Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die Software Google Update welche unter anderem mit dem Google Browser installiert wird, soll bald für jedermann einsehbar sein.

Google Update soll OpenSource werden.

Diverse Software des Suchmaschinenriesen Google beinhaltet die Installation von Google Update. Die Updatesoftware läuft dann auch, wenn das zugehörige Programm gar nicht gestartet wurde. Dies ist zum Beispiel beim Browser Google Chrome oder auch bei Google Earth der Fall.

Dieser Umstand ist wohl nicht so einfach zu verstehen und brachte Google Update bei vielen Nutzern in Verruf. Von Ausspionieren ist da oft die Rede. Warum sollte da etwas im Hintergrund laufen, wenn das Programm gar nicht benutzt wird. Wahrscheinlich um diese Vorwürfe zu entkräften, will man nun in Kürze die Software Google Update als OpenSource unter der Apache Lizenz für jedermann zur Verfügung stellen. Jeder soll sehen, dass Google es nur gut meint und die benutzte Software lediglich aktuell und perfekt am Laufen halten will.

Wer das ganze mal genauer wissen will, kann sich ja mal den Google Open Source Blog anschauen.

Wir wussten es doch alle. Google ist nicht böse. Die Software läuft zwar im Hintergrund, aber nur mit guten Absichten. Warum läuft das Update dann, wenn man zum Beispiel den Chromebrowser gar nicht gestartet hat? Und warum geht das bei anderen auch anders und zwar perfekt?

Tja, ich würde da einfach mal Googeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen