Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one pro

dxo-nik-collection-3

SeedingUp


Ahadesign News

ash-uninstaller10-boxMit dem UnInstaller 10 ist jetzt die neueste Version der bewährten Applikation zum Deinstallieren, Warten des PC und sicherem Surfen aus dem Hause Ashampoo erschienen, die wir hier kompakt vorstellen. Alles in einem Programm, ist das Motto für den aktuellen UnInstaller 10, der mit dem neuen Modul »Auswirkungen« nun auch zeigt, was einzelne Programme im System tun. Die aktualisierte Tiefenreinigung findet noch mehr Dateien und mit dem Unlocker können gesperrte Dateien verfügbar gemacht und gelöscht werden.

Unerwünschte Programme restlos entfernen mit dem neuen Ashampoo UnInstaller 10!

ash-uninstaller10-praesentation

Ashampoo hat seinem neuen UnInstaller 10 das Modul »Auswirkungen« spendiert, womit man ganz genau sehen kann, welche Programme das System wirklich belasten. Dafür kommt ein neuer Algorithmus zum Einsatz, welcher eine große Datenmenge bündelt. So bleibt kein Programm mehr unerkannt, welches dem System die Kraft raubt und vielleicht gar nicht wirklich benötigt wird.

Leider ist es so, dass Windows manche Dateien einfach sperrt und kein Zugriff darauf möglich ist, auch wenn man es gerne loswerden möchte. Diesem Ärgernis tritt das Unlocker-Modul mit aller Macht entgegen und entsperrt solche Dateien einfach. Sehr nützlich ist das auch, wenn nach einer Deinstallation Daten auf dem Rechner liegengeblieben sind und das kommt nicht nur vor, wenn die Entfernung einer unerwünschten Software fehlerhaft war, wie alle Windows-Anwender wissen.

Die Reinigung, Verwaltung und Deinstallation funktioniert jetzt nicht mehr nur mit den herkömmlichen Browsern. Auch der neue Edge Chromium ist nun vollständig integriert und kann auf Wunsch auch komplett entfernt werden. Für den neuen UnInstaller hat Ashampoo auch die bei den Anwendern sehr geschätzten Internet Cleaner und Drive Cleaner auf den neuesten Stand gebracht, was dazu geführt hat, dass diese Tools jetzt noch mehr finden. Außerdem wurde der Deinstallations-Algorithmus sowie die Tiefenreinigung grundüberholt, womit beide gründlicher und effektiver geworden sind.

Die neuen Highlights des UnInstaller 10 im Überblick:

  • Anzeige der Auswirkungen von einzelnen Programmen auf das System
  • Volle Unterstützung des neuen Chromium Edge-Browsers
  • Mit Unlocker Dateien entsperren und löschen
  • Aktualisierte Cleaner Module
  • Mehr gefundene Dateien mit verbesserter Tiefenreinigung
  • Deinstallations-Algorithmus erneuert und besonders gründlich

 

Das Modul »Auswirkungen«

ash-uninstaller10-auswirkungen

Man war schon immer gut beraten, genauer über die installierten Programme Bescheid zu wissen. Wird der Rechner sowohl im laufenden Betrieb als auch beim Systemstart träge, liegt es oft an Software, die sehr viel Prozessorleistung und Arbeitsspeicher in Anspruch nimmt oder schlichtweg schlecht programmiert ist. Besonders ärgerlich ist das, wenn es sich auch noch um Programme handelt, die man gar nicht wirklich benötigt oder durch ressourcenschonendere Software austauschen könnte.

Wer das im Blick haben möchte, wird wahrscheinlich auf den Taskmanager und den Ressourcenmonitor von Windows setzen, die mit Windows 10 zweifelsohne besser geworden sind. Richtig aussagekräftig wird es aber erst mit dem neuen Modul »Auswirkungen«, welches mit einem neu entwickelten Algorithmus arbeitet und die verbrauchte CPU-Power, Arbeitsspeicher sowie beteiligte Prozesse, für die Berechnung eines individuellen Wertes pro Software berücksichtigt. Über eine Balken-Anzeige und immer aktuelle Werte bleibt man bezüglich der installierten Programme stets auf neuestem Stand und kann bei Bedarf zu hungrige Applikationen des Rechners verweisen.

Das Modul »Unlocker«

ash-uninstaller10-drive-cleaner

Manchmal fragt man sich schon, warum Windows etwas macht und ob es nicht besser gehen würde. Nicht selten kann eine Deinstallation nicht fehlerfrei beendet werden und Windows reagiert darauf, indem es Objekte einfach sperrt. Man hat einfach keinen Zugriff und unnötige Dateien müllen den Rechner zu. Hier ist dann der Unlocker ein wahrer Segen. Er schaltet die Objekte frei und schon ist das Problem gelöst.

Wenn Windows nicht hören will, muss es eben gezwungen und Zugriff auch gegen den Willen des Betriebssystems erlangt werden. Genau das macht der Unlocker indem er interne Windows-Sperren einfach aushebelt. Auch von einer komplizierten Installation bleiben so keine Daten mehr zurück. Mit dem Unlocker kann man sich geöffnete Objekte nicht nur ansehen sondern auch die leistungsstarke Suche sowie die praktischen Filter-Funktionen nutzen. Natürlich entsperrt der Unlocker nicht einfach alles, worauf kein Zugriff besteht. Das kann man schon noch ganz alleine entscheiden. Die Kontrolle über Windows bleibt gänzlich beim Anwender.

Volle Unterstützung von Microsoft Edge Chromium

ash-uninstaller10-uebersicht

Microsoft hat mit seinem auf Chromium basierenden Browser Edge einen lange überfälligen Schritt getan und endlich den unsäglichen Internet Explorer in Rente geschickt, der nicht nur Webdesigner mehr als genervt hat. Mit Edge hat Microsoft wieder Land gewonnen und sogar den lange führenden Firefox überholt. Für Ashampoo war dies offensichtlich ein guter Grund, den Edge-Browser voll mit einer Fülle an Funktionen zu unterstützen.

So ist es jetzt mit dem UnInstaller 10 problemlos möglich, Browser-Erweiterungen bzw. Plug-ins, die man nicht haben möchte, zu deinstallieren. Auch überflüssige Surfspuren lassen sich entfernen. Und wer auch mit dem neuen Microsoft-Browser nichts anfangen kann, beauftragt einfach den Uninstaller. Edge wird dann komplett entfernt. Ziemlich genial ist die parallele Verwendung sowie Verwaltung der alten und neuen Edge-Browser auf dem Computer.

Optimierung des UnInstaller 10

Mit dem UnInstaller 10 zeigt Ashampoo, dass immer noch mehr geht, obwohl bereits der Vorgänger schon sehr gute Arbeit leistete. Der UnInstaller 10 verrichtet seinen Job jetzt eindeutig gründlicher. Es wird praktisch kein unnötiger Ballast mehr übersehen. Laut Ashampoo möchte man mit dem UnInstaller 10 eine Deinstallation zu 100% erreichen. Aus diesem Grund hat man sich abermals um die ohnehin schon gute Tiefenreinigung, Installationsüberwachung und die Deinstallation per Datenbank gekümmert und weitere Verbesserungen vorgenommen.

Wie Ashampoo weiter mitteilt, wurde auch der Support involviert, um den Programm-Treiber zu optimieren, der jetzt noch robuster und stabiler als je zuvor laufen soll. Ein weiterer Schritt war es, den Internet Cleaner sowie den Drive Cleaner auf den neuesten Stand zu bringen. Und tatsächlich gibt der UnInstaller 10 im laufenden Betrieb keinen Anlass zu Kritik.

Programme restlos entfernen

ash-uninstaller10-tiefenreinigung

Selbst wenn Deinstallationen fehlerfrei durch laufen, bleiben fast immer Rückstände auf dem Rechner, die niemand haben will. Und nicht immer ist das Betriebssystem daran schuld. Softwareentwickler definieren Löschroutinen, in denen häufig nicht alles für die Deinstallation angegeben ist, entweder weil die Programmhersteller es so wollen oder auch, weil einfach schlampig programmiert wurde. Wie auch immer, Windows löscht dann einfach nicht alles und auch die Registrierungsdatenbank bzw. Registry wird dann immer mehr zugemüllt bzw. mit falschen Zuordnungen belastet.

Ist man sich dieser Probleme bewusst, braucht man sich eigentlich gar nicht wundern, wenn der PC irgendwann anfängt, Zicken zu machen und richtig langsam zu werden. Um Fehler auf dem Rechner zu vermeiden und eine stetig gute PC-Leistung zu gewährleisten, wendet der UnInstaller 10 ausgeklügelte Such- und Reinigungsmechanismen an. So bleibt dem UnInstaller 10 praktisch auch da nichts verborgen, wo Windows alleine mit seinen Bordmitteln längst kapitulieren müsste.

Preise und Verfügbarkeit des UnInstaller 10

Über die Produktseite des Ashampoo UnInstaller 10 kann die nützliche Systemsoftware ab sofort zum regulären Preis von 39,99 Euro erworben werden. Zur Einführung ist der Preis auf 24,99 Euro heruntergesetzt.

Fazit

aha-auszeichnung-ashampoo-uninstaller10Offensichtlich hat sich Ashampoo mit dem UnInstaller 10 richtig ins Zeug gelegt und einen bereits sehr guten Vorgänger nochmals stark verbessern können. Egal ob man Programme deinstallieren oder einfach nur sicherer surfen oder den Rechner warten will, man hat alle benötigten Features in einem Programm.

Die Bedienung ist denkbar einfach und auch die Performance gibt keinen Grund zur Klage. Der UnInstaller 10 ist eine ausgereifte Software, welche Windows um wichtige Features bereichert und auf jedem Rechner eine gute Figur macht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.