragen. Hier weist das Modul auf eine typische Länge von 28 Tagen hin, was auch schon voreingestellt ist.

Jetzt kann auf den Link "Calculate" geklickt werden und wie von Zauberhand erscheint unter der Überschrift "Expected due date" das Datum, welches man sich vielleicht für die Geburt freihalten sollte.

Hier wäre ein Button sicher schöner gewesen, aber die Erweiterung ist wohl ohnehin komplex genug.

Das Datum erscheint ohne einen Reload der Seite. Dafür ist ein sehr simples JavaScript verantwortlich.

Unglaublich, wie konnte die Menschheit bisher nur auf ein derart wichtiges Hilfsmittel verzichten. Zumindest die englischsprachige Welt kann jetzt aber endlich aufatmen. Soll auch deutschen werdenden Müttern geholfen werden, müssten die Sprachdateien selbst angepasst werden.

Der Pfad zur Sprachdatei für das Frontend lautet:

/language/en-GB/en-GB.mod_jbaby_due_calculator.ini

Wie gesagt, gibt es im Backend von Joomla leider keine Möglichkeit, das Aussehen für das Modul anzupassen. Aber auch hier kann man durch Modifizieren der CSS-Datei des Moduls eingreifen, um zb. wenigstens die Schrift auch für nicht schwarze Templates lesbar zu machen.

Der Pfad zur CSS-Datei lautet:

/modules/mod_jbaby_due_calculator/assets/css/styles.css

Für Joomla gibt es nunmal alle möglichen Erweiterungen. Darunter eben auch kurioses, erheiterndes und Dinge, die die Welt nicht braucht.

Diese Erweiterung ist völlig kostenlos zu haben. Für den Download ist keine Anmeldung auf der Seite des Entwicklers notwendig.

Allerdings ist Geduld angebracht, da die Seite sehr langsam ist. Irgendwie passt das zum Gesamteindruck. Die Installation und auch Deinstallation funktioniert jedoch fehlerfrei.

Hier geht es zum JBabyDue Calculator Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen