Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Adobe hat ein interessantes Erweiterungs-Paket für Dreamweaver CS5 zum Download freigegeben, welches HTML5 und CSS3 unterstützt.

Adobe Dreamweaver CS5 HTML5 Erweiterung!

Die Adobe Programme gelten als Maß aller Dinge. Natürlich sollte die nicht gerade billige Software auch modernsten Ansprüchen gerecht werden, will man bei Adobe doch sicher seine starke Marktposition und den sehr guten Ruf beibehalten.

Viele Browser unterstützen bereits umfangreiche Funktionen von HTML5 und CSS3, auch wenn beides noch nicht als fertiger Standard gilt. Es liegt auf der Hand, dass Adobe seinen neuesten Profi-Editor Dreamweaver CS5 hier mit einem Erweiterungspaket noch mehr aufwertet, welches ein Set von bisher in HTML5 und CSS3 implementierten Möglichkeiten beinhaltet. Die Erweiterung ist hier kostenlos erhältlich.

Der HTML5 Pack soll also den Programmierer beim Erstellen von HTML5 und CSS3-Code unterstützen. Enthaltene Features sind eine Multiscreen-Vorschau, Media Query Support, Code-Hervorhebung, Starter-Layouts und WebKit-Verbesserungen für das Rendern der Design- oder Liveansicht. Die Extension ist für Mac und Windows verfügbar.

Die Extension erweitert den Dreamweaver CS5 also um folgende Punkte:

Die Multiscreen-Vorschau, welches man unter Fenster -> Multiscreen Preview findet, unterstützt für die Live-Ansicht drei unterschiedliche Bildschirm-Größen jeweils für unterschiedliche Medien. Zum Beispiel für Phone 320x300, Tablet 768x300 oder Desktop 1108x300. Diese Viewport-Größen sind voreingestellt und können jederzeit verändert werden. Für diese Geräte kann jeweils eine eigene neue oder vorhandene CSS-Datei zugewiesen werden. Die Technik funktioniert in Browsern, welche CSS3 Media Queries unterstützen.

Mit dem Erweiterungspack werden auch Code-Hinweise für die HTML5-Bibliothek mit neuen Tags, Attributen und Einstellungen hinzugefügt. Die Code-Hinweise für neue Attribute und Werte werden auch für bereits existierende HTML-Tags angezeigt.

Folgende CSS3-Spezifikationen werden unterstützt:

2D/3D-Transformationen, Animationen, Hintergrund und Rahmen, Basic User Interface, Line Layout, Marquee, Media Queries, MultiColumn, Ruby, Text und Transitions, also Übergänge.

Die Live-Ansicht kann jetzt auch mit den HTML5-Tags <video> und <audio> umgehen. Für eine Anzeige muss allerdings Quicktime installiert sein. Das Rendern für CSS3 in der Live-Ansicht wurde verbessert. Auch in der Design-Ansicht werden neue Tags besser gerendert.

Erstellt man über Datei -> Neu ein neues Dokument, kann in den HTML-Vorlagen nun ein HTML5 Dreispalten-Layout mit fixem Header und ein fixes Zweispalten-Layout mit rechtem Header gewählt werden. Und natürlich kann für den Doctype ebenfalls HTML 5 gewählt werden.

Die Installation ist wie üblich sehr einfach. Nach dem Download der Erweiterung doppelklickt man diese einfach. Daraufhin öffnet sich der Adobe Extension Manager. Natürlich muss Dreamweaver CS5 installiert sein. Für CS3 oder CS4 ist ein solches Pack leider nicht geplant. Nach Bestätigung der Lizenz-Bedingungen ist auch schon alles getan. Jetzt den Dreamweaver starten und die neuen Features genießen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen