Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die beliebte kostenlose Bürosuite OpenOffice steht jetzt in Version 3.1 zum Download bereit.

openoffice

OpenOffice 3.1 wurde fertiggestellt!

Nun ist sie da, die neueste Version der beliebten OpenSource Bürosuite OpenOffice. Es gibt in 3.1 einige Neuerungen wie zb. Anti-Aliasing, also die Kantenglättung. Damit wird die Anzeige von Vektorgrafiken deutlich verbessert. Wenn man Objekte wie Linien oder Grafiken und Diagramme verschiebt, werden Vorschauen angezeigt. Das dient einer besseren Orientierung und damit Platzierung von Objekten.

Wird ein Dokument in einem Netzwerk bearbeitet, wird dieses gesperrt. Damit wird sichergestellt, daß nur einer das Dokument bearbeiten kann. Auch wird man darüber informiert, wer sich gerade an dem Dokument zu schaffen macht. Neu sind auch die frei definierbaren Eigenschaftsfelder für Dokumente. Auch der Umgang mit Absatzformaten wurde verbessert und bietet neue Möglichkeiten.

Aber auch in Calc hat sich was getan. Schreibt man eine Formel-Funktion, wird beim Eingeben gleich die passende Syntax angezeigt. Es gibt eine verbesserte Sortierfunktion. Die verfügbaren Funktionen sind erweiterbar. Tabellenblätter können jetzt einfach per Doppelklick umbenannt werden. Calc hat auch einen Zoom-Regler in der Statusleiste bekommen. Berechnungen sollen sehr viel schneller ablaufen. Die Achsen im Chart können jetzt sehr flexibel positioniert werden. Fehlende Werte bei Diagrammen können nun konfiguriert werden.

Die Datenbank Base speichert Makros jetzt direkt in einer Base-Datei. Und auch hier wird man bei der Eingabe von Befehlen mit einer automatischen Syntaxhervorhebung unterstützt. Sehr hilfreich also für SQL-Eingaben. Der Präsentationsteil von OpenOffice Impress, beinhaltet jetzt standardmäßig Schaltflächen für die Anpassung von Schriftgrößen.

Die Entwickler betonen, daß die Verbesserungen der neuen Version maßgeblich auf den Rückmeldungen der Benutzer beruhen. Diese sollen viele Ideen und Anregungen zur Entwicklung beigetragen haben. Dies soll auch für die Zukunft so bleiben. Deshalb gibt es auch eine neue Funktion für Rückmeldungen an die Entwickler in OpenOffice 3.1, welche aber auch deaktiviert werden kann. Schließlich soll niemand Angst davor haben müssen, ausspioniert zu werden. Die Rückmeldung diene ausschließlich der Verbesserung der Office-Suite.

Wer möchte, kann den Download direkt über die OpenOffice-Seite anstossen. Dort gibt es dann auch die Möglichkeit, OpenOffice über Bittorrent zu laden oder auch ältere Versionen herunterzuladen. Es gibt dort auch komplette CD/DVD-Images für Windows, Linux und Mac OSX.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen