Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing


Mit dem OSG Seminar Manager erhält der Schulungsanbieter eine sehr umfangreiche Komponente inklusive Plugin.

Seminar Manager

OSG Seminar Manager!

Wer Seminare bzw. Schulungen kommerziell anbietet, braucht eine gute Verwaltung für Kurse, Termine, Trainer und natürlich Buchungen.

All das bietet der OSG Seminar Manager. Die sehr umfangreiche Komponente bietet sehr viele Einstellungen und Möglichkeiten. Trotzdem ist die Erweiterung kostenlos zu haben. Und der Seminar Manager funktioniert neben Englisch, perfekt mit der deutschen Sprache.

Eingestellt muss die Sprache für den Seminarmanager nicht werden. Es kommt lediglich darauf an, mit welcher Sprache Joomla betrieben wird. In der selben Sprache läuft dann auch die Komponente.

Nach dem Download der Zip-Datei muss diese erst entpackt werden. Dann erhält man zwei weitere gepackte Dateien. Das sind die Komponente und zusätzlich ein Plugin. Außerdem ist jeweils eine englische und eine deutsche Liesmich-Datei mit dabei.

Diesen Liesmich-Text sollte man sich auf jeden Fall mal ansehen. Dort werden schon mal die vielfältigen Möglichkeiten vorgestellt. Außerdem erfährt man Hinweise zu den Systemvoraussetzungen und zur Installation, welche man unbedingt beachten sollte.

Der Seminarmanager ist für Joomla 1.6 bzw. 1.7 erhältlich. Laut Entwickler wird PHP 5.3 vorausgesetzt. Das könnte auf vielen Servern ein Problem sein. Bei vielen Web-Hostern läuft maximal PHP 5.2.9. Man kann die Extension aber trotzdem mit einer älteren PHP-Version installieren und sich so zumindest die Möglichkeiten ansehen.

Die Installation ist auf dem herkömmlichen Wege sehr schnell erledigt. Das Plugin muss dann noch unter Erweiterungen -> Plugins -> Benutzer - Seminar Manager aktiviert werden.

Seminar Manager - Plugin

Weitere Einstellungen sind hier nicht notwendig. Das Plugin säubert lediglich einige Datenbank-Tabellen, wenn Benutzer gelöscht wurden. 

Die Komponente ist natürlich im Menü unter Komponenten -> Seminar Manager zu finden.

Seminar Manager - Komponente Menü

Ein Klick auf Seminarmanager öffnet dann auch schon das Fenster mit den vielen Einstellungen. 

Seminar Manager - Komponentenfenster

Trotz der vielen Möglichkeiten ist die Administrator-Oberfläche recht einfach zu benutzen.  

Sinnvoll ist es, sich hier gleich Kategorien, Tags und Trainer anzulegen. Was hier definiert wurde, kann später dann bequem in die Kursvorlagen oder in neu angelegte Kurse übernommen werden.

Kategorien!

Bei den Kategorien hat man auf der rechten Seite die Möglichkeit, ein Bild und ein Thumbnail auszuwählen. Außerdem können Metadaten hier angegeben werden. Ansonsten wird nur der Name und eine Beschreibung zur Kategorie hier eingetragen.

Seminar Manager - Bild

Die Tags müssen nicht weiter beschrieben werden, da kann man praktisch nichts falsch einstellen. 

Trainer!

Seminar Manager - Trainer

Im Trainerfenster sind wieder mehr Eingaben möglich. Ganz oben kann bestimmt werden, für welche Kursvorlagen der Trainer überhaupt qualifiziert sein soll. 

Seminar Manager - Trainer Qualifikation

Danach folgen die allgemeinen Angaben mit dem Anzeigenamen und Angaben wie Name, Anrede des Trainers usw. 

Seminar Manager - Trainer Angaben

Als nächstes folgen Angaben zur Firma und die Rechnungsadresse. 

Seminar Manager - Firma - Rechnung

Ganz unten kommt dann für eine Beschreibung noch ein Editor. Auf der rechten Seite bietet sich noch die Möglichkeit, ein Bild auszuwählen. 

Seminar Manager - Trainer Bild

Weitere Einstellungen! 

Seminar Manager - Einstellungen

Um E-Mail Vorlagen, PDF Druckvorlagen oder referenzierte Tabellen nutzen zu können, gibt es die weiteren Einstellungen. Dorthin gelangt man natürlich mit einem Klick auf das Icon "Einstellungen" im Hauptkonfigurationsfenster, oder immer über die horizontalen Links. 

Seminar Manager - Links

Hier hat man die Freiheit zb. benutzerdefinierte Felder zu erstellen oder auch Cascading Stylesheets (CSS) zu bearbeiten. 

Seminar Manager - Felder - CSS

Mit CSS muss man sich natürlich etwas auskennen, kann dann aber eine sehr individuelle Gestaltung vornehmen. Ein Klick auf die benutzerdefinierten Felder öffnet eine Tabelle mit bereits definierten Feldern. Hier können über die Icons oben rechts, jederzeit weitere neue Felder und Gruppen hinzugefügt werden.

Seminar Manager - benutzerdefinierte Felder

Wird ein neues Feld hinzugefügt, kann dafür zb. auch ein PayPal-Code eingetragen werden. 

Seminar Manager - Feld Code

Bei einer neuen Gruppe ist es ganz simpel. Da wird nur der Name, die Freigabe und die Sichtbarkeit angegeben. Außerdem kann noch bestimmt werden, ob die Gruppe für Buchungen oder für Interessenten benutzt wird.

Bei den referenzierten Tabellen können unter anderem Ländercodes, Erfahrungslevel, Teilnehmergruppen usw. verwaltet und auch neu angelegt werden.

Seminar Manager - Referenzierte Tabellen

Für E-Mail- und PDF-Druckvorlagen sind jeweils schon zwei Beispiele vorhanden. Zb. auch eine Rechnungsvorlage.

Seminar Manager - Rechnungsvorlage

Und natürlich lassen sich hier jederzeit neue Vorlagen anlegen. Schließlich gibt es auch noch ein Fenster für den Tabellen-Export von kommaseparierten Werten (CSV). 

Seminar Manager - CSV Export

Nicht zu vergessen sind die globalen Optionen, welche mit dem Button oben rechts in der Joomla typischen Lightbox geöffnet werden können. 

Seminar Manager - Globale Einstellungen

Auch hier sind sehr interessante und wichtige Einstellungen zu machen. Zb. kann hier das Bezahlsystem PayPal aktiviert werden. 

Kursvorlagen!

Interessant ist die Möglichkeit, Kursvorlagen zu erstellen. Diese Vorlagen können dann für neue Kurse immer wieder verwendet werden, was natürlich viel Zeit ersparen kann.

Seminar Manager - Kursvorlagen Icon

Der Klick auf das Icon öffnet erst mal ein nahezu leeres Fenster. Von hier aus muss jetzt erst mal auf den Button Neu geklickt werden, um in das Einstellungsfenster für eine neue Kursvorlage zu kommen.

Seminar Manager - Neue Kursvorlage

Dieses Fenster unterscheidet sich logischerweise kaum vom Fenster zum Anlegen eines neuen Kurses. Auf der rechten Seite befinden sich gleich zwei Editoren. Einer für die Beschreibung und einer für den Zertifikatstext. 

Seminar Manager - Editoren

Darunter kann der Kurstrainer eingetragen werden, was erst nach einer Speicherung funktioniert. Hier taucht auch schon die erste Fehlermeldung auf. 

Fatal error: Call to undefined function strptime()

Das liegt wohl an der falschen PHP-Version, wie oben schon beschrieben. Aber für die kurze Vorstellung des Seminar Manager ist das jetzt nicht so tragisch.

Ganz unten können noch Dateien hochgeladen und danach auch ausgewählt werden.

Seminar Manager - Dateienverwaltung

Auf der rechten Seite lassen sich dann wichtige Angaben zb. zu Namen, Titel, Kursnr., Preis usw. machen. Außerdem kann hier auch eine eventuell zuvor erstellte E-Mail Vorlage verwendet werden. 

Seminar Manager - Kursvorlage Details

Hier ist alles ziemlich Selbsterklärend. Auch die darunterliegenden Parameter müssen sicher nicht extra beschrieben werden. 

Seminar Manager - Parameter

Im Hauptkonfigurationsfenster der Komponente kann nun auf Kurse und dann auf den Button "Neu" geklickt werden, um einen neuen Kurs anzulegen. 

Seminar Manager - Neuer Kurs

Wie gesagt, sieht es hier fast so aus wie bei den Vorlagen. Allerdings kann hier eben eine Kursvorlage und auch einer von vorher angelegten Trainern ausgewählt werden. 

Der Unterschied ist hier das Fenster unter den Details mit den Optionen für die Veröffentlichung.

Seminar Manager - Veröffentlichung

Das Menü! 

Für die Anzeige auf der Joomlaseite bietet die Komponente unter Menüs -> Irgendein Menü -> Neuer Menüeintrag - Menütyp - Auswählen, diverse Typen für das gewünschte Menü an.

Mit Klick auf den Menübutton auf der Frontpage wird dann der entsprechende Inhalt im Contentbereich der Joomlaseite angezeigt.

Seminar Manager - Menütypen

Fährt man mit der Maus über den Text, zeigt ein Tooltip eine kurze Beschreibung an. Somit dürfte jedem klar sein, welchen Typ er für sich braucht.

Fazit!

Eine wirklich sehr umfangreiche und gut durchdachte Extension für Joomla 1.6 und 1.7. Die Bedienung ist intuitiv auch von Anfängern zu meistern. Durch den guten Aufbau wird man trotz der vielen Möglichkeiten nicht von den Funktionalitäten erschlagen.

Der einzige Nachteil scheint die PHP 5.3 Voraussetzung zu sein, welche derzeit sicher noch nicht auf jedem Server gegeben sein wird. Manche Hoster wollen auch noch nicht umstellen, weil dann diverse andere Systeme und zb. auch das alte Joomla 1.0 nicht mehr laufen würden.

Eine Website des Entwicklers zu der wir gerne verlinkt hätten, gibt es leider nicht. Auch Support wird somit nicht angeboten, welcher aber wohl auch kaum benötigt werden dürfte.

Der OSG Seminar Manager liegt momentan in Version 1.0 vor und basiert auf dem Course Manager 1.7. Die Erweiterung läuft perfekt in deutscher Sprache. Für den Download ist keine Registrierung erforderlich.

Eine Beschreibung liegt in Form einer Liesmich-Datei bei. Überaus positiv. Somit hat der Seminar Manager eine ausführliche Erwähnung auf jeden Fall verdient.

Hier geht es zum Seminar Manager - Download.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen