Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


WordPress 2.6 Download erhältlich

wordpressWordPress ist vielseitig und leicht zu bedienen. Ob ein kleiner privater Blog oder eine Geschäftsseite, mit Wordpress ist vieles möglich. 

Jetzt ist wieder eine neue Version erschienen und steht kostenlos zum Download bereit.

WordPress 2.6 Tyner ist erschienen

Die neue WordPress Version 2.6 wurde nach dem Jazz Pianisten McCoy Tyner benannt und erhielt wieder zahlreiche neue Features.

Vieles aus Version 2.5 wurde verbessert und weiterentwickelt. Ein interessantes neues Feature ist das "Press This" Bookmark. Es kann in die Browser-Toolbar integriert werden. Ein Klick darauf öffnet ein PopUp-Fenster. Damit ist man in der Lage, Inhalte direkt in seinen WordPress-Blog einzupflegen. Klickt man zum Beispiel von einer YouTube-Seite auf "Press This", wird komfortabel der Code zum Einfügen eines Videos extrahiert. Ebenso leicht lassen sich auf gleiche Weise auch Bilder von zum Beispiel Flickr in den Blog einfügen.

Es gibt eine neue Versionsverwaltung. Das ist nützlich, um Beiträge miteinander zu vergleichen.

Für WordPress wird auch GoogleGears empfohlen. Dabei handelt es sich um eine Browsererweiterung für Firefox und Internet Explorer. Die Sache scheint noch sehr in der Entwicklung zu stecken und es sollen erst in Zukunft viele Dinge möglich sein. Momentan lässt sich aber Javascript-Code, CSS-Dateien usw. lokal speichern. Damit soll ein schnellerer Seitenaufbau ermöglicht werden. GoogleGears muss man also nicht unbedingt haben, aber schaden kann es auch nicht.

Die Theme Preview öffnet ein neues Fenster und zeigt ein ausgesuchtes Template bzw. Theme live mit den vorhandenen Blog-Inhalten, bevor es aktiviert werden muss und alle Besucher es ebenfalls sehen können. Das ist eine tolle Sache wenn man ein Theme nur mal antesten möchte. Ideal ist es natürlich auch für Theme-Entwickler.

Es gibt noch einige kleinere Neuerungen und Verbesserungen. Genaueres kann man im englischsprachigen WordPress-Blog nachlesen.

Kommentar schreiben