Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner



SeedingUp



Der beliebte und kostenlose FTP-Client Filezilla ist ein einer neuen Version erschienen und steht hier zum Download bereit.

FTP-Programm Filezilla in neuer Version!

Für die Verwaltung der Daten auf einem Webserver ist Filezilla eine gute Wahl. Das Programm kann durchaus mit kostenpflichtigen Clients mithalten und ist recht intuitiv zu bedienen.

Die sehr aktiven Entwickler bringen in schöner Regelmäßigkeit immer wieder Updates heraus. Wer Filezilla bereits nutzt, wird ohnehin auf neue Versionen beim Programmstart hingewiesen. Dann muß nur bestätigt werden und der Download beginnt. Nach dem Download wird automatisch das Update installiert. Alles also sehr komfortabel.

Seit Version 3.2.8.1 vom 10.10. 2009 hat sich Einiges getan. Neben Fehlerbereinigungen wurden auch neue Funktionen hinzugefügt. So hat man jetzt die Möglichkeit, eine bestehende Verbindung entweder zu trennen, oder eine weitere Verbindung in einem neuen Tab zu öffnen. Ein Doppelklick auf einen leeren Platz in der Tableiste öffnet jetzt einen neuen Tab. Ein Mittelklick schließt ihn wieder. Die freie Positionierung verschiedener Spalten wurde verbessert bzw. erweitert. Ab jetzt können auch Betaversionen und Release Candidates in die tägliche Updateprüfung mit einbezogen werden.

Nicht nur wegen der neuen Features sollte man ein Update in Erwägung ziehen. Es wurden auch einige Fehler beseitigt. Filezilla konnte abstürzen, wenn man den Einstellungsdialog verlassen hat, nachdem die Tabs geschlossen wurden. Zum Absturz kam es auch, wenn von einem Tab mit seitenspezifischen Lesezeichen, auf einen neuen Tab ohne diese Eigenschaften gewechselt wurde. Auch das Aussehen der Tabs konnte sich beim Verlassen der Einstellungen verändern. Teilweise konnte sich Filezilla die vorherig genutzten Server nicht merken. Die alte Version verwendete keine Fettschrift für den aktiven Tab. Arbeitsschritte können nun in allen Tabs rückgängig gemacht werden.

Natürlich findet man den aktuellen Filezilla für Windows, Mac OS X Intel x86, Mac OS X PowerPC, Linux 32bit und Linux 64bit wieder hier im Downloadbereich unter Allgemein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen