Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Joomla-Plugin um PDF-Dokumente oder Bilder innerhalb eines Beitrages zum Download anbieten zu können.

PDF und Bilder als Download im Content anzeigen!

Wenn man in einem Artikel zum Beispiel ein PDF-Dokument oder auch ein Bild zum Download anbieten möchte, könnte man auf die Idee kommen, dieses einfach zu verlinken. Wenn der User dann auf den Link klickt, wird aber das Dokument oder Bild angezeigt und nicht heruntergeladen. Für den Download müsste der User die rechte Maustaste benutzen. Das ist unschön und geht mit dem Plugin Whatever Download auch anders.

Dieses Plugin ist wieder mal ein Beispiel dafür, wie man mit kleinen Dingen eine große Wirkung erzielen und vielen eine Freude machen kann. Der Code ist sehr überschaubar und enthält auch eine CSS-Datei, welche man ziemlich leicht anpassen kann. Whatever Download erzeugt einen Download-Button. Natürlich kann man auch die verwendeten Grafiken für diesen Button und den Hintergrund für die Info einfach austauschen und so das Plugin schön individualisieren.

Hier geht es zum Whatever Download - Download.

Installiert wird das kostenlose Plugin in Joomla auf die übliche Art und muss dann noch aktiviert werden.

Für die Vergabe des Dateinamens dürfen keinesfalls Sonderzeichen verwendet werden, sonst klappt es nicht. Unterstriche sind also erlaubt, aber keine Bindestriche. Zahlen stellen kein Problem dar.

Um ein Dokument als Download im Beitrag anzubieten, schreibt man zum Beispiel folgendes an die gewünschte Stelle im Artikel:

{wd file=images/save.png name='Download the file save.png'}

Im Pfad muss unbedingt auf den Slash am Anfang verzichtet werden. Also nicht ../ oder sowas schreiben. Der weitere Pfad kann dann beliebig sein. Die Beschreibung nach name" muss in einfachen Hochkommata stehen. Die geschweiften Klammern am Anfang und Ende sollte man ebenfalls nicht vergessen. Mehr ist gar nicht zu beachten.

Also wieder mal eine recht einfache aber sehr tolle Idee und deshalb unbedingt zu empfehlen.

Kommentar schreiben