Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Joomla 1.5.2 Stable erschienen

 

Joomla 1.5.2

Es ist keine acht Wochen her und schon gibt es die nächste Version des beliebten CMS Joomla.

Hier gibt es alle Informationen dazu und die dazugehörenden Download-Quellen inklusive der deutschen Sprachdateien. 

Neuestes Joomla 1.5.2 veröffentlicht

Man muss ganz schön aufpassen, damit man kein Update verpasst. Kaum wurde die Stable-Version 1.5.1 veröffentlicht, wird schon wieder nachgelegt. In der jetzt aktuellen Version 1.5.2 wurden einige Bug´s gefixt und Funktionen verbessert, sowie erweitert. Von Sicherheitsproblemen ist allerdings nicht die Rede. Dennoch ist es immer empfehlenswert auf die neueste Version upzugraden. 

Es gibt wieder verschiedene Installations-Pakete. Wie immer gibt es ein Paket für eine komplette Neuinstallation und eines für ein Update. Wobei sich das Update in zwei Pakete aufteilt. So gibt es den Update-Patch von Joomla 1.5.0 auf 1.5.2 und den Patch von 1.5.1 auf 1.5.2

Zusätzlich gibt es auch wieder deutsche Sprachdateien für die neue Stabile Version 1.5.2 von Joomla. 

Für Windows-User wäre wohl das Zip-Paket am geeignetsten. Es gibt die Pakete aber auch im tar.gz- und im tar.bz2 Komprimierungsformat, welches wohl Linux-User bevorzugen werden.

Um keine bösen Überraschungen erleben zu müssen, sollte man das Upgrade wenn möglich, nicht gerade auf einem Live-System durchführen. Sinnvoll wäre ein lokaler Server, den man zum Beispiel mit Xampp realisieren könnte.

Dort installiert man exakt das gleiche System, welches man Online am laufen hat. Dann kann man die Update-Prozedur in aller Ruhe durchführen und sieht gleich, ob alles reibungslos durchläuft.

Ein vorheriges Backup ist aber in jedem Fall immer anzuraten. Hat alles geklappt und hat man sein Backup angelegt, kann man das Update auch am Live-System durchführen. Bei den allermeisten dürfte es keine Probleme geben, aber man weiß ja nie.

Nun wird bereits an Joomla 1.5.3 gearbeitet. Mit der nächsten Release soll sich unter anderem auch die Performance verbessern und die kann ja nie gut genug sein oder? 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen