Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Das Modul SimpleForm2 erlaubt die schnelle Erstellung verschiedener Formulare in Joomla 1.6

Simple Form 2 - Modul

SimpleForm2 Modul!

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Simple Form Modul um eine Formular-Erweiterung. Und zwar um eine ziemlich einfache. Aber vielleicht ist gerade das für den User interessant.

Die Installation ist wie üblich über den Joomla-Installer schnell und leicht erledigt. Das Modul kann für Joomla 1.5 und 1.6 zur Anwendung kommen.

Die Konfiguration erfolgt ausschließlich im Modul. Es handelt sich eben nicht um eine komplexere Komponente. Das mag nicht besonders komfortabel erscheinen, ist aber ein einfacher und schneller Weg um ans Ziel zu gelangen.

Simple Form 2 - Optionen

Wie bei Modulen üblich, kann ein eigener Suffix eingetragen werden und so das Aussehen des Moduls verändert werden. Der normale Anwender wird das wohl leer lassen und die Vorgaben des Templates nutzen.

Es gibt zwei Sprachdateien für das Modul. Englisch und Russisch. Mit der englischen Variante sollte auch der deutsche User klarkommen. Eigentlich ist fast alles selbsterklärend.

Sender Email und Receiver Email müssen erst mal eingetragen werden. Also von welcher Adresse das Formular gesendet wird und von welcher Adresse es empfangen wird. Bei Mail Subject wird logischerweise der Betreff für das Formular eingetragen.

Wichtig ist dann vor allem der Simple Code. Glücklicherweise ist hier schon ein Beispielcode vorhanden. Diesen kann man recht leicht für die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Simple Form 2 - Code

Eine Anpassung ist fast immer auch notwendig. Ganz oben im Code ist die Textfarbe definiert. Aber auch die Breite und Höhe der Eingabefelder kann hier definiert werden.

Im Beispiel handelt es sich nur um Textfelder und einen Absende-Button. Aber auch andere Arten sind möglich. Zum Beispiel könnten auch Checkboxen oder Radio-Buttons verwendet werden. Auch Mehrfachauswahlen können realisiert werden.

Sehr schön ist die integrierte Sicherheitsfunktion. Hier wird ein Captcha verwendet. Es muss also eine grafisch generierte Zahl vor dem Absenden eingetragen werden. Das wird sicher viel Spam verhindern. Auch das Captcha lässt sich weiter konfigurieren. Zum Beispiel kann die Breite und Höhe des Captcha-Bildes definiert werden.

Sämtliche Definitionen müssen wie gesagt, in dem Simple Code Eingabefeld erledigt werden. Wer mit Code nichts am Hut hat, den schreckt das möglicherweise schon etwas ab. Aber es ist eben ein sehr einfaches Modul und es erfüllt durchaus seinen Zweck.

Glücklicherweise gibt es auf der Downloadseite zum Modul eine ganz gute Auflistung aller Möglichkeiten und wie und welche Attribute verwendet werden können. Das SimpleForm2 Modul steht unter der GPL-Lizenz und ist kostenlos erhältlich.

Hier geht es zum SimpleForm2 - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen