Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

SeedingUp | Digital Content Marketing


Nicht jedes Template bietet ein Dropdown-Menü an. In solchen Fällen kann eines der zahlreichen kostenfreien Menümodule eventuell hilfreich sein.

Dropdown - Menü

JB FREE Dropdown Menü!

Oft hat man sein Template schon lange im Einsatz und durchaus liebgewonnen. Was das Joomla-Template nicht bietet, wird dann meistens durch diverse Erweiterungen kompensiert.

Das ist sicher nicht ideal aber oft die einzige Lösung, wenn man das Template nicht wechseln möchte und keine Upgrades erhältlich sind.

Ein sehr häufiges Defizit gerade bei kostenlosen Templates, sind die Menüs. Hier sind entweder keine zusätzlichen, oder nur sehr wenige Möglichkeiten gegeben.

Glücklicherweise gibt es für fast jeden Zweck eine Erweiterung. Natürlich auch für den Bereich Menüs. Erst gestern wurde das JB FREE Dropdown Menu veröffentlicht.

Dropdown - Modul

Es handelt sich hier um ein kostenfreies Modul für Joomla 1.6 bzw. 1.7. Damit lässt sich sehr schnell ein Dropdownmenü in jedem Template nutzen.

Die Installation erfolgt auf übliche Weise und verläuft fehlerfrei. Danach findet man das Modul unter Erweiterungen -> Module unter der Bezeichnung "JB FREE Dropdown Menu".

Ein Klick auf den Namen öffnet das Fenster für die Einstellungen. Auf der linken Seite sind hier die üblichen Einstellungen wie Modulposition, Status, Titel und Menüzuweisung vorzunehmen.

Auf der rechten Seite hat man lediglich die Auswahl eines vorhandenen Menüs. Die Möglichkeit ein Modulklassen-Suffix verwenden zu können, sucht man leider vergebens.

Dropdownmenü - Optionen

Eigentlich lässt sich nur eine Modulposition verwenden, welche für ein horizontales Menü im Template schon vorgesehen ist.

Will man das Menü in einer Sidebar, also vertikal nutzen, sieht das sehr seltsam aus. Hier müsste man dann doch selber in der CSS-Datei des Moduls und eventuell des Templates umfangreiche Veränderungen vornehmen.

Das macht aber eher keinen Sinn. Dann könnte man ja gleich sein eigenes Menü per CSS erstellen und bräuchte nicht diese Erweiterung. Eine derartige Extension ist aber gerade dafür gedacht, eben nicht selbst Code schreiben zu müssen.

Hat man also das Menü einer horizontalen Position zugewiesen, stellt man fest, dass lediglich ein einziger Untermenüpunkt aufgeht. Wem das reicht, der erfreut sich eventuell an dem Modul.

Leider muss man auch für Farbanpassungen manuell in den CSS-Code des Moduls eingreifen. Im Backend gibt es dafür leider keinerlei Möglichkeiten und das ist vom Entwickler für die kostenfreie Variante auch so beabsichtigt.

Die CSS-Datei ist zu finden unter /modules/mod_jbmenu/tmpl/css/jbmenu.css

Das Menümodul wird es künftig auch in einer erweiterten und in einer Pro-Version geben. So wird auch einigermaßen begreifbar, warum dieses Menü so gut wie nichts zu bieten hat.

Natürlich möchte der Entwickler seine Arbeit auch monetarisieren. Und man sollte für gute Entwicklungen auch nicht immer erwarten, alles kostenlos zu bekommen. Ebenso sollte man nicht alles installieren, was kostenlos ist.

Logischerweise ist es immer besser, wenn ein Dropdown-Menü bereits mit dem Template mitgeliefert wird. Dann ist auch die Farbgebung immer stimmig und der Anwender muss normalerweise nichts verändern.

Bei allen Ahadesign-Templates ist das der Fall und da ist auch längst nicht nach schon einem Sublevel Schluss. Es gibt eine Vielzahl an Menü-Erweiterungen welche nichts kosten, aber einiges zu bieten haben.

Das kostenlose Dropdown-Modul JB FREE gehört definitiv nicht dazu und ist für alle Anwender eventuell interessant, welche ihre Seiten weiterhin mit einem einfachen Template betreiben wollen und auch künftig keine großen Ansprüche stellen.

Alles wichtige fehlt hier leider, ist aber sehr wahrscheinlich in den erweiterten Versionen integriert. Wir hätten gerne eine Empfehlung ausgesprochen.

Hier geht es zum JB FREE Dropdown Menu - Download. (Link funktioniert nicht mehr und wurde entfernt)

Eine Registrierung ist erfreulicherweise für den Download nicht notwendig. Für das Modul bietet der Entwickler keinen Support.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen