Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

PreistafelFür die ansprechende Präsentation von Produkten, Angeboten usw., wird sehr häufig eine grafische Aufmachung verwendet. Neben vielen Vorteilen ergeben sich hier leider auch gravierende Nachteile.

Grafischer Text lässt sich von Suchmaschinen und anderen Diensten nicht einfach so erfassen und geht damit meist unter. Ein weiteres Problem ist die meist nicht vorhandene Skalierbarkeit der grafischen Tafeln.

All diesen Unzulänglichkeiten kann man mit responsivem Webdesign begegnen, wie die hier vorgestellte kostenfreie Komponente für Joomla 3.x beweist.

Price Table Joomla Erweiterung!

Preistafeln

Bei der Joomla-Extension Price Table handelt es sich um eine kostenlose Komponente für Joomla 3.x, welche auf sehr schnelle und einfache Weise eine bzw. mehrere dynamische und wirklich ansprechende Grafiken für die Präsentation von Produkten oder Dienstleistungen generiert.

Bei den generierten Tafeln handelt es sich nicht wirklich um echte Grafiken. Die Pricing-Tables bestehen eigentlich nur aus Code, obwohl auch ansprechende Farb-Verläufe zum Einsatz kommen.

  • Dynamisch
  • Responsive
  • Suchmaschinenfreundlich
  • Kostenfrei
  • Leicht bedienbar

Das hat nicht nur für Suchmaschinen den großen Vorteil, daß Text voll indexiert werden kann. Desweiteren passen sich die Tafeln dynamisch in der Webseite ein. So ist es kein Problem, wenn das Browserfenster vergrößert, oder verkleinert wird. Eine ansprechende Darstellung auch auf mobilen Geräten, ist gewährleistet.

Leider ist diese empfehlenswerte Price Table Extension nicht im Joomla-Backend im Webkatalog gelistet. Sie muss also manuell heruntergeladen werden. Der Link dazu ist ganz unten in diesem Beitrag zu finden.

Die Installation und der Umgang mit der Komponente ist denkbar einfach. Nach dem Download wird die Zip-Datei im Joomla-Backend auf dem üblichen Weg über Erweiterungen -> Installieren -> Paketdatei hochladen installiert.

Pricetable KomponentenmenueNun kann die Extension über Komponenten -> Price table aufgerufen werden. Mit einem Klick auf den Button "Neu" geht es auch schon los mit der Erstellung der ersten Tafel.

Es gibt nur wenige, aber sinnvolle und ausreichende Einstellungsmöglichkeiten, weshalb alles auch schön übersichtlich bleibt.

Die Erweiterung ist so einfach gehalten, dass hier nicht wirklich etwas erklärt werden muss. Farben lassen sich entweder über einen Farbwähler, oder durch Eingabe eines im Webdesign üblichen Hex-Codes definieren.

FarbfeldFür den Header gibt es zwei Farbmöglichkeiten. Einmal für den oberen und einmal für den unteren Bereich.

Das bedeuted auch, dass hier ein Verlauf erstellt wird. Dafür wird die Farbe des oberen abgegrenzten Titelbereichs mit der unteren Farbe für den unteren Bereich verrechnet. Der obere Bereich erhält jedoch keinen Verlauf. Hier könnte man sich vielleicht etwas mehr Einflussmöglichkeiten wünschen. Ein ansprechendes Erscheinungsbild bekommt man aber auf jeden Fall hin.

Price Table OptionenDer Button welcher weit unten auf der Tafel erscheint, kann mit einem beliebigen Link versehen werden. Sicher hätte der Entwickler hier auch etwas mehr Aufwand betreiben können und zb. die Auswahl vorhandener Artikel ermöglichen können. So wählt man sich den passenden Link eben einfach aus dem Browser, was ja auch kein großes Unterfangen ist.

Price Table FeaturesGanz unten lassen sich über den Add More-Button noch beliebig viele Merkmale für das Produkt definieren und mit "Remove" auch wieder entfernen.

Nachdem hier alle Einträge erledigt sind, führt logischerweise ein Klick auf "Speichern & Schließen" zur Übersicht. Ebenso logisch, wird mit einem erneuten Klick auf den Button "Neu", eine weitere Tafel erzeugt.

An dieser Stelle sollte man die Optionen nicht übersehen, welche mit dem gleichnamigen Button oben auf der rechten Seite geöffnet werden können.

Price Table KonfigurationHier geht es erst mal um die Währung. Voreingestellt ist hier der Dollar. Mit der Tastenkombination Alt Gr + e könnte hier das Eurozeichen definiert werden. Es ist aber auch jegliche andere Texteingabe möglich.

Wird übrigens für den Preis die Zahl Null, oder das Wort "Gratis" definiert, erscheint später auf der Frontpage die englische Bezeichnung "Free". Man müsste also selbst eine Übersetzung anlegen, weil der Entwickler nichts definiert hat. Das kann man aber verschmerzen.

Bei den Titeln bzw. Überschriften sollte man darauf achten, sie nicht zu lange werden zu lassen. Ansonsten kann es zu unschönen Verschiebungen und Überlappungen kommen.

Schließlich geht es noch darum, ob mit einem Klick auf den unteren Button das vorhandene Fenster für die verlinkte Seite verwendet werden soll, oder ob ein neues Fenster bzw. ein weiterer Tab geöffnet wird.

Speichern und Schließen und das war es auch schon mit der Konfiguration. Damit die Tafeln jetzt auf der Joomlaseite zu sehen sind, werden sie einem Menüeintrag zugewiesen.

Joomla MenueeintragNach Aufruf des gewünschten Menüs im Backend wird also ein neuer Menüeintrag mit den üblichen Vorgehensweisen erstellt.

Als Menüeintragstyp steht nach Klick auf den Button "Auswählen" nun "Price table" zur Verfügung.

Price Table MenuetypMit einem Klick auf diese Option geht ein Unterpunkt mit der Bezeichnung "Pricetable" auf, welcher einfach geklickt wird.

Nach dem Abspeichern werden die erstellten Preistafeln jetzt in sehr ansprechender Weise auf der Frontpage der Joomla-Seite angezeigt.

Fazit!

Die Joomla-Erweiterung Price Table ist sehr einfach gehalten und hat durchaus noch einiges Potenzial, verbessert zu werden. Dennoch ist die Preistafel ein sehr brauchbares Werkzeug für viele Anwendungsfälle und ist in kürzester Zeit ganz ohne großes KnowHow einsatzbereit.

Im immer rarer werdenden Bereich der guten und doch kostenlosen Erweiterungen für Joomla, kann die Komponente Price Table auf jeden Fall empfohlen werden.

Hier geht es zum Price Table - Download.

Der Downloadlink stößt direkt den Download an. Somit ist auch keine Anmeldung bzw. Registrierung erforderlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen