Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Histogramm LightroomAdobe hat die Programme Lightroom und Camera Raw zur Bildverwaltung und zur Bearbeitung von Fotos im RAW-Format aktualisiert. Wie üblich, werden wieder neue Kameramodelle und Objektive unterstützt. Auch ein paar neue Features gibt es. Ansonsten wurden gerade für Lightroom jede Menge Fehler behoben.

Neue Versionen von Adobe Lightroom und Camera Raw!

Lightroom 5.3 unterstützt jetzt auch die Kameras Canon EOS Rebel T4i, EOS 650D und EOS Kiss X6i für sogenannte Tethered Aufnahmen.

Tether Aufnahme

Über eine Tether Aufnahme kann die Kamera direkt aus Lightroom heraus gesteuert werden. Die gemachten Bilder können dann sofort in Lightroom beurteilt und bearbeitet werden. Ein tolles Feature nicht nur für Studio-Fotografen.

Sowohl für Lightroom als auch für Camera Raw werden zwanzig neue Kameras der Hersteller Canon, Casio, Fujifilm, Nikon, Nokia, Olympus, Panasonic, Pentax, Phase One und Sony zusätzlich unterstützt.

Und natürlich gibt es auch neue Linsenprofile für Lightroom und Camera Raw. Mit dabei ist jetzt auch das Apple iPhone 5s. Ansonsten wurden die Objektive der Hersteller Canon, DJI, Nikon, Sigma und Sony berücksichtigt. Für Lightroom wurden Farbprofile wie Natural, Muted, Portrait und Vivid für diverse Olympus-Kameras hinzugefügt.

Es mussten auch wieder zahlreiche Bugs in Lightroom behoben werden. Fehler traten bei einem Katalog-Upgrade einer früheren Version von Lightroom auf. In manchen Fällen wurde die Optimierung des Kataloges nicht abgeschlossen.

Die automatischen Einstellungen zum Weißabgleich wurden für Schnappschüsse nicht gespeichert. Ein Sony-Objektiv wurde fälschlicherweise als Hasselblad erkannt, womit natürlich die Linsenkorrektur nicht korrekt ausgeführt wurde. Bei manchen Fotos funktionierte die Behandlung von roten Augen nicht wie gewünscht.

lightroom-diensteWer Fotos bei Flickr veröffentlichen wollte, musste mit Fehlern rechnen. Die Schärfung und Rauschreduzierung funktionierte nicht für exportierte Bilder, welche auf weniger als ein Drittel der Originalgröße verkleinert wurden. Weitere Probleme gab es mit den Metadaten und der Slideshow.

Neue Funktionen für Camera Raw 8.3

In Camera Raw ist es jetzt möglich, Bilder automatisch auszurichten. Dies kann auf drei unterschiedlichen Wegen geschehen. Entweder doppelklickt man das Button-Icon für das Ausrichten-Werkzeug in der Werkzeugleiste, oder bei ausgewähltem Ausrichten-Werkzeug doppelklickt man an irgendeine Stelle im Vorschaubild.

Camera Raw 8.3

Bei ausgewähltem Freistellungswerkzeug und betätigen der STRG-Taste bzw. auf dem Mac der Command-Taste, kann temporär zum Ausrichten-Werkzeug umgeschaltet werden. Dann kann wieder an irgend eine Stelle im Vorschaubild doppelgeklickt werden.

Eine automatische separate Funktion für die Farbtemperatur und Tönung wurde hinzugefügt. Die Funktion wird aktiviert durch einen Doppelklick bei gleichzeitigem Betätigen der Umschalttaste.

Man hat jetzt die Möglichkeit, die Hintergrundfarbe des Arbeitsbereichs zu verändern. Auch die Sichtbarkeit des feinen Rahmens um ein Bild herum kann ab- und angeschaltet werden. Dazu klickt man einfach außerhalb des Bildes mit der rechten Maustaste. Ein entsprechendes Popup-Menü öffnet sich.

Die Fehlerkorrektur in Camera Raw 8.3 hält sich mit nur acht gefixten Bugs diesmal sehr in Grenzen. Probleme mit Artefakten konnte es mit Rohdaten der Olympus E-400 Kamera geben.

Die eingestellte Farbtiefe wurde nicht richtig genutzt, wenn Camera Raw mit Photoshop Elements verwendet wurde. Eine genauere Auflistung aller Daten zu Lightroom 5.3 und Camera Raw 8.3 gibt es im Lightroom Journal.

Camera Raw wird normalerweise automatisch über den Updater installiert. Bei Lightroom erhält man lediglich einen Hinweis mit Downloadlink beim Öffnen des Programms.

Benutzer von Photoshop CS6 erhalten leider nur die Fehlerbereinigungen und Unterstützung für neue Kameras und Profile. Die neuesten Features sind den Abonnenten von Photoshop CC vorbehalten.

Hier geht es zum Lightroom 5.3 Download für Windows.

Hier geht es zum Lightroom 5.3 Download für Mac.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen