Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Der beliebte E-Mail-Client Thunderbird hat nun Versionsnummer 3.1 erreicht und steht ab sofort hier zum Download bereit.

Mozilla Thunderbird 3.1

Erst vor ein paar Tagen hatte Mozilla den Thunderbird 3.0.5 veröffentlicht und schon ist der 3.1er da. Wie zu erwarten gibt es wieder diverse Verbesserungen, mehr Stabilität, Sicherheit und auch die Benutzung soll weiter vereinfacht bzw. verbessert worden sein.

Natürlich soll das E-Mail-Programm auch schneller sein. Dafür zeichnet nicht zuletzt die Gecko-Engine 1.9.2 verantwortlich. Sie bietet Optimierungen für Performance, Stabilität, Web-Kompatibilität und Vereinfachung sowie Nachhaltigkeit des Codes. Auch das Passwort-Handling wurde verbessert.

Zu den neuen Features zählen die schnelleren Suchergebnisse und die Quick Filter Toolbar. Mit der neuen Quick Filter Toolbar kann man Suchausdrücke, Tags, wichtige Nachrichten, Adressbuch-Kontakte, neue E-Mails und Anhänge herausfiltern.

Auch für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit hat man sich was einfallen lassen. Dazu hat man einen neuen Migrationsassistenten integriert. Damit haben Anwender des älteren Thunderbird 2 die Möglichkeit, entweder die neuen Features des Thunderbird 3.1 zu nutzen, oder bei den von Thunderbird 2 gewohnten Möglichkeiten und Einstellungen zu bleiben.

Eine weitere Neuerung ist der Saved Files Manager. Dieser zeigt alle von E-Mails auf den Computer heruntergeladenen Dateien an.

Schließlich gibt es noch den Mail Account Setup Wizard, welcher schon hunderte von ISP-Einstellungen anbietet. Somit ist das Einrichten eines Mail-Accounts sehr einfach zu erledigen. Dazu kann der Wizard auf eine Datenbank mit den E-Mail-Einstellungen der wichtigsten E-Mail-Provider zurückgreifen. Um einen Account einzurichten, benötigt man also nur den Namen, E-Mail-Adresse und Passwort.

Kommentar schreiben