Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

GIMPDas kostenlose Programm zur Bildbearbeitung Gimp ist jetzt in Version 2.8.10 erschienen. Es wurden wieder zahlreiche Fehler behoben, aber auch Verbesserungen hat die Software erfahren. Außerdem wurde auch das Gimp-Handbuch 2.8.1 veröffentlicht. Die aktuelle Version ist hier im Downloadbereich ab sofort verfügbar.

Bildbearbeitungssoftware Gimp 2.8.10 steht hier zum Download bereit!

Die Software zur Bildbearbeitung Gimp ist trotz ihres großen Umfangs kostenfrei erhältlich und wird ständig gepflegt. Das Programm kann mit so manchen kostenpflichtigen Alternativen mithalten. So verwundert die anhaltende Beliebtheit nicht.

Inzwischen wurde die stabile Version 2.8.10 veröffentlicht. Sie läuft unter Windows auf 32 und 64 Bit Systemen. Neben Windows Vista, Windows 7 und 8, kann die Software auch noch mit Windows XP betrieben werden, sofern der Service Pack 3 installiert ist. Und natürlich läuft Gimp auch auf dem Mac und unter Linux.

Die aktuelle Version gilt jetzt offiziell als kompatibel zu Windows 8. Einige Neuerungen betreffen auch die grafische Benutzeroberfläche. Es wurden Hinweise und Shortcuts hinzugefügt, um Dialoge besser schließen bzw. beenden zu können.

Der Menübefehl Datei -> Export wurde jetzt umbenannt und ist nun mit "Save/Save as" bzw. "Speichern/Speichern als" bezeichnet. Beim Öffnen von vielen Dateien werden jetzt nicht mehr Unmengen von Informations-Popups geöffnet.

Der Export eines Bildes bestehend aus einer einzelnen Ebenengruppe wurde gefixt. Das LCMS-Plugin konnte zum Absturz führen, wenn kein RGB-Profil vorhanden war.

Mit NetBSD gab es Probleme beim kompilieren. Ansonsten wurden noch diverse Bugs gefixt und es gab Updates für die Übersetzungen.

Glücklicherweise gibt es für Gimp auch eine hervorragende Dokumentation, welche ebenfalls ständig gepflegt und aktualisiert wird. Angeboten werden Online Manuale in diversen Sprachen im HTML-Format, sowie eine Quickreferenz für Tastatur und Maus. Diese Variante kann also auch bequem Online gelesen werden.

Hier im Downloadbereich unter der Kategorie Allgemein gibt es außerdem die aktuelle Gimp-Hilfe. Es handelt sich um eine Setup-Datei, welche die Gimp-Hilfe unter Windows installiert.

Sämtliche Hilfedateien auch für andere Betriebssysteme können auch direkt vom Server von Gimp.org heruntergeladen werden.

Kommentar schreiben