Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

mask-integrator-logoEin hochinteressantes neues Produkt der deutschen Firma Picture Instruments soll eine schnelle und automatische Freistellung auch komplexer Motive ermöglichen. Die Objekte sollen sich auch schon während des Fotografierens freistellen lassen, was dem Fotografen sehr viel Zeit ersparen kann.

Mask Integrator der automatische Freisteller!

mask-integrator-boxFür viele Bildbearbeiter und Fotografen wäre es traumhaft, wenn die Freistellung von Bildmotiven einfacher und schneller machbar wäre. Eine deutsche Softwareschmiede versucht jetzt, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Software Mask Integrator soll in Sekundenbruchteilen auch richtig komplexe Motive freistellen können. Laut Picture Instruments ist man dabei nicht auf statische Motive beschränkt. So sollte auch die Freistellung von Haaren kein Problem darstellen.

Verbindet man die Kamera direkt mit dem Rechner, soll die Software neue Fotos erkennen und diese ganz automatisch laden. Auch die Entfernung von dunklen Elementen am Bildrand soll ganz automatisch funktionieren.

Der Mask Integrator erstellt beim Fotografieren gleich eine Maske mit, welche auch nachträglich noch bearbeitet bzw. verfeinert werden kann.

Dazu kann der Schwarz- und Weißpunkt optimiert und die Maske mit einem Pinsel korrigiert werden. Für die Feineinstellung gibt es einen Kantenmodus.

Interessant ist auch die Möglichkeit, bereits beim Fotografieren, einen beliebigen Hintergrund anzuwenden.

So steht das im Studio fotografiere Model zb. sofort am Strand neben einer Palme. Für den Hintergrund kann aber auch ein einfaches Weiß, Schwarz, oder Transparenz verwendet werden.

mask-integrator-hintergruende

Natürlich hat auch der Mask Integrator nicht magische Kräfte. Die Stärke der Software kommt wohl hauptsächlich erst mit der richtigen Aufnahme zur Geltung.

mask-integrator-haare

Es geht einfach darum, neben der richtig ausbeleuchteten Szene, zusätzlich eine passende Gegenlichtaufnahme zu machen. Mit einem entsprechenden Blitzsystem sollte dies gut gelingen.

Ganz optimal soll es aber erst mit dem Hensel Freemask System funktionieren. Damit können zwei Blitzgruppen für die Aufnahme der Maske automatisch zwischen normaler Ausleuchtung und Gegenlicht umgestellt werden.

mask-integrator-kante

Das Hensel Freemask System soll eine Einschränkung auf statische Motive verhindern. Um auch bewegte Motive optimal einfrieren zu können, ist man nicht an die Serienbildgeschwindigkeit der Kamera gebunden.

Endlich mal eine interessante innovative Kombination von Software und Hardware aus deutschen Landen. Die Software ist derzeit für 399 Euro erhältlich und läuft auf den Plattformen Windows XP, Vista, 7 und 8 und Mac OS mit 32 oder 64 Bit.

Außerdem wird eine kostenfreie Testversion angeboten, welche auf eine Nutzung von 14 Tagen begrenzt ist. Mit nur etwas über 20 MB nimmt die Software nicht viel Platz auf dem Rechner ein.

Ein weiterer Pluspunkt dürfte die übersichtliche und leicht zu erlernende Benutzeroberfläche sein. Kompliziert wird es wohl an keiner Stelle.

Mehr Details zu dem Konzept und sehr gute Tutorials bzw. Videos gibt es auf der Website von Picture Instruments.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen