Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

shutterstock-logoWie jedes Jahr, wurden auch diesmal wieder alternative Plakate für die Oscar-Nominierten in der Kategorie "Bester Film" von Designern erstellt. Die von bekannten Pop-Art-Künstlern inspirierte Oscar Pop! Poster-Serie von Shutterstock erscheint damit bereits zum sechsten Mal in Folge.

Oscar Pop! Poster-Serie von Shutterstock!

Der Anbieter der Kreativ-Plattform für hochwertige Inhalte, Tools und Services, Shutterstock, hat heute die Veröffentlichung seiner diesjährigen Oscar Pop! Poster-Serie bekannt gegeben. Man feiert damit die von den Academy Awards in der Kategorie "Bester Film" nominierten Filme.

Shutterstock weist auf sein talentiertes Designer-Team hin, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, die neun nominierten Filme neu zu interpretieren. Diesmal hat sich das Team auf die Ästhetik vieler bekannter und zeitgenössischer Künstler aus der ganzen Welt konzentriert. Für die Arbeiten wurden natürlich nur Bilder aus der Sammlung von Shutterstock verwendet, die sich mit über 180 Millionen Bildern sehen lassen kann.

Jeder Designer wählt einen nominierten Film aus und analysiert die Handlung, wie Shutterstock den kreativen Vorgang beschreibt. Dann wird versucht, einen passenden Künstler für die richtige Inspiration zum neuen Filmplakat zu finden.

Herausgekommen ist eine Sammlung, welche die Arbeiten von großen Künstlern wie der österreichischen Malerin, Bildhauerin und Grafikerin, Kiki Kogelnik würdigt und zugleich zeitgenössische Künstler wie den Japaner Takashi Murakami aufgreift. Letzterer ist für knallige Farben und Anime-artige Ästhetik bekannt.

In der Kategorie "Bester Film" gibt es dieses Jahr folgende Nominierungen:

  • Call Me by Your Name, Inspiration: James Rosenquist
  • Die dunkelste Stunde, Inspiration: Richard Hamilton
  • Dunkirk, Inspiration: Takashi Murakami
  • Get Out, Inspiration: Keith Haring
  • Lady Bird, Inspiration: Mel Ramos
  • Der seidene Faden, Inspiration: Malika Favre
  • Die Verlegerin, Inspiration: Ed Ruscha
  • The Shape of Water, Inspiration: Kiki Kogelnik
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Inspiration: Olly Moss

 

Call me by your Name

callmebyyourname

Inspiriert von James Rosenquist, erstellt von Tim Harrison_Shutterstock

Die dunkelste Stunde

darkesthour

Inspiriert von Richard Hamilton, erstellt von Alice Li_Shutterstock

Dunkirk

dunkirk

Inspiriert von Takashi Murakami, erstellt von Brandon Lee_Shutterstock

Get Out

getout

Inspiriert von Keith Haring, erstellt von Alice Lee_Shutterstock

Lady Bird

ladybird

Inspiriert von Mel Ramos, erstellt von Brenda Luu_Shutterstock

Der seidene Faden

phantomthread

Inspiriert von Malika Favre, erstellt von Florence Lau_Shutterstock

Die Verlegerin

thepost

Inspiriert von Ed Ruscha, erstellt von Jenny Forrest_Shutterstock

The Shape of Water

shapeofwater

Inspiriert von Kiki Kogelnik, erstellt von Kia Delgato_Shutterstock

Three Billboards Outside Ebbing

threebillboards

Inspiriert von Olly Moss, erstellt von Jackelyne Catillo_Shutterstock

Dieses Jahr wird mit den Nominierungen eine große zeitliche Bandbreite von den Anfängen des zweiten Weltkriegs bis zum derzeitigen Amerika abgedeckt. Aufgrund der dramatischen Geschichte, über die alle Nominierungen verfügen, stellen sie eine perfekte Inspiration für neue und buntere Interpretationen dar, wie Shutterstock Kuratorin Robyn Lange meint. Weiter sagt sie:

Die Oscar Pop! Poster-Serie ist eine kreative Tradition, auf die wir uns jedes Jahr freuen. Sie bietet uns die Gelegenheit, die unglaublichen Kunstwerke unserer Produzenten-Community zu zeigen und gleichzeitig das Talent visionärer Künstler, Regisseure, Produzenten und Designer zu feiern.

Am vierten März sind dann auch wieder die Shutterstock-Fotografen unterwegs, um die Stars auf dem roten Teppich zu fotografieren. Sie werden aber auch den Presse-Raum und einige Feiern der aktuellen Academy Awards abdecken, wie Shutterstock verlauten lässt.

Weitere Informationen und alle hier gezeigten Filmplakate in ganzer Pracht, gibt es auf dem Shutterstock-Blog.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen