Neues

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 Gutscheincode

Ahadesign Hochbanner

SeedingUp



Mozilla hat die stabile Version 13 für seinen Browser Firefox und für seinen Mail-Client Thunderbird fertiggestellt.

Firefox und Thunderbird 13 stehen hier zum Download bereit!

Diesmal scheint sich ein Update auf die neuen Versionen ganz besonders zu lohnen. Eine Unmenge an Fehlern wurden in beiden Applikationen beseitigt.

Es gibt aber auch diverse Verbesserungen und Neuerungen. Wird im Firefox ein neuer Tab geöffnet, werden dem Anwender die meist besuchten Seiten gleich vorgeschlagen.

Eine weitere Neuerung im Firefox betrifft die eingestellte Standardseite. Diese soll nun einen schnelleren Zugriff zu Lesezeichen, Chronik, Einstellungen und einiges mehr bieten.

Geändert für den Firefox wurde der Umgang mit dem SPDY-Protokoll, welches nun bereits in der Voreinstellung aktiviert ist und für ein schnelleres Browsen auf unterstützten Seiten sorgt.

Um den Start des Browsers zu beschleunigen, werden wiederhergestellte Hintergrund-Tabs nicht mehr automatisch geladen, was man aber jederzeit wieder so definieren könnte.

Außerdem ist das weiche Scrollen nun standardmäßig in den Voreinstellungen definiert. Soweit zu den Änderungen für den Browser.

Lange Zeit galt der Firefox auch für Entwickler als erste Wahl. Inzwischen haben aber nahezu alle Browserhersteller ebenfalls sehr gute Developer-Tools.

Sicher um die Entwickler bei der Stange zu halten, wurden ganze 72 Verbesserungen für den Page Inspector, das HTML-Panel, den Style Inspector, das Scratchpad und den Style Editor vorgenommen.

Sehr interessant ist die CSS-Eigenschaft "column-fill", welche jetzt kein Problem mehr für den Firefox ist. Genaueres zu column-fill gibt es im Mozilla Developer Network.

Desweiteren gibt es jetzt experimentellen Support für ECMAScript 6. Implementiert wurden die Objekte Map und Set.

Verbessert wurde die Verarbeitung der Eigenschaft "background-position", wo eine erweiterte Syntax wie in CSS3 vorgesehen, ermöglicht wurde.

Auch hier stellt Mozilla eine Infoseite zu Background Position zur Verfügung.

Die Pseudo-Klasse :invalid kann nun einem Element zugewiesen werden. Und auch die CSS-Eigenschaft "angle" wird nun unterstützt.

Es hat sich also eine ganze Menge getan im neuen Firefox 13. Aber auch der Mail-Client Thunderbird kann mit diversen Neuerungen und Verbesserungen aufwarten.

Wichtig sind natürlich die Sicherheitsfixes. Genau sieben Schwachstellen gab es, wovon vier als kritisch bezeichnet werden.

Eine Neuigkeit ist der Filelink. Damit können Dateien an einen Online-Speicherservice hochgeladen und kompakte Links zu den Dateien an Freunde versendet werden.

Für diesen Service hat man sich YouSendIt als Partner ins Boot geholt. Weitere Partner soll es in Zukunft geben.

Ebenfalls eine Partnerschaft wurde mit Gandi und Hover eingegangen. Dies ermöglicht die komfortable Anmeldung und das komplette Setup für eine eigene Email-Adresse bei diesen Partnern direkt aus Thunderbird heraus.

Auch dieses Feature will man für die Zukunft und eventuell mit weiteren Partnern ausbauen, wie es bei Mozilla heißt.

Geändert haben sich auch die minimalen Systemvoraussetzungen unter Windows für den Thunderbird. Er will jetzt mindestens Windows XP mit Service Pack 2.

Ein Update ist also sowohl für den Firefox als auch für den Thunderbird sehr lohnend. Aus Sicherheitsgründen ist die Installation der neuen Versionen aber ohnehin eine Pflichtübung, sofern man die Mozilla-Produkte nutzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen