Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one 20 jetzt kaufen

dxo-nik-collection-2

SeedingUp


Ahadesign News

luminar4-boxVor einigen Tagen wurde der RAW-Konverter Luminar 4.1.0 mit neuen Features veröffentlicht, der in wenigen Tagen wieder günstiger als jetzt, mit unserem Rabatt zu haben ist. Nachfolgender Artikel enthält den Rabattcode und zeigt einen schnellen Überblick zum brandneuen Luminar 4.1.0, welches für Besitzer von Luminar 4 kostenlos ist. Das Festtagsangebot läuft aus und die Kosten erhöhen sich die nächsten Tage stetig um 2 Euro, bis der reguläre Preis erreicht ist. Ab dann ist unser Rabattcode wieder gültig, mit dem das aktuelle Luminar 4.1.0 um 10 Euro billiger zu haben ist.

Der Skylum-RAW-Konverter Luminar 4.1.0 auch in diesem Jahr mit ermäßigten Preisen!

luminar410

Wer das tolle Weihnachtsangebot für den oft als Lightroom-Alternative bezeichneten RAW-Konverter Luminar 4 hat verstreichen lassen, muss sich nicht grämen. Immer wenn Skylum keine Angebote oder Aktionen bietet, springen wir auch in diesem Jahr mit unserem Rabattcode "AHADESIGN" ein, der einfach beim Bestellvorgang in das vorgesehene Feld eingetragen wird. So können auch für die aktuellste Version des revolutionären Skylum-Programms immer 10 Euro gespart werden.

ahadesign-luminar4-gutscheincodeAuf der Luminar 4 - Produktseite kann Luminar 4 erworben werden und es gibt dort auch eine kostenlose Testversion, die oben auf der Seite im Menü unter Luminar herunterladbar ist. Die Seite kann übrigens auch auf Deutsch umgestellt werden, sofern sie nicht bereits so erscheint.

Sollte einmal unklar sein, ob unser Code gültig ist, kann man ihn ohne Risiko ausprobieren. Die Bestellung wird bis zu diesem Schritt noch nicht abgeschlossen. Führt der Code nicht zu einer Vergünstigung, kann die Bestellung einfach abgebrochen werden. In den meisten Fällen wird man das aber nicht wollen, weil dann ja eine attraktive Aktion direkt von Skylum läuft. In jedem Fall profitiert man also.

Die neuen Features von Luminar 4.1.0 im schnellen Überblick

Mit Luminar 4.1.0 hat Skylum ein Update veröffentlicht, welches für alle Besitzer von Luminar 4 kostenlos ist. Die neue Version enthält diverse neue Funktionen und Verbesserungen.

Atmosphärischer Nebel

Ganz neu dabei, ist das Werkzeug "Atmosphärischer Nebel", welches im Bearbeiten-Modul im Kreativ-Bereich beim AI Sky Replacement hinzugekommen ist. Geöffnet wird es in den erweiterten Einstellungen. Damit können neue Himmel noch realistischer in ein Foto eingebracht werden.

Wie folgendes Beispiel zeigt, wurde die Vorlage Dramatic Sunset 4 verwendet, um einen wolkenlosen und eher langweiligen Himmel zu ersetzen.

luminar410-himmeltausch-dramatic-sunset4

Allerdings wirkt der neue Himmel für dieses Motiv doch etwas zu kontrastreich und insgesamt zu dunkel. Dem wirkt nun der Regler "Atmosphärischer Nebel" hier mit einem Wert von 75 optimal entgegen.

luminar410-himmeltausch-dramatic-sunset4-atmosphaerischer-nebel

Der neue Himmel wird hier nicht einfach nur aufgehellt, sondern perfekt und in gewünschter Stärke an die Lichtstimmung des Motivs angepasst. So passen Himmel und Originalbild perfekt zusammen. Mit den weiteren Reglern des AI Sky Replacement lässt sich das Ergebnis noch weiter verfeinern, was hier im Beispiel gar nicht gemacht wurde. Das bekommt sicher keine andere Software mit so wenig Aufwand und so gut hin. Der neue Regler eignet sich also besonders für zu stark gesättigte oder zu kontrastreiche neue Himmel.

Neue Technologie für das Radieren-Werkzeug

luminar410-arbeitsflaeche-radierenStörende oder ungewollte Objekte können jetzt noch einfacher mit dem Radieren-Werkzeug aus Bildern entfernt werden.

Aufgerufen wird das Werkzeug über den Bereich "Arbeitsfläche".

Mit einem Klick auf "Radieren", öffnet sich das Bearbeiten-Fenster.

luminar410-arbeitsflaeche-radieren-bearbeitenfenster

Der in der oberen Abbildung rot umrandete Bereich zeigt das Radierwerkzeug und eine Person, die entfernt werden soll. Nachdem die Pinselgröße hier auf 24 eingestellt ist, wird einfach über die Person gemalt und oben rechts auf die Schaltfläche "Fertig" geklickt.

luminar410-arbeitsflaeche-radieren-bearbeitet

Zur Verdeutlichung hier nochmal der Bereich rot umrandet, in dem vorher die Person zu sehen war. Da hier über einen hellen und dunklen Bereich gemalt wurde, ist ein kleiner dunkler Fleck zu sehen, der aber mit erneutem Radieren auch schnell entfernt wäre und außerdem bietet Luminar 4.1.0 ja auch noch das Werkzeug für Klonen und Reparieren an.

Damit das Radieren-Werkzeug entsprechend gut funktionieren kann, wurde eine ganz neue Technologie zur präzisen Entfernung von Objekten integriert. So stellen auch komplexe und komplizierte Hintergründe kein Problem dar. Die Entfernung von Staub oder Sensorflecken stellt da eine noch leichtere Übung dar, welche überhaupt kein Problem ist.

Leistung und Stabilität

Wie von Skylum zu erfahren war, haben viele Luminar-Benutzer bei der Feinabstimmung der Performance geholfen. Das Unternehmen spricht von 53 behobenen Fehlern, die Abstürze und unerwartetes Verhalten verhindern. Auch die Speicherverwaltung, die Oberflächennutzung (UX) sowie die Stabilität hat insgesamt 17 Verbesserungen erhalten.

Portrait Enhancer

Das Portrait Enhancer-Werkzeug kann jetzt auch für Bilder mit mehreren Personen bzw. Gesichtern verwendet werden. In einem Rutsch werden dann alle Gesichter zum Beispiel einer Gruppe gleichzeitig verbessert.

luminar4-portrait-enhancer-vergleich

Sollten Gesichter zu klein für die Erkennung sein, wird der Portrait Enhancer sinnvollerweise automatisch deaktiviert.

Einstellungsstärke und volle Unterstützung für Photoshop 2020

luminar410-einstellungsstaerkeIm Bereich Ebenen befindet sich jetzt ein Regler für die Einstellungsstärke, der für alle Bild- und Anpassungsebenen gleichzeitig wirkt.

Damit werden alle gemachten Anpassungen in der Stärke bzw. der Deckkraft, nach Wunsch geregelt. So können beispielsweise mehrere Effekte in einem Schritt, bis zum gewünschten Grad zurückgenommen werden. Trotzdem gibt es weiterhin noch die Opazitätseinstellungen für Bildebenen.

Auch für diesen neuen Regler gibt es sinnvolle Ausnahmen. So funktioniert er natürlich nicht für Transformationen wie bei einer Objektivkorrektur oder wenn Gesichter verschlankt und Augen vergrößert werden.

Luminar 4.1.0 ist jetzt auch als Plug-in für Photoshop 2020 voll kompatibel und kann jederzeit als Smart Filter mit Smartobjekten verwendet werden. Natürlich funktioniert Luminar 4.1.0 als Plug-in auch mit vielen anderen Hostanwendungen wie Affinity Photo, Capture One, PhotoLab usw.

Einige weitere Korrekturen und Verbesserungen für Windows und Mac

Ab sofort werden zusätzlich die Bildformate 21:9 und 9:21 für extrabreite Bildschirme unterstützt. Alle Reset-Schaltflächen haben einen vergrößerten klickbaren Bereich bekommen. Der Umgang mit dem Verlaufswerkzeug bzw. History-Tool ist aufgrund größerem Text jetzt einfacher geworden. Es gibt ein kompakteres Histogramm mit besserem Kontrast. Auch die Migration eines Katalogs von Luminar 3 nach Luminar 4 wurde verbessert.

Windows-Korrekturen

Speziell unter Windows ist nun die Stabilität beim Umschalten von Bildern im Filmstreifen besser geworden. Vorschaubilder in der Galerieansicht werden schneller angezeigt. Auch für das Umschalten zwischen Bildordnern und für die Looks, wurde die Leistung verbessert. Im Looks-Panel werden die Vorschauen ebenfalls schneller dargestellt. In Photoshop kann ein Smart-Objekt neu bearbeitet werden. Die Stabilität ist erhöht, wenn die Lösch-, Klon- oder Stempelwerkzeuge verlassen werden. Es gibt eine verbesserte Speicherverwaltung beim Wechsel zwischen bearbeiteten Fotos und das Exportmodul lässt sich im laufenden Betrieb stoppen.

Mac-Korrekturen

Speziell für den Mac gibt es mehr Leistung für Mischmodi und Ebenen. Anmeldeprobleme bei Smugmug wurden behoben und der Tooltip der Seitenleiste wird nun beim Überfahren mit der Maus fehlerfrei angezeigt. Die Anzeige eines zweiten Monitors oder Projektors lässt sich jetzt besser handhaben. Beim Einstellen der Regler für Schwarz und Weiß, kann eine Vorschau auf den Schwarz- oder Weißpunktausschnitt angezeigt werden, wenn die Optionstaste zusätzlich gedrückt wird.

Fazit

Damit ist Skylum wieder ein gelungenes Update geglückt, welches für alle Anwender von Luminar 4 nichts kostet. Wer neu einsteigen möchte, kann wie bereits erwähnt, von unserem Gutscheincode "AHADESIGN" profitieren, sofern nicht gerade eine Aktion von Skylum läuft. Auf kommende Aktionen sowie allen Neuerungen und Verbesserungen für Luminar, weisen wir natürlich immer hier in den News hin. Tutorials und Testberichte zu Luminar 4 sind ebenfalls hier zu finden. Dazu einfach oben rechts im Suchfeld Luminar 4 eingeben.

Hier geht es zu Luminar 4.1.0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.