Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Die Version 2.0 des Google-Browsers Chrome ist jetzt für alle verfügbar.

Google Chrome 2.0 ist da!

Normalerweise wird der Browser über die integrierte Updatefunktion automatisch aktualisiert. Oder man stösst das Update selbst an. Wer Google-Chrome noch nicht hat, kann sich den Browser herunterladen unter http://google.com/chrome

Wie erwartet, soll der neue Google-Browser wieder schneller und besser als der Vorgänger sein. Das behaupten ja alle, aber meistens stimmt es auch. Und der Google-Browser war bisher schon nicht langsam. Im Google-Blog weist man auf die skalierbare V8 JavaScript Engine hin. Diese soll wichtig sein, weil moderne Webapplikationen immer komplizierter werden. Die Objekte und der JavaScript-Code werden immer umfangreicher. Die V8 JavaScript Engine passt sich den gesteigerten Bedürfnissen an und optimiert so die Leistung.

In Browsern ohne Multiprozess-Architektur ist die Wirkung der JavaScript-Performance durch die neue Engine auf einfache Weise nachzuvollziehen. Wenn man zum Beispiel einen Tab für GMail nutzt und startet dann eine JavaScript-Anwendung in einem anderen Tab, so werden die Objekte aus beiden Tabs in einer Arbeitsinstanz ausgeführt, was eine bessere Performance zur Folge hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen