Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

js-premium-templatesTemplates für Joomla gibt es wie Sand am Meer. Und natürlich gibt es darunter auch kostenlose gute Templates wie wir durch positive Feedbacks zu den Ahadesign-Freetemplates wissen. Die meisten kostenfreien Templates bieten jedoch eher selten bzw. gar nicht die Möglichkeiten eines Profi-Themes. Viele sind leider auch sehr fehlerhaft.

Wer einen professionellen Auftritt möglichst ohne Einschränkungen mit Joomla hinlegen will steht zwangsläufig vor der Frage, ob ein paar Euro in ein Template von erster Güte gut investiert sind, oder ob das gar nicht sein muss. Für eine dauerhafte Sicherheit stellt sich auch die Frage, ob man sich nicht besser einem Template Club anvertrauen sollte. Am Beispiel der sicher empfehlenswerten Template-Schmiede JoomlaShine wollen wir einmal sehen, was im Profi-Bereich so geboten wird und ob es sich wirklich lohnt. (Gutscheincode am Ende des Artikels)

Was spricht für ein professionelles Joomla-Template?

joomlashine-templates

Natürlich möchte man möglichst gleich auf den ersten Blick seine Besucher schon mit dem Aussehen der Seite beeindrucken. Neben einem sauberen und gefälligen Design sollte das Theme auch noch möglichst flexibel sein. Außerdem liegt das Augenmerk mittlerweile sicher auch auf einem Layout, welches tauglich für Mobilgeräte ist.

Die Seite sollte mit möglichst allen Browsern zurecht kommen und überhaupt sollte der Code schlank und sauber sein und die Seite schnell laden. Trotzdem soll es gerade bei einem Kauftemplate noch möglich sein, das Template selbst individuell anzupassen.

Bereits hier kommen wir in einen Bereich, bei dem viele kostenfreie Themes bzw. deren Entwickler, einfach nicht mehr mithalten können. Das liegt sicher auch an der größeren Zahl der beteiligten hauptberuflichen Entwickler und Designer, welche hier eigentlich immer zum Einsatz kommen.

Im Alleingang und als Hobby ist das eigentlich gar nicht zu schaffen. Aber gerade die kostenlosen Themes werden eher von einzelnen Personen oder zumindest nebenher in der Freizeit entwickelt. Somit ist es unsinnig und auch unfair, Freetemplates irgendwie runtermachen zu wollen. Hier sind einfach natürliche Grenzen gesetzt.

Bisher spricht also alles für ein Premium-Theme oder eventuell ein von einem Profi nachträglich aufgewertetes Template. Was aber sind die Vorteile von Template Clubs wie zb. JoomlaShine?

dead-easy-configuration

Ein Template wie zb. das JSN EPIC bietet 36 Modulpositionen, eine Kombination diverser Farbvariationen, Menüstile und Modulstile. Das alles sind natürlich wichtige Merkmale für eine flexible, immer noch gestaltbare und letztlich doch einzigartige Webseite.

Obwohl das genannte Template über vierzig Parameter zur Verfügung stellt, lässt es sich kinderleicht konfigurieren. Natürlich ohne etwas Coden zu müssen, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Das spart dann logischerweise auch jede Menge an Zeit für den Webmaster.

Diese Merkmale sind zum Teil sicher auch außerhalb von Template Clubs zu finden. Ein großer Vorteil der Clubs ist aber die Aktualität. Je nach georderter Lizenz bzw. Abo-Modell, wird ein Theme nie zu alt oder untauglich für neuere Joomla-Versionen und es gibt immer Support.

Daneben ist es bei JoomlaShine auch jederzeit möglich, sein Joomla mit einem ganz anderen Theme als dem bisherigen aufzufrischen, falls man nur eine Seite betreibt.

professional-support

Es werden in regelmäßigen Abständen immer wieder neue Templates entwickelt. Je nach Lizenz hat man auf alle Templates und Erweiterungen ständig Zugriff. Für JoomlaShine spricht auch die außerordentlich gute Dokumentation zu Templates und Erweiterungen für Joomla.

Neben PDF-Dokumenten und Blog-Anleitungen gibt es auch Video Tutorials. Da kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Falls doch, richtet man sich einfach direkt an das ständig verfügbare Support-Team.

Wer es absolut richtig angehen möchte, permanente Updates und Support schätzt und keine Lust auf selber Coden hat, kommt nicht wirklich um einen guten Template Club wie JoomlaShine herum.

Ahadesign wird aus diversen Gründen künftig die Erstellung neuer Templates oder Extensions für Joomla auf andere Entwickler übertragen.

Es werden hier also nach wie vor Templates und Erweiterungen und Unterstützung für Joomla von ausgesuchten professionellen Entwicklern angeboten.

Dies hat auch zur Folge, dass wir hier einen speziellen Gutscheincode anbieten können, welcher ganze 20% Kostenersparnis bei JoomlaShine bringt.

Get JoomlaShine templates now.

Zuerst ausprobieren? Probieren Sie die PRO Edition Gratis für 10 Tage.

Der Gutscheincode lautet:

JSNAFF20

Mit dem Code werden alle Joomlashine Produkte billiger. Ausnahme sind nur die Bundle und Developers Packages.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen