Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

Joomla UpdateDas Joomla-Projekt hat nun Version 3.8 seines Contentmanagement-Systems veröffentlicht. Es gibt über 300 Verbesserungen. Speziell für Entwickler gibt es zwei neue Features. Einmal wurde ein neues Routing-System integriert, zum Anderen wurde auf die Kompatibilität mit dem kommenden Joomla 4.0 geachtet.

Neue Features in Joomla 3.8!

Joomla Aktualisierung

Mit dem neuen Routing-System sollen Anwender mehr Kontrolle über die URL-Struktur bekommen. Es ist jetzt möglich, ID´s von URL´s zu entfernen. Eine oft gefragte Möglichkeit.

Eine weitere Neuerung ist der Joomla 4 Compatibility Layer. Bei der Entwicklung von Joomla 4 wurden diverse Änderungen in der Struktur des Core-Codes nötig. Es wurden Klassen für die Verwendung von PHP-Namespaces eingebracht. Joomla 3.8 enthält eine Abbildungs-Ebene, wodurch Entwickler weiterhin die alten Klassennamen nutzen, jedoch ebenso mit der neuen Klassennamen-Struktur arbeiten können.

Die Installation von Beispieldaten wurde ebenfalls verbessert. Jetzt ist es möglich, Beispieldaten auch nach einer abgeschlossenen Joomla-Installation über das Backend zu installieren. So können Anwender nun ihre eigenen Datensätze erstellen. Interessant ist das auch für Entwickler von Erweiterungen, die jetzt ihre Extensions mit sinnvollen Beispielen ausstatten können.

Mit PHP 7.2 steht die neue Sodium-Erweiterung für das Verschlüsseln von Daten zur Verfügung. Durch einen Polyfill dieser Bibliothek, steht die neue API für den Sodium Encryption Support in Joomla 3.8 für alle Anwender auch ohne ein Upgrade auf PHP 7.2 zur Verfügung.

joomla-38

Bildquelle: Joomla.org

Wie bei den vorhergehenden Versionen des 3er-Zweiges, handelt es sich auch bei Joomla 3.8 um ein bequemes One-Click-Update und sollte ohne Probleme installiert werden können. Dennoch sollte man vorher unbedingt alle genutzten Erweiterungen auf den neuesten Stand bringen und natürlich vor dem Update eine Sicherung machen und diese zunächst mit dem neuen Joomla testen. Dies empfiehlt das Joomla-Projekt ausdrücklich. So sicher dass alles klappt, ist man sich demnach wohl nicht.

Man empfiehlt ebenfalls, mit Joomla 3.8 auch gleich auf PHP 7 oder PHP 7.1 upzugraden. Dies hätte zudem einen Geschwindigkeitszuwachs für die Joomla-Site zur Folge.

Hier lohnt ein Blick in die Seite der technischen Voraussetzungen für Joomla.

Immer wenn neue Features zum Einsatz kommen, welche auf die Struktur der Website Einfluss nehmen, sollte alles gründlich in einer Testumgebung ausprobiert werden. Man empfiehlt außerdem, Umleitungen einzurichten, bevor das neue Routing System für existierende Seiten aktiviert wird. Vorsicht ist also unbedingt angesagt.

Ansonsten wurden noch zwei Sicherheitsprobleme gefixt. Dies betrifft das LDAP Authentication Plugin bereits seit Joomla 1.5.0 und die Inhaltskomponente für archivierte Artikel, com_content seit Joomla 3.7.0. Hierzu gibt es detaillierte Informationen im Security Centre.

Weitere Informationen zu den Neuerungen gibt es auf der Joomla 3.8-Seite.

Wie üblich, sind die neuen Pakete auch hier im Downloadbereich in der Kategorie Joomla erhältlich. Der Zugang zur deutschen Version verzögert sich erfahrungsgemäß immer etwas, wird hier aber bei Verfügbarkeit sofort bereitgestellt.

Kommentar schreiben