Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp


Ahadesign News

fotor-logoOb bearbeiten eines Fotos, erstellen einer Collage oder eines Designs, Fotor ermöglicht all dies online im Browser oder mit einer Applikation für Windows und macOS. Es gibt jede Menge fertige Vorlagen und Grafiken für eigene Weihnachtskarten, Werbeposter, Banner usw. und auch die grundlegende Bearbeitung von Fotos mit Retusche inkl. Effekte stellt kein Problem dar.

Bildbearbeitung und Design-Gestaltung im Browser und auf dem Rechner!

fotor-preisrad

Unter den Tools zur Online-Bildbearbeitung und Design-Gestaltung kann sich der Dienst Fotor wirklich sehen lassen. Für Grafikdesigns gibt es eine neue Sticker-Bibliothek, die beispielsweise für Aufkleber, Werbeposter, Websites, Social Media Cover und mehr verwendet werden kann. Fotor hat zahlreiche Kartendesigns auch für Weihnachtskarten zu bieten und alle Vorlagen lassen sich schnell und ganz individuell anpassen.

Wie Photoshop online soll die Photo Editing Suite von Fotor nach Aussage des Anbieters sein. Unkompliziert können Farbe, Größe, Helligkeit und mehr angepasst werden. Fotor bietet außerdem ein umfangreiches Sortiment an Filtern für unterschiedlichste Fotoeffekte. Sogar HDR-Effekte werden angeboten. Mit vielen Fotoretuschierungsfunktionen lassen sich auch Porträts z.B. mit Licher und Strahlen ästhetisch verarbeiten.

Für ein eigenes Design kann eine der vielen voreingestellten Formen gewählt werden. Das gewünschte Foto wird dann einfach mit Drag & Drop in die Form gebracht. Mit hunderten von Schriftarten und zahlreichen Textoptionen sowie Stilen, ist auch jegliche Information immer ansprechend untergebracht.

Für Aufkleber gibt es eine riesige Zahl von Grundformen, Symbolen und Cliparts aus vielen Stilrichtungen, die sich ebenfalls mit Farben, Größe und Transparenz nach eigenen Wünschen anpassen lassen. Zur schnellen und unkomplizierten Gestaltung von Designs stehen diverse Werkzeuge für Schlagschatten, Verteilen, Transparenz, Kopieren, Farbauswahl usw. bereit. Ebenen lassen sich an eine Auswahl ausrichten.

fotor

Einige der Kernmerkmale von Fotor:

  • Leistungsfähige Fotobearbeitungs-Suite
  • Zahlreiche Foto-Effekte, Filter, Porträt-Retusche, HDR usw.
  • Professionell gestaltete Templates für Social Media, Karten, Flyer usw.
  • Hunderte von Schriften, zahlreiche Sticker und Profi-Design-Tools
  • Verfügbar für Web, Windows, Mac, Mobile Apps

 

Vor allem wer häufiger eigene Designs benötigt und Fotos schnell verbessern möchte, wird in Fotor eine brauchbare Applikation finden. Häufiger deshalb, weil Fotor nicht umsonst ist. Zwar kann der seit 2012 verfügbare Dienst kostenfrei im Browser oder auch mit der kostenlos herunterladbaren Applikation für Windows oder Mac ausprobiert werden, dann muss man allerdings mit Werbeeinblendungen und mit Wasserzeichen in den Designs leben.

Mit der kostenpflichtigen Variante als Premium-Mitglied gibt es alle erweiterten Funktionen für Benutzerfreundlichkeit, wie auf der Website zu lesen ist. Auch Speicherplatz in der Fotor-Cloud wird zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich hat die Online-Version einiges mehr, jedoch nicht alles zu bieten. Den Cloudspeicher gibt es nur in der Online-Variante, die Stapelverarbeitung nur in der Version für Windows bzw. Mac.

Bei der Vermarktung setzt der Anbieter vollständig auf ein Abo-Modell. Ein Kauf zum Einmalpreis ist nicht möglich. Mit 8,99 Dollar im Monat ist man dabei. Günstiger wird es, wenn man gleich ein Jahres-Abo für 39,99 Dollar abschließt. Das entspricht dann 3.33 Dollar im Monat.

Fotor ist ein brauchbarer und interessanter Dienst, der ohne Abo auch für gelegentliche Nutzer allerdings überhaupt keinen Sinn machen dürfte. Kann man Werbeeinblendungen noch verkraften, will ganz sicher niemand ein Wasserzeichen von Fotor in allen seinen Designs haben.

Detaillierte Informationen gibt es natürlich auf der Website von Fotor, wo auch die Online-Bearbeitung ausprobiert und die Fotor-Applikation heruntergeladen werden kann.

fotor-giveaway

Derzeit soll auch ein Fotor Christmas-Special mit diversen Boni laufen. Es ist wohl möglich, ein iPhone XS, Fotor Pro und mehr zu bekommen, wie der Anbieter uns mitgeteilt hat. Bisher konnten wir auf der Fotor-Website allerdings nichts von diesem Special entdecken. Möglicherweise ist dies erst beim Abschluss eines Abos zu bemerken oder es kommt noch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen