Bildbearbeitung Tutorials

Folge uns auf Twitter



Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

capture one pro

dxo-nik-collection-3

SeedingUp



Bildbearbeitung

Hier finden Sie Tutorials zum Thema Bildbearbeitung!

ahadesign bildbearbeitung tutorials

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Tutorials bei Ahadesign. Nach einer kurzen Kontaktaufnahme erhalten Sie alle nötigen Informationen, um Ihr Werk hier präsentieren zu können.

Ahadesign Tutorial

co-tutorial-farblooksDer RAW-Konverter Capture One hat mehrere Möglichkeiten zu bieten, um eigene Farblooks zu erstellen, die einem fertig angepassten Foto häufig den letzten Schliff geben und es oft erst dann so richtig interessant machen.

Diesmal geht es um das Werkzeug Farbbalance, mit dem es ganz einfach ist, einem Bild eine besondere Stimmung bzw. Farbwirkung zu geben.

Das Werkzeug wird genau erklärt und diverse praxisnahe Beispiele gezeigt.

Ahadesign Tutorial

nik-collection-iconGerade nach einem Update kann es vorkommen, dass die Plugin-Palette der DxO Nik Collection plötzlich doppelt in alter und neuer Variante in Photoshop vorhanden ist. Ein Problem, dass sich schnell lösen lässt. Anfang Juni 2020 gab es das Update der DxO Nik Collection auf Version 3 und damit auch ein neues und erweitertes Selective Tool. Wie manche Anwender berichtet haben, öffnet sich in Photoshop trotz Update weiterhin die ältere Version und die aktuelle Version muss immer manuell aufgerufen sowie die alte Version manuell geschlossen werden. Nachfolgender kurzer Tipp zeigt, wie sich das Ärgernis beheben lässt.

Ahadesign Tutorial

co-plugins-anzeigenSicher ist der RAW-Konverter Capture One in allen Belangen ungeschlagen, jedoch gibt es in der aktuellen Version unter Windows 10 Probleme mit der Anzeige von Plugins für die externe Weiterbearbeitung.

Es gibt allerdings eine Lösung, um beispielsweise alle Plugins der Nik Collection und andere, bequem aufrufen zu können.

Wie sich die fehlende Anzeige von Plugins in Capture One unter Windows 10 beheben lässt, zeigt folgender Bericht.

Ahadesign Tutorial

rheinwerk-hochzeitsfotografie-buchHochzeitspaare glücklich machen und davon leben, das vermittelt die Autorin Saja Seus in ihrem beim Rheinwerk-Verlag erschienenen Buch für Hochzeitsfotografen oder diejenigen, die es werden wollen, welches wir hier ausführlich vorstellen. Es geht in diesem Werk darum, das Geschäft, das Handwerk und auch die kreative Seite zu beherrschen. Auf 313 Seiten sind viele schöne Aufnahmen zu sehen und es sind eine Menge Informationen zur Hochzeitsfotografie untergebracht, die nicht nur Einsteiger in dieses Genre weiter bringen und zum Erfolg verhelfen können.

Ahadesign Tutorial

reparieren-klonen-captureone-201-tutorialMit dem Update auf Version 20.1 hat PhaseOne ganz neu die Werkzeuge zum Reparieren und Klonen für den RAW-Konverter Capture One eingeführt. Damit hat sich einiges zum Besseren geändert, was in diesem Tutorial genau behandelt wird. Eine Reparaturmaske oder Klonmaske zu erstellen ist jetzt einfacher und effizienter.

Bei Wahl eines der neuen Werkzeuge wird gleich automatisch die richtige Ebene erzeugt und es gibt praktisch keine Einschränkungen mehr, was die Anzahl an Reparaturzonen betrifft. Ein kostenloses Update für alle, die eine Lizenz von Capture One 20 besitzen, das den unübertroffenen RAW-Prozessor auch beim Reparatur-Workflow gegenüber der Konkurrenz weit an die Spitze hebt.

Ahadesign Tutorial

tablet-probleme-win10Besonders nach dem Umstieg auf Windows 10 haben viele Nutzer von Wacom Tablets große Probleme, die sich zum Glück beheben lassen. Zum Beispiel erscheint bei Stiftberührung ein Kreis, der nicht nur nervig ist, sondern auch die Arbeit blockiert.

Und auch mit der Druckempfindlichkeit kann es Probleme geben bzw. sie funktioniert gar nicht. Schließlich lassen sich auch einzelnen Programmen keine Einstellungen mehr zuweisen. Ein riesiges Ärgernis, dass man aber aus der Welt schaffen kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.