Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Firefox

Firefox 2.0.0.4 erschienen

Seit dem 30. Mai ist die neueste Version des Mozilla Browsers Firefox erhältlich. Es wurden wieder einige Sicherheitslücken geschlossen, weswegen man unbedingt updaten sollte. Durch weitere Verbesserungen und Fixes ist der Browser jetzt noch besser auf Windows Vista abgestimmt. Dazu gibt es folgende Warnungen:

Windows und Windows Vista

Bei einigen Anwendungen (z.B. Chat-Programmen) kann es beim Anklicken eines Links passieren, dass dieser nicht in Firefox geöffnet wird - selbst wenn Firefox als Standard-Browser gesetzt ist. Um dieses Problem zu umgehen, öffnen Sie Start -> Standardprogramme -> Standardprogramme für diesen Computer festlegen. Klicken Sie dort auf Benutzerdefiniert und wählen Sie das Auswahlfeld neben der Anwendung (z.B. Firefox), die Sie als systemweite Standardanwendung verwenden wollen. Übernehmen Sie anschließend die Änderungen.
Windows Vista stellt kein Plugin für den Windows Media Player bereit. Um trotzdem Inhalte im Windows Media-Format zu betrachten, folgen Sie bitte den Anweisungen auf http://kb.mozillazine.org/Windows_Media_Player#Missing_plugin

Beachten Sie, dass nach der Installation eventuell ein Sicherheitsupdate heruntergeladen und installiert werden muss, bevor Sie Inhalte im Browser betrachten können.
Die Inhalts- und Zugangskontrolle (Kindersicherung) unter Vista wird nicht vollständig unterstützt. Speziell der Download von Dateien honoriert nicht deren Einstellungen. Eine der folgenden Firefox-Versionen wird das Problem beheben.

Wechseln Sie vom Internet Explorer 7 zu Firefox, werden Cookies und gespeicherte Formulardaten nicht importiert.
Als neue Sprachen hinzugekommen sind Afrikaans (af) und Weißrussisch (be).
Wie meistens bei einer Neuinstallation von Firefox kann es sein, dass einige Erweiterungen und Add-ons nicht mehr funktionieren bis entsprechende Aktualisierungen vorliegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen