Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


OperaMit der neuesten Release Opera 9.6.3 werden wieder einige Sicherheitslücken geschlossen. Auch die Rendering Engine erfährt ein Update.

Opera bringt wieder eine neue Version heraus.

Bei der neuesten Ausgabe des norwegischen Browsers Opera mit der Versionsnummer 9.6.3 wurden gleich sieben Securitylecks geschlossen.

Über manipulierten Text konnte Schadcode ausgeführt werden. Dies konnte auch durch lange Hostnamen mit file: "langer Name" erreicht werden. Schädliche Scripts in der Feed-Vorschau konnten den Inhalt von Newsfeeds verändern. XSLT-Templates erlaubten Cross Site Scripting. Ein Problem wurde gefixt, welches zufällige Daten aufdecken konnte. Für Details hierzu hüllt man sich derzeit bewusst in Schweigen. Warum, dürfte wohl klar sein. SVG-Bilder welche mit dem img-Tag eingebunden werden, können nun nicht mehr Java oder Plugin-Content ausführen.

Auch die Rendering Engine Presto wurde auf Version 2.1.1 erneuert.

Ansonsten hat sich an der Oberfläche und Bedienungsweise nichts geändert. Alleine der Sicherheit wegen ist ein Update auf die neueste Version wie immer absolut zu empfehlen. Wer Opera bereits einsetzt, kann leicht über den Menüpunkt "Hilfe" die Version überprüfen und ein Update anstossen.

Wer den aktuellen Opera sucht, findet ihn immer hier bei uns unter Download - Allgemein. Dabei handelt es sich immer um die neueste Version.

Kommentar schreiben