Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Fotolia LogoDie Firma Adobe hat angekündigt, die Bildagentur Fotolia zu übernehmen. Deren Bilddatenbank enthält Millionen von lizenzfreien Bildern, Vektoren und Videos. Mit dem Kauf möchte Adobe einen weltweiten dynamischen Marktplatz für Kreative zur Verfügung stellen. Natürlich über die vielbeworbene Creative Cloud, welche ausschließlich über ein Abonnement zur Verfügung steht.

Übernahme von Fotolia durch Adobe!

Adobe ProgrammeWie jetzt bekannt wurde, möchte Adobe das komplette Angebot von Fotolia in seine Creative Cloud integrieren.

Mitglieder des kostenpflichtigen Abo-Angebotes sollen damit Zugriff auf 34 Millionen Bilder und Videos erhalten.

Die Inhalte sind deshalb natürlich nicht günstiger oder gar kostenlos zu haben. Sie werden eben nur über die Cloud vertrieben.

Laut Adobe soll sich dadurch der Designprozess vereinfachen und beschleunigen.

Als Stock-Anbieter soll Adobe-Fotolia allerdings auch weiterhin ohne Cloud-Abo frei zugänglich sein.

Die Übernahme soll nach Informationen von Adobe wohl noch im Frühjahr 2015 über die Bühne gehen.

Der Gründer und CEO von Fotolia Oleg Tscheltzoff soll auch künftig das Geschäft leiten. Dann aber als Teil des Adobe Digital-Media-Geschäfts.

Für die Einverleibung des bisher in 23 Ländern und 14 Sprachen agierenden Stockanbieters will man 800 Millionen Dollar in bar locker machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen