Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one pro

dxo-nik-collection-3

SeedingUp


Ahadesign News

silkypix-developerstudio10-boxWenn es um einen guten RAW-Konverter geht, hat man nicht unbedingt gleich das SILKYPIX Developer Studio aus Japan auf dem Schirm, obwohl es sich um eine Top-Software für hohe Ansprüche handelt.

Seit kurzer Zeit vertreibt Franzis die aktuelle Version 10 im deutschsprachigen Raum und bietet auch eine kostenlose Testversion an. Eine praktische Möglichkeit, die Software zur Rohdaten-Entwicklung von Fotos einmal unverbindlich auszuprobieren.

Bewährte Fotobearbeitung für Einsteiger und Enthusiasten!

silkypix10-oberflaeche

Auch die Japaner haben im Bereich RAW-Entwicklung einiges zu bieten. Sowohl für Einsteiger in der Bildbearbeitung, wie auch für Fotoenthusiasten, lohnt der Blick auf das neue und im deutschen Raum von Franzis vertriebene SILKYPIX Developer Studio 10. Die Software erlaubt nicht nur eine sehr perfekte Entwicklung von RAW-Bildern. Es lassen sich auch schnell und einfach Bildlooks anwenden.

Einige Highlights des SILKYPIX Developer Studio 10:

  • Nur ein Klick für die automatische Anpassung
  • Höchste Qualität bei der Anpassung von Highlights und Schatten
  • Erhaltung feinster Details bei der Rauschreduzierung
  • Perspektivenkorrektur mit neuer Engine
  • Für die Betriebssysteme Windows und Mac

 

Natürlich ist ein RAW-Konverter in erster Linie für RAW-Fotos gedacht. Das SILKYPIX Developer Studio 10 hat mit der SILKYPIX RAW Bridge jedoch auch RAW-Tools für JPGs und TIFF-Bilder zu bieten. Solche Fotos werden auf 16 Bit erweitert, wodurch die Qualität der Bilder durch die Einstellungen entsprechend höher ist.

Nicht nur Berufsfotografen wünschen sich einen schnellen Workflow und ebenso schnelle Ergebnisse, ohne Kompromisse bei den Resultaten eingehen zu müssen. Dieser Wunsch wird mit der Automatikfunktion erfüllt. Es braucht nur einen Klick und das SILKYPIX Developer Studio 10 passt Belichtung, Weißabgleich sowie Kontrast automatisch an. Aufgrund des Umstandes, dass jedes Bild eine eigene Analyse und Bearbeitung erhält, kann die Automatik auch optimal als Stapelverarbeitung fungieren.

Die Neuerungen und Verbesserungen im SILKYPIX Developer Studio 10

silkypix10-thumbnailmode

Es gibt eine neue Anzeigenfunktion, mit welcher sich das Hauptfenster in drei Bereiche umschalten lässt. Das ist einmal der Auswahlbereich, bei dem natürlich Bilder ausgewählt werden, einmal der Anpassungsbereich, bei dem Korrekturen und Anpassungen vorgenommen werden und der Druckbereich, bei dem die Druckeinstellungen konfiguriert und die Druckergebnisse betrachtet werden können. So wird der gesamte Workflow optimiert und ist entsprechend effizienter.

Für die Anzeige und den Wechsel zwischen großen Mengen von RAW-Bildern mit hoher Geschwindigkeit gibt es jetzt die Auswahlsektion. Favorisierte Bilder oder Fotos aus Sammlungen können so sehr schnell ausgewählt und zusammengestellt werden.

Das Entfernen von Bildrauschen funktioniert jetzt äußerst effizient und ohne den Verlust von Details. Für die Verarbeitung steht dafür der Modus »Feine Details« zur Verfügung. Dieser Modus berücksichtigt einen großen Bereich komplexer Pixelflächen und erreicht damit eine starke Rauschreduzierung bei gleichzeitiger Erhaltung der Details und Bildschärfe.

Schließlich gibt es auch noch eine neue Druckvorschau, welche im neuen Abschnitt »Drucken« zu finden ist und womit das fertig angepasste Foto als Vorschau angezeigt wird. So sind die Überprüfung des Bildergebnisses sowie die Einstellungen für den Druck nicht nur einfacher, sondern auch noch bequemer geworden.

Auch die neue Perspektivkorrektur muss erwähnt werden, welche jetzt verbessert wurde und eine intuitive Bedienung erlaubt. In der Vorschau wird das Foto angezeigt und kann direkt mit dem Vertikal-/Horizontal-Korrekturwerkzeug angepasst werden. Durch ein Objektiv erzeugte Fehler in der Perspektive sind so schnell und auf logische Weise behoben.

Weitere Features des SILKYPIX Developer Studio 10

silkypix10-looks-einstellungen

Wer noch ältere Aufnahmen als Negative besitzt, kann diese mit dem Negativfilm-Inversionswerkzeug in normale Positive umwandeln. Die umgewandelten Fotos lassen sich dann wie alle anderen Bilder in der Belichtung, Weißabgleich usw. anpassen.

Schon bisher gab es einige Bildlooks bzw. Tastes, welche sich auf Bilder anwenden ließen. Jetzt gibt es 56 neue und damit insgesamt 67 dieser kreativen sowie künstlerischen Looks. Damit wird eine aufwendige Bildbearbeitung vermieden, die normalerweise nötig ist, um einem Foto den gewünschten Stil oder Look zuzuweisen.

Ansonsten sind natürlich auch alle Grundfunktionen wie Belichtung, Weißabgleich, Tonwerte, Schärfen, Bildkorrektur-Tools und Warnanzeigen in SILKYPIX Developer Studio 10 vorhanden. Im Bereich der Belichtung gibt es etwa die automatische Belichtungskorrektur, die Feinkorrektur der Belichtung, Dodge/Burn, HDR sowie Highlight / Schatten. Auch die anderen Bereiche können mit zahlreichen Werkzeugen bzw. Features aufwarten. Damit wird auch der Profi nichts vermissen.

Preise und Verfügbarkeit des SILKYPIX Developer Studio 10

silkypix10-gradationskurve

Mit Erscheinen dieses Artikels wurde das SILKYPIX Developer Studio 10 für Windows und Mac zum Preis von 73 Euro statt dem regulären Betrag von 110 Euro bei Franzis angeboten. Wer auch noch den Unterwasserfoto-Regler, Schwarz-Weiß-Regler, Porträt-Verschönerung, Dunst entfernen sowie Bereichskorrektur-Werkzeug haben möchte, muss zu SILKYPIX Developer Studio Pro 10 greifen, welches für 154 Euro statt den regulären 180 Euro zu haben ist.

Natürlich ist das Programm in Deutsch erhältlich. Für die Screenshots wurde hier jedoch die englische Pro-Version verwendet. Weitere Informationen sowie eine kostenlose Testversion gibt es auf der unten verlinkten Website zum SILKYPIX Developer Studio 10 bei Franzis.

Silkypix Developer Studio 10 Informationen und Download

Zusätzliches Wissen zu Silkypix kann man sich mit dem Buch RAW PICS aneignen, welches wir bereits 2015 unter „RAW PICS - Das Buch zu SILKYPIX - Rezension“ beschrieben haben. Leider ist dieses Werk nur noch als PDF, jedoch für sehr günstige 14,99 Euro erhältlich. Der Link dazu ist in dem genannten Artikel zu finden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.