Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

passwordboss-logoMit dem Password Boss ist ganz neu eine Applikation am Start, welche die sichere Verwaltung von Passwörtern und anderen Daten, in der ganzen Welt erlauben soll. Daten sollen sich automatisch synchronisieren, sichern und teilen lassen. Zugänge zu passwortgeschützten Webseiten und Online-Banking sollen komfortabel und schnell möglich sein. Wir haben dieses Werkzeug getestet. Außerdem verlosen wir fünf Lizenzen für die Premium-Version. Die Verlosung ist am Ende des Beitrages zu finden.

Passwörter und Daten immer und sicher verfügbar!

Password Boss BoxDen Password Boss gibt es in einer kostenlosen und einer Premium-Version, wobei Letztere zum Preis von auch nur 24,99 Euro etwas mehr Features zu bieten hat. Wir verlosen hier am Ende des Berichtes fünf Lizenzen für diese Premium-Version. Erhältlich ist die Software zum Download für Windows, Tablets und Mobilgeräte mit Apple- und Androidsystem. Weitere Informationen mit Link zum Download sind am Ende dieses Artikels zu finden.

Das einfach zu bedienende Programm erlaubt es, neben Passwörtern, auch sonstige persönliche Informationen zu managen. Dies soll auf einem sehr hohen und sicheren Niveau geschehen.

Der Hersteller wirbt damit, das derzeit einzige kostenlose Programm in diesem Genre zu sein, welches unbegrenzt Passwörter speichert.

Tatsächlich kann aus diversen Ländern gewählt werden, in welchen die Daten gespeichert werden sollen. Außerdem können sämtliche Konten-Einträge mit gewünschten Personen geteilt werden. Sensible Daten lassen sich mit allen Geräten, vom PC bis zum Mobilgerät, synchronisieren.

Als Highlights nennt der Hersteller den sicheren Passwort-Tresor, die bankenkonforme Sicherheit, die Daten-Synchronisierung auf allen Geräten, die digitale Brieftasche zum Ausfüllen von Formularen, die gemeinsame und auf gewünschte Personen beschränkte Nutzung sensibler Daten, ein persönliches Sicherheitslevel, ein persönlicher ID-Speicher und der integrierte sichere Browser.

passwordboss-loginEine solche Verwaltung bietet sich natürlich an, um nicht ständig auf´s Neue, Zugangsdaten eintippen zu müssen und sich trotzdem bei Banken, Online-Shops und sonstigen Websites einzuloggen. Weil eine ständige Passworteingabe keiner gerne macht, ist man auch oft verführt, zu schwache Passwörter zu verwenden.

Dieses Problem entfällt sicher mit einer derartigen Applikation wie dem Password Boss, denn wenn für Zugänge nichts mehr an Ort und Stelle eingegeben werden muss, ist es kein Problem, nur einmalig sehr starke Passwörter im Password Boss zu definieren. Und dabei hilft auch noch ein integrierter Passwort-Generator. Benötigt wird künftig nur noch ein einziges Masterpasswort.

Programmoberfläche

Nach dem kostenfreien Download landet eine EXE-Datei auf dem Rechner, welche wie üblich die Installation ermöglicht. Diese verläuft sehr zügig und das Programm startet mit einem Assistenten. Hier werden dann in fünf Schritten alle wichtigen Daten angegeben.

passwordboss-setup-assistent

Dieser Assistent könnte auch übersprungen und die Daten über die Programmoberfläche eingegeben werden.

passwordboss-programm-oberflaeche

Wie bei fast jeder Software üblich, befindet sich ganz oben die Menüleiste. Hier unter Datei, lassen sich Passwörter aus dem Internet Explorer, Firefox, oder Chrome, aus anderen Anwendungen und aus CSV importieren. Wurden mit dem Password Boss bereits Daten geschützt exportiert, können diese ebenfalls hier wieder importiert werden. Exportiert können Daten aber auch ohne zusätzlichen Schutz werden.

Der Menüpunkt "Browser-Erweiterungen" erlaubt die Installation bzw. Deinstallation des Password Boss-Add-ons für die bereits genannten Browser. So könnte man den Internet Explorer ausnehmen, falls man den oft als unsicher bezeichneten Microsoft-Browser nicht nutzen möchte.

Unter "Werkzeuge" kann ein Backup angelegt und nach Updates gesucht werden. Die Einstellungen zum Programm und auch der Setup-Assistent lassen sich ebenfalls an dieser Stelle aufrufen.

Die restlichen Menüeinträge erklären sich alle von selbst und müssen hier sicher ebensowenig, wie die direkt darunter befindliche horizontale Werkzeugleiste, weiter erläutert werden.

Passwort-Safe

Wie oben im Screenshot zu sehen ist, startet das Programm nach der Einrichtung immer mit dem Passwort-Safe. Hier sind alle passwortgeschützten Webseiten gelistet, welche der Password Boss aus anderen Browsern auf dem Rechner gefunden hat. Natürlich können weitere Webseiten hinzugefügt und auch wieder mit der rechten Maustaste, oder der Entfern-Taste auf dem Rechner, gelöscht werden. Das geht auch bei einer Markierung mehrerer Einträge mit der üblicherweise genutzten Umschalt- oder STRG-Taste.

Digitale Geldbörse

passwordboss-geldboerseHier sind das Bankkonto und die Kreditkarte schon vorgegeben, welche sich hier mehrfach hinzufügen lassen.

Das geht entweder über die Schaltfläche "+ Neues Element", oder mit einem Klick auf eine der Grafiken.

Mit einem Klick auf Bankkonto, schiebt sich folgender Dialog von der rechten Seite herein.

passwordboss-bankkonto-einstellungen

Wie man hier sieht, können diese Daten auf Wunsch, über den rechten Reiter, mit vertrauenswürdigen Personen geteilt werden. Nach diesem Prinzip funktioniert es natürlich auch mit der Kreditkarte.

Persönliche Details

Wurde der Assistent nicht genutzt, oder auch für nachträgliche Angaben, können alle Daten auch über den persönlichen Details-Bereich eingetragen werden. Und auch hier greift wieder das gleiche Prinzip, wie bereits weiter oben genannt.

passwordboss-persoenliche-details

Sicherer Browser

Im Bereich "Sicherer Browser" erscheint ein integrierter Internet-Browser, der doch sehr an Google-Chrome erinnert. Offensichtlich wurde hier auch ein angepasster Chrome-Browser verwendet.

Laut Hersteller ist dieser sichere Browser sogar als Patent angemeldet. Er soll eine Sicherheitszone schaffen. So will man Malware und Phishing-Betrügereien wirksam blockieren. Online-Banking soll privat und vertraulich bleiben.

passwordboss-sicherer-browser

Passwort-Generator

passwordboss-passwort-generatorEin wirklich nützliches und auch gut funktionierendes Tool ist auf jeden Fall der Passwort-Browser.

Hier lässt sich nicht nur die Länge des Passwortes bestimmen. Auch kann definiert werden, ob Buchstaben, Symbole, Zahlen, oder Großbuchstaben enthalten sein müssen.

Teilen

Schließlich wird noch ein Übersichtsfenster für geteilte Passwörter, die digitale Geldbörse und persönliche Details angeboten. Gelistet wird, mit wem ich geteilt und wer mit mir geteilt hat.

passwordboss-teilen

Hier im Beispiel mit dem gerade erst installierten Programm, sind noch keine Einträge vorhanden. Damit wäre nun der obere Bereich auch schon gezeigt.

passwordboss-statusWeiter nach unten, folgt der Link "Sicherheitsstatus". Damit wird einfach der Setup-Assistent erneut gestartet. Mit dem Fragezeichen können Daten auch zu mobilen Geräten hinzugefügt, oder die 1-Klick-Anmeldung ausprobiert werden. Zudem wird der vom Programm ermittelte Sicherheitsstatus in Prozent dargestellt. Darunter befindet sich einfach nur der Facebook-Link zu Password Boss.

passwordboss-programmversion-linkDer nächste Abschnitt zeigt die verwendete Programmversion, wie hier die Premium-Variante ohne Einschränkungen, an. Ein Klick auf den kleinen grünen Pfeil führt über den sicheren Browser direkt zur Website von Password Boss und den Upgrade-Angeboten.

passwordboss-speichere-backup-geraeteSchließlich werden im untersten Bereich Informationen und Zugänge zu Einstellungen bezüglich des Datenspeichers, der Online-Backups und der synchronisierten Geräte bereit gestellt. Sowohl der Text, als auch die Zahnrädchen, sind entsprechend gezielt zu den jeweiligen Einstellungen verlinkt.

passwordboss-cloud

Wie bereits erwähnt, könnte hier die Speicherung in ein gewünsches Land verlegt werden. Hier im Beispiel ist das unwichtig, weil nur der lokale Speicher genutzt wird. Dann lässt sich natürlich nicht weltweit agieren.

Über den oben genannten Passwort-Safe kann jetzt zb. die eigene Facebook-Seite mit einem Doppelklick aufgerufen werden.

passwordboss-website-anmeldungBei aktiviertem Browser-Add-on, welches durch ein kleines Symbol im Browser repräsentiert ist, wird dann der, oder die anklickbaren Logins des Password Boss angeboten.

Richtig Sinn macht der Password Boss eigentlich hauptsächlich im Zusammenspiel mit der Cloud. Wer hierzu keine Bedenken hat, kann sehr komfortabel seine Passwörter und sonstigen sensiblen Daten in aller Welt verwalten, austauschen und von wirklich überall her abrufen. Das Programm funktioniert fehlerfrei und performant. Für genannte Zielpersonen ist es sicher Empfehlenswert.

Auf der Produktseite zum Password Boss gibt es weitere Informationen zu den unterschiedlichen Features der kostenlosen und der mit 29 Dollar pro Jahr immernoch recht günstigen, kostenpflichtigen Version, welche neben dem unbegrenzten Teilen und dem Online-Backup, auch die noch sicherere zwei-stufige Authentifizierung bietet. Die Seite beinhaltet natürlich auch den Download zum neuen Password Boss.

Gemeinnützige Organisationen, Schulen, Universitäten, Kirchen und religiöse Gemeinschaften, bekommen auch die Premium-Variante kostenfrei.

Verlosung

Ahadesign EmpfehlungWer keiner dieser Organisationen angehört, kann den Password Boss Premium hier auch gewinnen. Um eine der fünf Lizenzen erhalten zu können, muss lediglich ein kurzer Kommentar mit Bezug auf diesen Artikel hier abgegeben werden. Natürlich muss eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden. Dies dient lediglich dazu, die Lizenzen an die Gewinner versenden zu können. Ahadesign.eu verwendet die Adressen ansonsten in keinster Weise. Auch Freemail-Adressen sind somit kein Problem. Natürlich muss auch nicht der echte Name angegeben werden.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und wünschen viel Glück.

Die Verlosung ist nun beendet. Alle Gewinner wurden inzwischen benachrichtigt. Vielen Dank für die Teilnahme.

Kommentar schreiben


Kommentare  
3 Password Boss, der neue und kostenlose Passwort-Manage r!Peter Krause 2016-01-04 14:00
Damit würde ich endlich Herr meiner Passwörter erden, ein tolles Programm.
Zitieren
2 passwort bosswehner 2015-12-09 00:20
Meine Schwester hat Ihn, sieht einfach zu bedien aus !
Zitieren
1 RE: Password Boss, der neue und kostenlose Passwort-Manage r!Andi 2015-11-20 21:43
Mache gerne beim Gewinnspiel mit. Wieder mal gut und ausführlich erklärt.
Zitieren