Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Firefox 3.0 ruckelt beim Scrollen

firefoxKurz nach Erscheinen des neuesten Mozilla-Browsers Firefox 3.0  häufen sich die Beschwerden.

Bei gewissen Seiten macht der neue Browser richtig Ärger. Lesen Sie hier, welche Probleme es gibt.

Scrollprobleme mit Firefox 3.0

Im Artikel "Firefox 3.0 Download erhältlich" hatte ich über den neuesten Mozilla-Browser Firefox 3.0 berichtet.

Nach einem Tag im Einsatz tritt leider etwas Ernüchterung ein.

Ja, der neue Firefox ist richtig schnell geworden. Er startet wirklich schneller und auch beim Surfen werden die Seiten in der Regel merkbar schneller gerendert.

Leider trifft das nicht auf alle Seiten zu. Und nichts ist schlimmer, als wenn ein Browser dem Webdesigner seine Bedingungen aufzwingt. Das kennt man ja schon von den Internet Explorern, obwohl ich persönlich hier nicht von Browsern sprechen würde.

Bisher war der Firefox das Beste was man kriegen konnte. Vernünftig schnell war er. Auch die offiziellen Webstandards (XHTML, CSS) hat er mit Abstand am besten unterstützt. Selbst Opera war hier nicht ganz so gut.

Jetzt beginnt Mozilla seinen Top-Browser zu schrotten, könnte man meinen.

Anscheinend sind die Entwickler vom Ehrgeiz getrieben, den uneinholbar schnellsten und besten Browser der Welt zu erschaffen. Dabei hätten sie es gar nicht nötig gehabt, sich einem solchen Druck zu unterwerfen. Was dabei herauskam, ist leider nicht wirklich erfreulich.

Alles in allem ist der Browser ja schon super. Verwendet man für eine Website aber ein größeres Hintergrundbild und möchte es auch noch fixieren, dann sollte man diese Seite wahrlich nicht mit Firefox 3.0 anschauen.

Beispielsweise verwendet man folgenden Code für seine Seite:

body {
    
background : url(../background.jpg) top center fixed no-repeat;
        }

Hier kommt also ein Hintergrundbild oben, mittig und fixiert zum Einsatz. Damit wird das Scrollen der Seite im Firefox 3.0 extrem ruckelig.

Aber es geht noch schlimmer. Wenn man jetzt in Verbindung mit dem Hintergrundbild auch noch mit Transparenz arbeitet, wie zum Beispiel mit dem Befehl "-moz-opacity:0.85;", dann macht es wirklich keinen Spaß mehr.

Die Grafikengine rendert sich anscheinend zu tote. Mit jeder Scrollbewegung wird offensichtlich immer wieder auf´s Neue berechnet.

Diese Art von Problem ist allerdings von Mozilla schon länger bekannt. Nur war es nie so schlimm wie jetzt mit dem neuen Browser. Bei der letzten Version 2.0.0.14 war ein derart langsames und ruckeliges Scrollen nicht bemerkbar. Auch alle anderen Browser und sogar die Browserähnlichen Internet-Explorer haben keine Scrollprobleme.

Eine Lösung scheint es bislang auch nicht zu geben. Man kann also eigentlich nur sehr wenig dagegen machen. Als Webseitenersteller kann man entweder die Hintergrundgrafik sehr viel stärker komprimieren, was dann aber oft schäbig aussieht. Und/Oder man verzichtet auf die Opazität.

Am wichtigsten ist aber "background-attachment:fixed;", welches dem Browser offensichtlich zu viel Leistung abverlangt. Man sollte es also mit "scroll" definieren bzw. "background-attachment" weglassen, da "scroll" ja die Voreinstellung ist.

Wenn also auf Seiten der Mozilla-Entwickler von einer neuen schnelleren Grafik-Engine die Rede ist, so stimmt das mit dem "Schneller" eben nur in gewissen Situationen.

Es hätte alles so schön kommen können, aber hier wird man als Webentwickler stark, nicht nur in seinen Ideen behindert. Als Anwender wird man bei bestimmten Seiten extrem genervt.

Man kann nur hoffen, dass es bald einen Fix für diesen Bug gibt. Bis dahin kann ich persönlich den neuen Firefox 3.0 leider nicht uneingeschränkt empfehlen, obwohl ich den Firefox immer sehr gemocht habe.

Falls jemand etwas zu dem Thema beitragen kann oder vielleicht sogar eine Lösung kennt, ich würde mich über jeden Kommentar freuen.

Achtung - Update zum Thema!!!

Scrollprobleme mit Firefox 3.0 gelöst.

Nachdem auch mit Firefox 3.0.1 und auch nach einer Neuinstallation einfach kein vernünftiges Arbeiten mehr möglich war, habe ich den Browser komplett entfernt. Also auch alle Konfigurationsdateien im Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\User\Anwendungsdaten\Mozilla.

Anscheinend hatte sich der neueste Mozilla-Browser einfach nicht mit den alten Daten und Einstellungen vertragen.

Wer also den neuen Firefox nutzen möchte, sollte besser vorher alles löschen und eine Neuinstallation durchführen. Belässt man eine vorherige Installation und macht nur ein Upgrade, könnte es zu den hier geschilderten Problemen kommen.

Die Änderungen an der Version 3 scheinen also doch ziemlich tiefgreifend zu sein. Jetzt jedenfalls läuft der Firefox wieder wie geschmiert. Und, er ist bei mir definitiv schneller als Opera.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen