Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Internet Explorer 8 - alles wird gut

Mit dem neuen Internet Explorer 8 will Microsoft vieles verbessern.

Internet ExplorerAn der Version 8 des Internet Explorer aus dem Hause Microsoft wird bereits emsig entwickelt.

Der neue Internet Explorer 8 soll viele Verbesserungen bringen. Zur Freude der User und Webdesigner.

Der Platform-Architect für den Internet Explorer Chris Wilson gab bereits einen ersten Ausblick auf die künftig geplanten Funktionen des neuen IE8.


Von jeher hatten gerade die Web-Entwickler ihre liebe Müh und Not mit den Internet Explorern. Seit dem Erscheinen von alternativen Browsern wie Firefox und auch Opera, zumindest seit dieser kostenlos ist, wenden sich immer mehr Anwender von den Internet Explorern ab und steigen meist um auf den Mozilla-Browser.

Microsoft muss also irgendwie den Bedürfnissen der Anwender, aber auch der Entwickler gerecht werden. Dies soll unter anderem dadurch erreicht werden, wesentlich mehr auf die allgemein gültigen Web-Standards zu setzen. Man will die Ersteller von Webseiten dazu animieren, diese Standards auch zu erfüllen. Mir scheint aber eher, die Web-Entwickler animieren Microsoft schon seit Jahren, diese Standards zu erfüllen.

Wie auch immer, auf jeden Fall will man den CSS 2.1 Standard unterstützen. Vor allem bei der Implementierung des Box Object Models musste man bisher leider sehr oft einen Hack für die Internet Explorer einbauen, damit alles so aussah wie in den anderen Browsern auch. Dies soll mit der Version 8 dann endlich der Vergangenheit angehören. Auch Ajax, sowie RSS-Funktionen sollen dann mit dem 8er gut harmonieren.

Der Internet Explorer 8 will auch die Entwicklung von Erweiterungen erleichtern. Man hat anscheinend erkannt, warum der Firefox so beliebt ist. Natürlich kann man auch wieder ein Stückchen mehr Sicherheit erwarten.
Das hört sich doch wunderbar an. Ich kann es kaum erwarten bis der Browser endlich zur Verfügung steht. Aber halt…

Zuviel sollte man nun wirklich nicht erwarten. Eine durchgängige Standardkonformität wird es nicht geben. Würde man konsequent die Richtlinien des World Wide Web Consortium (W3C) zur Festlegung des Standards für (X)HTML umsetzen, würden viele Webseiten die für ältere Internet Explorer erstellt wurden, ohne Hacks nicht mehr funktionieren. Meiner Meinung nach sind diese Hacks aber ohnehin schon in sämtlichen Seiten eingebaut, außer vielleicht in dahingeklatschten Hobbyseiten die jeglicher Daseinsberechtigung im World Wide Web entbehren.

Das zeigt, wenn man einmal einen eigenen und aus Sicht von vielen, falschen Weg eingeschlagen hat, lässt sich dieser nicht so einfach wieder korrigieren. Auch dann nicht, wenn man sich offensichtlich bewusst ist, es machen andere besser.

Also als Realist und nicht naiver Mensch freue ich mich eher auf einen neuen Firefox. Als Webdesigner allerdings, erwarte ich den Internet Explorer 8 durchaus mit Spannung. Auch wenn ich weiß, das eine Erleichterung beim Programmieren wohl erst in vielen Jahren eintreten könnte.

Noch immer sind Internet Explorer der Versionsreihe 5 im Umlauf, wenn auch nur noch vereinzelt. Bis dann endlich IE 6 und IE 7 das Zeitliche segnen, schreibe ich meine Artikel wohl aus dem Seniorenstift.

Microsoft wollte eigentlich alle 12 bis 18 Monate eine neue Version ihres Browsers herausbringen. Zwischen IE 6 und IE 7 verstrich aber ein Zeitraum von ca. 5 Jahren. Künftig ist man bemüht, alle zwei Jahre mit einer neuen Version die User zu beglücken. Also ich rechne nicht mit einem Erscheinen des Internet Explorer 8 vor Ende 2008. Zwischenzeitlich wird der Anwender also mit Bug- und Sicherheitsupdates für den IE 7 leben müssen, oder wie ich, mit Firefox surfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen