Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

magix-logoNeben einer kostenlosen Vollversion hat Magix die Editionen Plus, Premium, Control und Performer des neuen Music Maker 2019 mit vergünstigtem Einführungspreis veröffentlicht. Jetzt gibt es zusätzliche Loops, zusätzliche Sounds, zusätzliche Instrumente und mehr.

Musik machen auf hohem Niveau!

Mit dem neuen Music Maker 2019 hat Magix auch wieder eine kostenlose Variante seines einfach zu bedienenden Programms zum Musik machen veröffentlicht. Mit dem Music Maker 2019 kann nicht nur Musik erzeugt werden, sie kann ebenso aufgenommen, gemixt und finalisiert werden. Es ist also alles dabei, was für die Produktion nötig ist.

Neuheiten des Music Maker 2019 zusammengefasst:

  • Pro-Audio-Sound-Engine
  • Multicore-Performance
  • Zusätzliche Premium Effekte
  • Neue Software-Instrumente, Preset-Pakete und Soundpools

 

muma-free-deJe nach gewählter Edition erweitern sich die Möglichkeiten natürlich entsprechend. So gibt es bei der kostenlosen Variante keine Zusatzinhalte oder die neuen iZotope Ozone 8 Elements sowie VariVerb II und den ebenfalls neuen Multicore-Support. Ansonsten fehlen auch Instrumente, Soundpool Collections, Soundpools, Funktionspakete und Preset-Pakete. Der kostenlose Music Maker 2019 ist aber gut für erste Schritte und zum hineinschnuppern geeignet. Außerdem kann er auf eine der anderen Editionen erweitert werden, die es wie gesagt, momentan zum Einführungspreis gibt.

Bei der Plus-Edition des Music Maker 2019 sind mehr Spuren und Effekte möglich und es gibt als Zusatzinhalte Sounds, Instrumente und Funktionen im Wert von € 299,-

Der Music Maker 2019 Plus inklusive Multicore-Support wird angeboten für € 59,99.

Die Premium-Edition enthält bereits Zusatzinhalte im Wert von 699,00 Euro. Hier gibt es natürlich noch mehr Instrumente und Sounds sowie Funktionen und Preset-Pakete. Zusätzlich ist noch das SOUND FORGE Audio Studio mit dabei.

Der Music Maker 2019 Premium ist zum Einführungspreis von 99,99 Euro zu haben. Gegenüber dem regulären Preis von 189,98 Euro ergibt sich eine Ersparnis von 89,99 Euro.

Weitere Editionen sind der Music Maker Control für € 169,99, der unter anderem ein hochwertiges USB-Keyboard mit 49 Tasten enthält und der Music Maker Performer mit novation Launchkey Mini MIDI-Controller, der statt für 259,98 Euro, derzeit für 149 Euro angeboten wird.

Alle Unterschiede sowie sämtliche Features der jeweiligen Editionen sind natürlich unter den genannten Links ersichtlich. Wer Lust auf Musik machen hat und das auf einfache Weise und trotzdem professionell umsetzen möchte, könnte mit dem Angebot und den attraktiven Einführungspreisen glücklich werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen