Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Ein kostenloses Plugin für Joomla erlaubt es, zusätzlichen Content in einem Joomla-Artikel mit einem Sliding-Effekt anzeigen und verschwinden zu lassen.

Show/Hide Content!

Mit dem Plugin Show/Hide Content wird es einem leicht gemacht, zusätzlichen Inhalt innerhalb eines Artikels mit einem netten Sliding-Effekt ein- oder auszublenden.

Das Plugin lässt einem die Entscheidung, ob das Einklappen bzw. Ausklappen des Content mit einem Mausklick oder auch nur mit dem Überfahren des Bereiches mit der Maus geschehen soll. Eine Menge an Parametern (23) und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Templates verwenden zu können, machen diese Erweiterung sehr flexibel.

Mit Templates ist aber nicht das Joomla-Template gemeint. Die für die Erweiterung verwendeten Templates sind in Joomla unter /plugins/content/showhidecontent/templates gespeichert und haben die Endung ".tmpl". In diesen Templates werden die Parameter gespeichert. Das ist nützlich, wenn man immer die gleichen Einstellungen verwenden möchte. Sie haben einen globalen Effekt.

Dabei ist es sogar möglich, verschiedene Templates miteinander zu vermischen. Wie üblich, überschreiben die zuletzt aufgerufenen Werte, die Werte davor. Ebenfalls wie üblich, haben Inline-Parameter eine höhere Priorität als die Template-Parameter. Die Template-Parameter wiederum haben eine höhere Priorität als die Plugin-Parameter. Zum Glück sind schon Templates vorinstalliert.

Aber wozu könnte man eine solche Extension überhaupt brauchen? Eine Möglichkeit wären zum Beispiel weiterführende Erklärungen bei einem Artikel zu einem Fach-Thema. Zum Beispiel erklärt man in einem Tutorial diverse Ansätze für CSS. Nun könnte man den Begriff CSS zusätzlich erklären. Die Erklärung dazu klappt sich eben nur derjenige auf, der CSS besser kennenlernen will oder es womöglich gar nicht kennt. Alle anderen werden nicht von zusätzlichem Content abgelenkt.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit wäre zum Beispiel ein Quiz. Dazu gibt es eine Demo-Seite zu Show/Hide - Content (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt). Dort auf der Seite sieht man auch, wie man einfach nur einen Anreißertext schreibt und anstelle der Weiterlesen-Funktion von Joomla, diese Erweiterung einsetzt.

Das Ganze sieht aus, wie bei einem Accordion-Menü und wie Dieses, funktioniert auch Show/Hide Content mit den in Joomla integrierten Mootools 1.11. Es könnte also immer einen Konflikt geben, wenn andere Erweiterungen mit anderen Frameworks wie jQuery oder auch Mootools 1.12 usw. verwendet werden.

Die folgenden Features bietet Show/Hide Content:

  • Mootools 1.11 Sliding Scroll Effekt beim Klicken oder Maus-Hover.
  • Konfiguration über das Plugin, es können Inline-Tags und Templates
    verwendet werden.
  • Titel anpassbar, Titel HTML, Content-HTML-Wrapper, Bilder (werden als Liste angezeigt).
  • Die Definition anderer Titel, Bilder und Titel-HTML-Wrapper ist für ein ausgeklapptes Objekt möglich.
  • Kann CSS-Dateien zur Seite verwenden.
  • Einstellen der Slide-Dauer.
  • Es kann entschieden werden, ob der Content nach dem Laden der Seite bereits geöffnet sein soll.
  • Der Titel kann versteckt werden, wenn sich ein Objekt öffnet.
  • Das Objekt kann mit einem Klick auf den Content geschlossen werden.
  • Die Ausrichtung kann zwischen Vertikal und Horizontal gewählt werden.
  • Die Anzeige ist als Liste, Link oder nicht verlinkt möglich.
  • Für den Mouse-Hover kann ein extra Titel vergeben werden, wenn nicht der Objekt-Titel verwendet werden soll.

Über den Joomla-Installer wird die heruntergeladene Zip-Datei ganz wie üblich installiert. Danach hat man über den Menüpunkt Erweiterungen -> Plugins die Möglichkeit, das Plugin zu konfigurieren und vor allem zu aktivieren.

Um das Plugin nun in einem Artikel einzusetzen, verwendet man folgende Syntax:

{showhide parameter1="value1" boolparameter1=true boolparameter2=false}Der Inhalt, welcher versteckt und angezeigt werden soll.{/showhide}

Für nicht boolesche Werte müssen das doppelte Anführungszeichen oder Hochkommata Wie " " oder ' ' verwendet werden. Also zb. parameter='value' oder parameter="value". Bei der Verwendung dieser Zeichen in einer Definition, muss davor ein Backslash (\) verwendet werden.

Zum Beispiel: title="Meine neue Joomla Erweiterung \"Show / Hide Content\""

oder auch:

title="Joomla\'s best".

Mögliche Parameter sind title, changetitle, image und changeimage. Glücklicherweise bietet der Entwickler eine sehr gute Dokumentation zu Show/Hide Content. Somit muss das hier nicht in aller Ausführlichkeit behandelt werden. Es empfiehlt sich auf jeden Fall, die Doku des Entwicklers anzuschauen. In Zusammenhang mit dem Artikel hier, dürften auch alle User ohne Englischkenntnisse damit klarkommen. Aber es ist noch besser. Oben auf der Seite kann man die Sprache auf Deutsch umstellen. Damit kommt man dann auf jeden Fall weiter.

Zusätzlich zur umfangreichen und guten Dokumentation bietet der Entwickler auch noch ein Forum an. Ebenfalls ist ein Kontakt per EMail möglich. Für den Download ist keinerlei Zwangs-Registrierung oder ähnliches notwendig. Alles in allem eine sehr runde Sache und absolut empfehlenswert.

Hier geht es zum Show / Hide - Download (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen