Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Bei dem vor Kurzem veröffentlichten Browser Firefox 7 schien es Probleme mit Add-ons gegeben zu haben.

Browserprobleme bei Mozilla gelöst!

Erst vor zwei Tagen brachte Mozilla die Version 7.0 seines Browsers Firefox und seines E-Mail Clients Thunderbird heraus. Wir haben davon im Artikel "Firefox 7.0 und Thunderbird 7.0 Download ist da!" berichtet.

Wie üblich, war das Update auch über die automatische Update-Funktion im Browser erhältlich. Dies funktionierte dann nicht mehr.

Wie es schien, hat Mozilla die aktuelle Version 7 für den automatischen Updater zurückgezogen. Es soll Probleme mit diversen Erweiterungen gegeben haben.

Demnach sind manche Add-ons nach einem Upgrade auf Version 7 einfach nicht mehr sichtbar gewesen. Das betraf neben der PC-Variante auch den mobilen Firefox.

Die Add-ons und ihre Daten sollen aber trotzdem völlig in Ordnung gewesen sein. Somit mussten auch keine Erweiterungen deinstalliert werden. Laut Mozilla wurde das Update lediglich pausiert, bis der Fehler gefunden und behoben werden konnte.

Somit stieg die Zahl der betroffenen Anwender nicht weiter an. Das Update zum Update, also Version 7.0.1 ist nun inzwischen auch erschienen und steht wieder über den Firefox-Updater zum Download bereit.

Obwohl die Probleme auch für den Thunderbird gemeldet wurden, ist die neue Version 7.0.1 bisher nur für den Firefox erhältlich.

Wer bereits Version 7 installiert hatte und Probleme mit den Add-ons bemerkte, konnte sich mit einem einfachen Workaround behelfen. Dazu bietet Mozilla auch jetzt noch ein Recovery Tool für Firefox 7 als Add-on an. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Wie mit dem Add-on umzugehen ist, kann man auf der Firefox Hilfeseite lesen. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt) Natürlich ist das Add-on jetzt überflüssig und es sollte unbedingt die gefixte Version 7.0.1 installiert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen