Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing

joomlasymbol

Viele warten gespannt auf neue Features für Joomla. Mit Version 1.6 werden so manche Wünsche erfüllt.

Nur noch wenige Wochen bis Joomla 1.6 erscheint.

Joomla ist wirklich eines der genialsten kostenfreien Content-Management-Systeme die es derzeit gibt. Mit Version 1.5 hat man einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Viele Unzulänglichkeiten wie zum Beispiel die fehlende SEF-Funktion und vieles mehr, wurden behoben. Dennoch ist auch das derzeit aktuelle Joomla keineswegs perfekt. Es wird zwar laufend verbessert, aber wirklich neue Features kann man erst mit Version 1.6 erwarten. Und diese neue Version soll bereits am 22.Juni 2009 erhältlich sein, auch wenn es sich erstmal nur im eine Alpha-Version handeln wird.

Vor allem die Rechteverteilung in Joomla ist doch immer noch als sehr Rudimentär zu bezeichnen. Viele Möglichkeiten gibt es hier leider nicht. Und genau darauf haben die Entwickler bei Joomla 1.6 besonders ihr Augenmerk gelegt, wissen sie doch, dass viele User gerade hier auf eine Verbesserung warten.

Auch das Ajax-Framework Mootools wird in der aktuellen Version 1.2 integriert sein. Bisher kommt noch Version 1.1 zur Anwendung. Desweiteren wird der Einbindung von verschachtelten Kategorien besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Es sind sicherlich noch einige weitere Features zu erwarten. Von Seiten der Entwickler betont man außerdem, der GNU General Public License treu bleiben zu wollen. Der Code war immer und wird immer unter der GPL veröffentlicht werden, wie es heißt. Natürlich sollte die Alpha-Version noch nicht für die alltägliche Arbeit eingesetzt werden. Aber auch für Nicht-Entwickler könnte das Hineinschnuppern sicher interessant sein. Freuen wir uns also auf den 22. Juni.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen