Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.



Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing


Eine Joomla-Seite greift unter Umständen oft auf sehr viele CSS- oder JavaScript-Dateien zurück. Das kostet natürlich auch Bandbreite. Ein kostenloses Plugin für Joomla 1.5 begegnet dieser Problematik.

ScriptMerge Plugin für Joomla!

ScriptMerge ist ein System Plugin für Joomla. Es verbindet all die benötigten CSS-Stylesheets und Javascript-Dateien einer Joomla-Installation und macht daraus eine einzige Datei jeweils für JavaScript und CSS. Damit muss der Browser also auch nur jeweils diese eine Datei herunterladen und nicht dutzende einzelner Dateien. Wenn einzelne Erweiterungen bzw. Templates diverse CSS bzw. JavaScript-Files verwenden, ist das durchaus sinnvoll. Dem Browser ist das aber egal. Ihm geht es nur um die Weiterverarbeitung und nicht um das schnelle Auffinden einzelner Stellen und Bearbeiten der Daten. ScriptMerge drückt also die Zahl der HTTP-Anfragen deutlich nach unten. Das wiederum spart selbstverständlich Bandbreite.

ScriptMerge untersucht den Inhalt der Joomla-Seite, bevor dieser an den Browser gesendet wird. Existierende HTML-tags welche auf CSS-Stylesheets oder JavaScript verweisen, werden interpretiert. Die verweisenden Dateien werden gelesen und gecached. Das originale HTML-tag wird aus der Joomla-Seite entfernt. Das Plugin prüft sehr genau und arbeitet zuverlässiger als ähnliche Plugins, wie der Entwickler betont.

Die Installation ist unkompliziert und läuft wie üblich über den Joomla-Installer ab. Nach der Installation findet man ScriptMerge unter Erweiterungen - Plugins mit dem Namen "System - ScriptMerge". Natürlich sollte das Plugin hier auch aktiviert werden, was man schon mal vergessen kann. Es gibt aber noch weitere Dinge zu beachten. ScriptMerge sollte möglichst als eines der letzten Plugins geladen werden. Das erreicht man, indem man eine möglichst hohe Nummer für die Sortierreihenfolge vergibt. Zum Beispiel 99. Außerdem sollte das Cache-Verzeichnis auf dem Webserver unbedingt beschreibbar sein. Das ist aber meistens immer der Fall.

Über die Parameter des Plugins kann man sich auch entscheiden, ob man entweder nur CSS oder nur JavaScript komprimiert ausgeben möchte. Das komprimieren von CSS ist in jedem Fall eine gute Idee und spart zusätzlich Bandbreite. Wie schon angemerkt, verwendet ScriptMerge den Joomla-Cache. Der ScriptMerge-Cache kann also ebenfalls im Backend gelöscht werden über Werkzeuge -> Cache leeren.

Wenn man Bandbreite sparen möchte, sollte man sich natürlich nicht nur auf dieses Plugin verlassen. In den meisten Fällen ist es immer angebracht, das Caching einzuschalten. PNG-Bilder sollten indexiert sein und vor allem sollte man temporär unbenötigte Plugins deaktivieren oder wenn man sie nicht mehr braucht, gleich ganz entfernen.

Was sehr positiv zu erwähnen ist, man muss sich für einen Download nicht erst registrieren. Hier geht es zum ScriptMerge - Download!

Sollte es Probleme geben, bietet der Entwickler auch ein Support Forum an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen