Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

dxo-nik-collection-3

capture one pro einführung


Ahadesign News

captureone21-noch-guenstigerWie von PhaseOne jetzt zu erfahren ist, werden die Preise für den ungeschlagenen RAW-Konverter Capture One 21 in Kürze steigen. Um den herausragenden RAW-Entwickler noch zum alten Preis zu bekommen, sollte man sich sputen, denn dieser gilt nur noch bis zum 10. Januar 2021.

Die Entscheidung zur Preisanpassung ist nach Angaben des dänischen Unternehmens nach einer Überprüfung der Pläne für zukünftige Innovationen gefallen und betrifft unbefristete Lizenz-Upgrades ebenso, wie Abonnementpläne.

Preisanpassungen für den RAW-Konverter Capture One 21!

captureone21-guenstiger

Seit Anfang Dezember des letzten Jahres ist der RAW-Konverter Capture One des dänischen Unternehmens PhaseOne in Version 21 verfügbar. Auch diese aktuellste Version wurde zum Preis des Vorgängers angeboten. Für die Zukunft wird sich das allerdings nicht so fortsetzen, wie PhaseOne jetzt verlauten ließ.

Die Einführung von Capture One 21 ist vorrüber und man hat nun die Preisstruktur ganz neu überdacht. Leider ist PhaseOne zu dem Entschluss gekommen, die Preise anzuheben. Auf jeden Fall wird das unbefristete Lizenz-Upgrades sowie Abonnementpläne betreffen. Von einer Erhöhung beim Neuerwerb einer unbefristeten Lizenz für Capture One 21 ist jedoch nicht die Rede.

captureone-gradationskurve-farbkanaele-resultat

Zumindest sollten jetzt alle hellhörig werden, die ein Upgrade auf die unbefristete Version 21 oder ein Abonnement für Capture One 21 im neuen Jahr 2021 geplant haben. Ab 11. Januar 2021 soll Schluss sein, mit den bisherigen Preisen. Mit Capture One bekommt man nicht nur unserer Meinung nach die weltbeste Software zur Rohdaten-Entwicklung von Fotos bzw. zur Bildbearbeitung und Bildverwaltung und wer noch nicht zugegriffen hat, sollte das unbedingt jetzt tun, um nicht unnötig Geld zu verschenken.

Hier gibt es immer die besten Konditionen zu Capture One und bis zum 10. Januar 2021 auch noch zum alten Preis.

Soweit wir bisher erfahren konnten, wird ein Capture One Pro Upgrade von 169 Euro auf 219 Euro angehoben. Ein Upgrade von Capture One für Fujifilm, für Sony und für Nikon, wird jeweils von 129 Euro auf 169 Euro steigen. Das sind keine besonders erfreulichen Nachrichten, allerdings kann man die Preiserhöhung wie gesagt, mit einer schnellen Reaktion noch umgehen und sicher wird es im Laufe des Jahres auch wieder diverse Rabattaktionen geben, über die hier stets aktuell berichtet wird.

Wer wirklich schnell ist, für den kann sich eventuell auch die kostenlose Testversion von Capture One noch lohnen, bevor es teurer wird. Diese kann 30 Tage ohne Einschränkungen verwendet werden.

captureone20-viewer

Ungeachtet der Kosten, gab und gibt es jede Menge guter Gründe, sich Capture One zu holen. Kein Konkurrenzprodukt hat eine derart gute Performance. Nie wird ein Bild während der Bearbeitung unscharf, egal welchen Regler man zieht oder welchen Befehl man ausführt. Der Export auch zahlreicher Fotos gleichzeitig, geht rasend schnell. Der Funktionsumfang ist riesig, man kann mit Tethered Shooting direkt in das Programm hineinfotografieren und vieles mehr.

Einen guten Überblick zu allen Neuerungen des aktuellen RAW-Konverters von PhaseOne gibt der Artikel „Capture One 21 im Überblick und ab sofort hier zum Einführungspreis“. Ein ausführliches Tutorial zu den Neuerungen von Capture One 21 ist ebenfalls hier verfügbar, welches in der unten stehenden Liste zu finden ist.

Tutorials zu Capture One

ahadesign-tutorials-captureone

Für einen tieferen Einblick inklusive Tipps & Tricks, empfehlen wir unsere monatlich erscheinenden Tutorials zu Capture One. Nachfolgende Liste zeigt, welche Themen bisher aufgegriffen und ausführlich behandelt wurden.

 

Wer weder Rabattaktionen, noch Neuigkeiten und Tutorials verpassen möchte, kann uns via Twitter folgen und/oder auch den kostenlosen Ahadesign-RSS-Feed abonnieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.