Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Es ist jetzt möglich, bei deutschen Domains auch ein scharfes s im Domainnamen zu führen.

Denic erlaubt auch ß!

Wie die Registrierungsstelle für deutsche Domains "Denic" verkündet hat, ist es nun möglich, auch ein scharfes s, also ß im Domainnamen zu verwenden.

Seit dem 16. November wird das "ß" als eigenständiges Zeichen in .de-Domains zugelassen, wie es bei der Denic heißt. Damit muss also kein doppeltes "ss" mehr verwendet werden. Allerdings sind daran die meisten User gewöhnt. Somit ist wohl für eine gewisse Zeit eher eine zusätzliche Domain mit "ß" sinnvoll, anstatt sich komplett auf eine solche Domain zu verlassen. Bisher war je nach Browserunterstützung eine Domain mit doppelten "s" durchaus auch mit der Eingabe eines scharfen "s" erreichbar, auch wenn sie so nicht registriert werden konnte.

Wer bereits bis zum 26. Oktober eine Domain bei der Denic registriert hat, welche "ss" im Namen enthält, kann die entsprechende Domain mit "ß" auch schon seit dem 26. Oktober registrieren. Der Start dieser Sunrise-Periode war also am 26. Oktober um 16.00 Uhr (MESZ).

Innerhalb dieser Sunrise-Periode bekommen alle Inhaber von Domains mit "ss" eine Vorzugsregistrierung eingeräumt, wie es bei der Denic heißt. Die Sunrise-Periode endet am 16. November 2010 um 10.00 Uhr. Nach Beendigung dieser Periode können dann auch alle anderen Interessenten eine solche "scharfe Domain" registrieren lassen.

Aber warum macht die Denic das so umständlich? Das liegt wohl am neuen IDN-Standard, welcher mit dem alten Standard nicht zusammenpasst. Die fehlende Rückwärtskompatibilität erlaubt keine eindeutige Adressierung von Domains mit den Zeichenketten "ss" oder "ß". Deshalb hat man sich für dieses zweistufige Verfahren zur initialen Registrierung von Domains entschieden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen