Neues

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Das Modul JJ Realtime zeigt die reale Zeit an einer beliebigen Modulposition im Joomla-Template an.

Realtime Uhr

JJ Realtime Modul für Joomla!

Es ist eine einfache aber doch immer wieder gewünschte Funktionalität. Die Anzeige der Uhrzeit in der Joomla Seite.

Modul Realtime

Bei den Ahadesign-Templates ist diese Möglichkeit bereits vorgegeben, so dass keine Erweiterung installiert werden muss. Allerdings ist hier die Position für innerhalb bzw. oberhalb des Headers vorgegeben. Innerhalb des Headers kann die Uhrzeit mit Datum allerdings jederzeit an die gewünschte Stelle verschoben werden.

Einen anderen Weg geht die Erweiterung JJ Realtime. Hier wird kein Datum angezeigt, sondern lediglich die Uhrzeit. Da es sich hier um ein Modul handelt, kann die aktuelle Zeit allerdings an jeder vom Template zur Verfügung gestellten Position angezeigt werden.

Das Modul ist für Joomla 1.5, 1.6 und 1.7 kostenfrei zum Download erhältlich. Die Installation ist ein Klacks und verlief bei unserem Test mit Joomla 1.7 fehlerfrei.

Wie üblich, ist das Modul nach der Installation unter Erweiterungen -> Module zu finden, wo es konfiguriert werden kann. Natürlich kann hier ein Titel vergeben werden, falls er angezeigt werden soll.

Wie üblich, wird dann eine Modulposition vergeben und der Status auf "Freigegeben" gesetzt.

Modul Realtime - Details

Außerdem muss das Modul den gewünschten Seiten zugewiesen werden. Zb. "Auf allen Seiten".

Modul Realtime - Zuweisung

Soweit die üblichen Einstellungen, wie sie bei jedem Modul vorkommen. Auf der rechten Seite kann nun die modulspezifische Konfiguration vorgenommen werden. 

Hier ist alles sehr übersichtlich in englischer Sprache gehalten, aber auch für Nicht-Fremdsprachler leicht nachzuvollziehen.

Modul Realtime - Konfiguration

Als erstes kann man sich entscheiden, ob überhaupt ein Hintergrund verwendet werden soll. Das bezieht sich allerdings nur auf ein Hintergrundbild. Wählt man hier "No", wird trotzdem die eingestellte Hintergrundfarbe verwendet. 

Viel schöner sieht es aber mit einem Bild aus. Für das Bild ist auch ein Eingabefeld vorhanden. Dort ist "bg.gif" vorgegeben. Dies ist allerdings total sinnfrei. Es wird immer das Bild hbg.gif verwendet, egal was man hier einträgt.

Der Konfigurationsparameter ist somit völlig überflüssig, obwohl man das sehr leicht hätte realisieren können. Vielleicht hat der Entwickler das schlichtweg vergessen, anders ist das kaum zu erklären.

Bei der verwendeten Grafik handelt es sich um ein Gif mit einem Verlauf und mit zwei Pixel Breite. Auch das ist nicht recht nachvollziehbar. Hier reicht auch ein Gif mit einem Pixel Breite, denn das Bild wird immer in der unter "Background Image width (px)" angegebenen Breite angezeigt. Die vorhandenen Pixel bzw. der eine Pixel, werden also immer entsprechend wiederholt, bis die Breite erreicht ist.

Soll es ein anderes Bild sein, hat man eigentlich Pech. Allerdings können auch Anwender ohne Programmier-Erfahrung leicht eine Anpassung vornehmen.

Nach der Installation befindet sich das Hintergrundbild hgb.gif in Joomla im Ordner "modules/mod_realtime/images". Man erstellt sich einfach selbst eine kleine Grafik mit einem Verlauf. Wie gesagt, reicht hier eine Breite von nur einem Pixel.

Das muss dann auch nicht unbedingt ein Gif sein. Auch ein PNG funktioniert einwandfrei. Da vom Modul aber immer hbg.gif aufgerufen wird, muss man auch das ändern.

Dazu wird die Datei "mod_realtime.php" im Verzeichnis "modules/mod_realtime/" editiert. In Zeile 40 ist folgendes zu finden:

background: <?php if ($bg_image) : ?>url(modules/mod_realtime/images/hbg.gif)<?php endif; ?> repeat-x;

Hier wird einfach die Bezeichnung hbg.gif verändert. Zb. in hintergrund.png. Nach dem Abspeichern der Datei wird dann auch sofort das neue Hintergrundbild angezeigt.

Zurück im Backend kann man nun noch einen Border bzw. einen Rahmen anzeigen lassen. Auch die Breite und Farbe für den Rahmen kann eingestellt werden. Das macht Sinn, sonst sieht die Grafik doch etwas verloren aus.

Schließlich kann noch die Textgröße und Textfarbe angegeben werden. Es wurde also eigentlich an alles Wichtige gedacht. Nur die Option das Hintergrundbild im Backend ändern zu können, fehlt leider.

Normalerweise wird man nicht laufend das Hintergrundbild austauschen. Wenn man sich also einmal die kleine Mühe macht und eine eigene kleine Grafik anlegt sowie die genannte Datei modifiziert, hat man ein tadellos funktionierendes Modul zur Anzeige der Echtzeit an jeder beliebigen Modulposition des Templates.

Hier geht es zum JJ Realtime - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Die Extension ist kostenlos erhältlich und es ist keine Anmeldung für den Download erforderlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen