Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Der Mozilla Browser Firefox wird immer beliebter. Seit kurzem ist er mehr in Gebrauch als die bis Dato führenden Internet Explorer aus dem Hause Microsoft.

Mozilla Firefox auf der Siegerstrasse!

Schon seit einiger Zeit war es absehbar. Der Firefox gewann immer mehr User-Anteile. Microsoft musste reagieren um seine langjährige Dominanz auf dem Browsermarkt nicht zu verlieren. Der Abstand zum Firefox wurde derart gering, dass man gezwungen war, etwas mindestens gleichwertiges auf die Beine zu stellen. Die Antwort war der Internet Explorer 8.

Mit dem IE8 ist Microsoft auch wirklich ein konkurrenzfähiger Browser gelungen. Er ist in manchen Belangen sogar besser und schneller als der Firefox 3. Leider sind aber wohl doch noch einige Bugs vorhanden. So schmierte bei vielen 64bit Vista-Usern nach der Installation die Sidebar ab. Wie man das wieder beheben kann, ist hier zu lesen. Auch unter XP haben manche Anwender Probleme gemeldet. Dort startet der IE8 nur kurz und beendet sich dann sofort wieder. Würde man die Internet Explorer nicht so tief im Betriebssystem verankern, gäbe es diesen Ärger wohl kaum. Bei den anderen Browsern geht es ja auch. Aber die Redmonder werden schon wissen, warum die das so machen.

Tatsache ist: Der Mozilla Firefox ist jetzt der populärste Browser in Europa. Er hat damit den IE7 erstmals überholt. Firefox hält momentan Anteile von 35,05% während der IE7 nur noch auf 34,54% kommt. Bei Statscounter begründet man den Aufstieg mit dem Wechsel mancher Anwender zum neuen IE8. Damit wäre der Abstand also wieder relativiert. Es lässt sich aber einfach nicht wegreden, daß der Firefox stetig Zuwächse verzeichnen kann. Nimmt man alle Internet Explorer Versionen zusammen, liegt der Firefox 2 und 3 auch nur noch 10% dahinter. Geht also der Aufstieg so weiter, wird zumindest in Europa Mozilla der Sieger sein.

Diese Entwicklung war eigentlich abzusehen. Der IE8 ist zwar sehr gut, bietet aber bei weitem nicht den Komfort und die Features des Firefox. Tausende von Erweiterungen machen den Firefox einfach sehr attraktiv. Außerdem ist davon auszugehen, dass Mozilla nicht lange brauchen wird, um den leichten Geschwindigkeitsvorteil des IE8 wieder einzuholen. Auch die Besucher von Ahadesign.eu verwenden überwiegend den Firefox.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen