Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Seit Joomla 1.5.x gibt es keinen Zurück-Button mehr. Das lässt sich leicht ändern.

Back-Button für Joomla 1.5.x

Es gab sie noch zu Mambozeiten. Auch in Joomla 1.0.x waren sie noch vorhanden. Die Rede ist von den Zurück-Knöpfen in Artikeln. Bei der Entwicklung zum aktuellen Joomla 1.5 war man der Meinung, daß diese Möglichkeit des Zurückblätterns nicht mehr zeitgemäß und überflüssig ist. Wer dem nachtrauert, kann aber beruhigt werden. Dank der riesigen Gemeinschaft in aller Welt findet sich nahezu für alles eine Lösung.

Die Lösung nennt sich History Go.

History Go ist ein natives Content Plugin für Joomla 1.5, mit welchem die Anzeige eines Back-Buttons in jedem Artikel möglich ist. Dazu schreibt man zum Beispiel an der gewünschten Stelle des Artikels einfach nur {button}. Schon wird die Zurück-Schaltfläche angezeigt.

Das Plugin kann sogar mehr, als das früher in Mambo und Joomla 1.0 mit dem Back-Button der Fall war. Wenn man die Funktionalität des Buttons ändern möchte, kann man das über die Plugin-Parameter tun. Man ändert damit einfach die JavaScript Funktion. Man könnte zum Beispiel aus der Zurück-Schaltfläche auch einen Button zum Ausdrucken machen. Dazu schreibt man window.print() und ändert die Grafik für den Schaltknopf passend dazu.

Das Plugin stammt von Joomla Projects. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt).

Das Plugin nennt sich plg_historygo_1.0.0.zip und ist ganze 3 KB groß.

 

Kommentar schreiben