Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign News

adap-update165-infoDie Firma Serif hat nun Version 1.6.5 für Affinity Designer und Affinity Photo veröffentlicht. Es handelt sich seit Anfang November 2017 um das zweite stabile Update des 1.6er-Zweigs. Auch diesmal wurden wieder zahlreiche Fehler behoben und auch die Performance noch weiter verbessert. Neuerungen gibt es jedoch keine. Die neuen Versionen stehen für alle Lizenznehmer ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Updates zu Affinity Photo und Affinity Designer!

ad-update165-oberflaeche

Wer bereits die beiden Affinityprogramme installiert hat, bekommt beim Programmstart der Windowsversionen automatisch den Hinweis auf die neuen Updates. Mit einem Klick auf OK wird man zur Downloadseite geleitet und kann die aktuellen Versionen über den Browser herunterladen.

Seit dem letzten Update im November des letzten Jahres ist einige Zeit vergangen und wer jetzt neue Features erwartet hat, wird leider enttäuscht. Was aber auch viel wichtiger ist, ist die Behebung der doch noch zahlreichen Bugs der Vorgängerversion.

Wie man an der langen Liste der Affinity Photo Bugs und Affinity Designer Bugs sieht, hatten die Entwickler hier einiges zu tun und sind ganz sicher auch jetzt noch längst nicht soweit, ein nahezu fehlerfreies Programm anbieten zu können, wenngleich beide Programme doch weitgehend recht stabil und zufriedenstellend funktionieren.

ap-update165-oberflaeche

Es wurden natürlich nicht nur Fehler behoben. Auch zahlreiche Verbesserungen sind eingeflossen, wodurch auch die Geschwindigkeit und Stabilität erhöht wurde. In vielen Bereichen ist die Bearbeitung von Fotos weiterhin einfacher und besser, als beim nur im Abo erhältlichen Adobe Photoshop. Bei einigen wichtigen Dingen wie sauberen und schnellen Auswahlen, der Arbeit mit dem Zeichenstift usw. hinkt die Serif-Software aber leider noch immer hinterher.

Will man hier Adobe das Wasser reichen, ist also noch sehr viel zu tun. Aber eine Top-Software braucht eben auch ihre Entwicklungszeit und die hatte Adobe schließlich auch bzw. kaufte bereits fertig und gut entwickelte Programme ein.

Leider tauchten bei den Affinity-Programmen bis zur jetzigen Version immer wieder seltsame und nicht nachvollziehbare Bugs auf, welche die Arbeit mehr oder weniger stark behinderten. Was im Hobbybereich weniger ein Problem darstellt, geht bei der täglichen Arbeit natürlich nicht, wenn man schnell und professionell sein will bzw. soll.

Dennoch hat Serif mit den Affinity-Programmen ein tolles Konzept auf die Beine gestellt und wenn man es wirklich schafft, die gröbsten Fehler in angemessener Zeit zu beseitigen, dann beeindruckt auch das Verhältnis zwischen sehr günstigem Preis und angebotenen Features. Und möglicherweise ist man mit dem jetzigen Update diesem Ziel schon sehr nahe gekommen. Sehen wird man das natürlich erst nach einer gewissen Zeit und viel ausprobieren. Bis dahin halten wir uns diesmal auch etwas zurück mit Lob.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen