Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Über ein kostenloses Plugin ist es möglich, ein YouTube-Video innerhalb eines Joomla-Artikels einzufügen.

SimTube - Video

Hier handelt es sich nur um ein Bild, aber lesen Sie doch weiter...

Joomla SimTube!

Das Plugin SimTube erlaubt die Einbindung von Videos. Dabei ist man aber nicht auf eine vorhandene Modulposition angewiesen.

Da es sich um ein Plugin handelt, kann das Video auch innerhalb eines Beitrages in Joomla eingebunden werden. Und zwar an beliebiger Stelle.

Das ist besonders schön, wenn zb. ein Video genau nach einem themenrelevanten Absatz eingefügt werden soll.

SimTube ist erhältlich für Joomla 1.7 und läuft damit auch mit Joomla 1.6, was man natürlich nicht mehr verwenden sollte. Die Installation ist sehr schnell und einfach über den Joomla-Installer erledigt.

Nach der Installation ist die Extension natürlich unter Erweiterungen -> Plugins zu finden. Viele User suchen sich bei schon vielen installierten Plugins immer einen Wolf.

Oft wird hier die Möglichkeit des Filterns übersehen oder schlichtweg unterschätzt. In diesem Fall kann zb. SimTube in den Filter eingetragen werden und nach einem Klick auf "Suchen" erscheint sofort das Plugin mit der Bezeichnung "Content - SimTube".

SimTube - Filter

Dieses Plugin muss nun natürlich noch aktiviert werden. Das geht zb. mit einem Klick auf den kleinen Kreis in der Spalte "Aktiviert". Durch einen Klick auf den Namen des Plugins öffnet sich das Konfigurationsfenster, wo es ebenfalls aktiviert werden könnte. 

SimTube - Aktivieren

In diesem Fall wäre die erste Methode durchaus sinnvoller, da es für SimTube überhaupt nichts zu konfigurieren gibt. Es handelt sich um ein sehr einfaches Tool.

Somit ist die Erweiterung sehr einfach handzuhaben und verwirrt garantiert niemanden. SimTube tut was man erwartet, aber auch nicht mehr.

Um nun ein Video von YouTube einzubetten, sucht man sich erstmal den richtigen Artikel in Joomla unter Inhalt -> Beiträge aus.

SimTube - Beitrag

Und natürlich sucht man sich das passende Video auf YouTube aus, wo man sich den Video-URL kopiert. 

Leider geht aus der sehr kurz gehaltenen Beschreibung zu diesem Plugin nicht hervor, wie man das Video richtig einbettet. Mit etwas herumprobieren, kann man es aber herausfinden.

Zb. könnte die bei YouTube kopierte Adresse so aussehen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=W9pcw7OVSgQ

Damit das Plugin damit etwas anfangen kann, soll man laut Entwickler ein "v" oder "vh" an http anhängen. Das alleine funktioniert aber nicht.

Aus der oben genannten Adresse muss also folgendes gemacht werden:

httpv://www.youtu.be/W9pcw7OVSgQ

Damit klappt es dann. Hier wurden also nicht nur einige Teile gelöscht, sondern auch aus youtube.com ein youtu.be gemacht. Die bei Plugins oft üblichen geschweiften Klammern sind hier nicht notwendig.

Natürlich gibt es bessere Erweiterungen für diesen Zweck. Wer aber etwas ganz einfaches für umsonst haben möchte, der wird auch mit SimTube glücklich.

Hier geht es zum SimTube - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt).

Eine Registrierung ist für den Download nicht notwendig. Lediglich die GNU General Public License muss bestätigt werden.

Kommentar schreiben