Ahadesign Bildbearbeitung + Webdesign Tutorials, Reviews, News, Downloads

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand des Unternehmens ist die Erstellung und Vermarktung von Webdesign aller Art. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von Ahadesign im eigenen Namen und auf eigene Rechnung im Auftrag des jeweiligen Auftraggebers durchgeführt.

II. Gewährleistung

Der Auftraggeber ist verpflichtet, unverzüglich nach Erbringung, die Leistungen zu überprüfen und eventuelle Fehler spätestens innerhalb einer Woche ab Leistungserhalt schriftlich zu reklamieren. Erfolgt die Reklamation nicht rechtzeitig, entfallen die Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers. Bei fehlerhaften Leistungen ist Ahadesign berechtigt, entweder eine Nachbesserung, oder eine Ersatzleistung vorzunehmen. Sollte eine solche Nachbesserung oder Ersatzleistung nicht möglich, oder mindestens zweimal fehlgeschlagen sein, oder Ahadesign trotz angemessener Fristsetzung durch den Auftraggeber die Ersatzleistung oder Nachbesserung nicht erbringt, steht dem Auftraggeber das Recht zu, den Vertrag rückgängig zu machen, oder die Vergütung zu mindern. Ein Fehler liegt nicht vor, wenn der Auftraggeber nicht mehr mit den vorher vereinbarten Leistungen übereinstimmt. Ein Fehler liegt auch nicht vor, wenn der Auftraggeber in irgendeiner Weise die erbrachten Leistungen verändert. In diesem Fall kann Ahadesign eine Nachbesserung oder Ersatzleistung entweder auf Kulanz oder kostenpflichtig gewähren. Ahadesign kann für Leistungen, die nicht im Verantwortungs- und Einflussbereich des Unternehmens liegen, nicht verantwortlich gemacht werden. Die Zahlung eines Auftrages kann nicht verweigert werden, wenn Fehler in einem anderen Auftrag entstehen. Der Anspruch auf eine Aufrechnung ist unzulässig, wenn er nicht rechtskräftig und unbestritten festgestellt ist.

III. Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber bestätigt mit der Auftragserteilung, dass er alle benötigten Rechte zur Nutzung von urheberrechtlich geschütztem Material hat, oder selbst der Rechteinhaber dieses Materials ist und frei darüber verfügen kann. Sollten dennoch Verletzungen des Urheberrechtes, des Presse- und/oder Wettbewerbsrechtes oder sonstige strafrechtliche Verletzungen und Bestimmungen von Seiten des Auftraggebers vorliegen, so stellt dieser Ahadesign von allen Ansprüchen und Kosten durch Dritte frei. Für das an Ahadesign zur Auftragsausführung übermittelte Material übernimmt alleine der Auftraggeber die Verantwortung. Sollte aufgrund mangelnder, nicht fristgerechter oder fehlerhafter Übermittlung, Verzögerungen bei der Erfüllung des Auftrages entstehen, oder die Erfüllung des Auftrages nicht möglich sein, so trägt der Auftraggeber dennoch die Kosten für den Auftrag und eine gesetzte Frist verlängert sich entsprechend um den Zeitraum, bis das zugesagte Material bei Ahadesign fehlerfrei angekommen ist. Sollte die gesetzte Frist zur Übermittlung von Material, das zur Ausführung des Auftrages notwendig ist um zwei Wochen überschritten werden, kann Ahadesign den Auftrag jederzeit fristlos kündigen und der Auftraggeber kann keinerlei Ansprüche gegen Ahadesign stellen. Sollte es weder für Ahadesign, noch für den Auftraggeber möglich sein das Material zu versenden, gilt für beide Seiten eine Fristverlängerung bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Material bei der jeweiligen Partei eintrifft. Ab dann gelten wieder die eventuell im Vertrag festgelegten Fristen. Eine Übertragung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag an Dritte ist für den Auftraggeber nicht gestattet.

IV. Rücktrittsrecht/Widerruf

Ahadesign behält sich das Recht vor, auch nach dem Vertragsabschluss die Ausführung des Auftrages abzulehnen, wenn gegen geltendes deutsches Recht verstoßen wird. Gemäß seinem Recht, wird der Auftraggeber über eine Ablehnung informiert. Bereits geleistete Zahlungen erhält der Auftraggeber dann zurück. Sofern Ahadesign kein Verschulden an der Ablehnung des Auftrages trifft, werden für Ahadesign bereits entstandene Kosten für die Abwicklung des Auftrages bei der Rückerstattung abgezogen. Wurden vom Auftraggeber noch keine Zahlungen geleistet, so können für Ahadesign bereits entstandene Kosten verlangt werden. Der Auftraggeber erhält das Recht, innerhalb eines Werktages vom abgeschlossenen Vertrag zurückzutreten. Es entstehen dann auf beiden Seiten keinerlei Forderungen und Verpflichtungen. Weitergehende Ansprüche des Auftraggebers sind ausgeschlossen. Ein Widerruf ist ausgeschlossen bezüglich Leistungen und Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt und erstellt werden, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

V. Preise

Sofern im jeweiligen Vertrag nichts anderes vereinbart wurde, gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses mit dem Kunden vereinbarten oder auf der Homepage www.ahadesign.eu angegebenen Preise. In der Regel werden die Preise immer explizit im Vertrag bzw. bei der Korrespondenz mit dem Kunden angegeben. Einmal zur Auftragsannahme angegebene Preise werden nicht nachträglich geändert.

VI. Geltungsbereich

Für alle mit Ahadesign abgeschlossenen oder noch abzuschließenden Geschäfte gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen seitens des Auftraggebers werden in keinem Fall anerkannt. Mit der Auftragserteilung wird die ausschließliche Gültigkeit dieser Geschäftsbedingungen durch den Auftraggeber anerkannt.

VII. Vertragsabschluss

Sobald Ahadesign einen Auftrag bestätigt, kommt der Vertragsabschluss zustande. Die Bestätigung erfolgt in der Regel per E-Mail. Die Bestätigung kann aber auch per Fax oder Brief erfolgen. Solange ein Auftrag noch nicht bestätigt wurde, kommt auch kein Vertragsabschluss zustande. Mündliche Aufträge und Änderungen müssen von Ahadesign schriftlich bestätigt worden sein, bevor sie Vertragsbestandteil werden. Bei Bestellungen über die Homepage von Ahadesign, kommt der Vertrag durch die Übersendung des Online-Bestellformulars zu Stande. Sollte es irgendwelche Beanstandungen gegenüber den erbrachten Leistungen/Produkten geben, so sind diese schriftlich innerhalb von 14 Tagen geltend zu machen. Nach 14 Tagen gilt die erbrachte Leistung als fehlerfrei vom Kunden akzeptiert. Für alle Aufträge garantiert Ahadesign absolutes Stillschweigen. Eventuelle Referenzen zu Auftragsarbeiten werden nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Kunden von Ahadesign veröffentlicht.

VIII. Haftung

Ahadesign übernimmt keine Haftung für die Auswirkungen der erbrachten Leistungen und Produkte, ganz gleich aus welchem Rechtsgrund. Ahadesign haftet für keine Art von Schadensersatz, der aus der Verwendung der Leistungen und Produkte hervorgeht. Dies gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Im Falle einer Schadensersatzforderung, ist diese auf den typischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Ein Schadensersatz von nicht typischen oder unvorhersehbaren Schäden wird nicht geleistet.

IX. Haftungsausschluss

Eine Haftung durch Ahadesign ist nicht gegeben für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit, sowie Aktualität der Informationen auf www.ahadesign.eu. Da wir keinen Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung fremder Internetseiten haben, distanzieren wir uns von den Seiten, zu denen wir einen Link oder Banner oder sonstigen Hinweis gesetzt haben. Gästebuch und Foren-Einträge, sowie Besucherkommentare auf www.ahadesign.eu geben nicht zwangsläufig unsere Meinung wieder. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Besucherkommentare und Einträge in Gästebuch oder Forum.

X. Copyright

Alle Grafiken und Bilder, sowie das Homepage-Layout sind urheberrechtlich geschützt. Dies gilt auch für alle textlichen Inhalte wie zum Beispiel News, Tutorials und so weiter. Ohne eine ausdrückliche und schriftliche Genehmigung von Ahadesign, ist die Verwendung und Vervielfältigung nicht gestattet. Ahadesign behält sich alle Rechte vor.

XI. Lizenzen

Alle von Ahadesign zur Verfügung gestellten Joomla-Templates bzw. Erweiterungen (im folgenden nur Erweiterungen genannt), sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt. Alle als frei und kostenlos ausgezeichneten Erweiterungen können sowohl für private Zwecke, als auch teilweise für kommerzielle Zwecke unentgeltlich genutzt werden. Die Erweiterungen und ihre Inhalte, insbesondere die Bilder, sind und bleiben alleiniges Eigentum von Ahadesign. Die Bereitstellung der Erweiterungen zum Download, die direkte Verlinkung, oder die Bereitstellung in irgendeiner anderen Weise, ist ohne schriftliche Einwilligung von Ahadesign nicht gestattet.

Ein Verkauf der Erweiterungen auch nach Anpassung, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Je nach Angebot ist dies bei kostenpflichtigen Produkten/Dienstleistungen jedoch durch Erwerb einer entsprechenden Lizenz möglich.

Die kostenlosen Erweiterungen können in beliebiger Weise angepasst und verändert werden. Das Copyright, bzw. der Backlink dürfen nicht ohne Einwilligung von Ahadesign entfernt oder modifiziert werden, auch nicht bei einer massiven Veränderung der Erweiterung durch den Nutzer. Das Copyright/Backlink müssen immer sichtbar und verlinkt bleiben. Die eigenmächtige Entfernung stellt eine urheberrechtliche Verletzung dar und wird zur Anzeige gebracht. Die Entfernung ist gegen eine geringe Gebühr pro Erweiterung auf einer Domain möglich. Hierfür wird eine Lizenz ausgestellt und die Erweiterung für eine Domain unter dem Namen des Nutzers bei uns registriert. Dazu bitte eine Anfrage über das Kontakt-Formular stellen und/oder die Hinweise zur Erweiterung lesen. Bei kostenpflichtigen Erweiterungen gelten die nicht exklusiven Lizenzen für beliebig viele Domains. Nicht exklusive Erweiterungen dürfen nicht weiterverkauft oder zum Download angeboten werden. Jedoch werden die Erweiterungen mit einer nicht exklusiven Lizenz individuell für den Kunden erstellt und sind deshalb weltweit einzigartig. Solche Erweiterungen werden von Ahadesign nicht an weitere Kunden verkauft oder anderweitig angeboten und verwendet. Mehrfach-Lizenzen können mit Ahadesign ausgehandelt werden. Durch den Erwerb einer Exklusiv-Lizenz gehen sämtliche Rechte an der Erweiterung an den Kunden über. In diesem Fall darf die Erweiterung vom Kunden auch weiterverkauft oder zum Download unter eigenem Namen angeboten werden. Alle kostenpflichtigen Erweiterungen enthalten keinerlei von außen erkennbaren Hinweise auf Ahadesign. Der Kunde ist jedoch berechtigt, auf Ahadesign zu verweisen. Spezielle Bedingungen für kostenpflichtige Erweiterungen und andere Produkte oder Dienstleistungen, werden gegebenenfalls auch in den jeweiligen Angeboten auf der Homepage von Ahadesign dargestellt. Gültig ist letztendlich immer der abgeschlossene Vertrag und was darin steht. Wird kein schriftlicher Vertrag geschlossen, gelten in jedem Fall die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ein Vertragsabschluss kommt bei Auftragsannahme zustande. Eine Übertragung von Lizenzen an Dritte ist niemals gestattet. Weitere Fragen zu den Lizenzen können jederzeit über das Kontaktformular auf der Homepage von Ahadesign gestellt werden.

XII. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Soweit rechtlich zulässig, ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand, der Sitz des Unternehmens. Ansprüche gegen den Auftraggeber können jedoch auch an jedem anderen für den Auftraggeber zuständigen Gericht geltend gemacht werden. Für alle Vertragsabschlüsse gilt deutsches Recht.

XIII. Sonstiges

Ergänzungen oder Änderungen zum Vertrag bedürfen der Schriftform, um Rechtswirksam zu sein. Es wurden keine mündlichen Nebenabreden getroffen. Bei Unwirksamkeit von einzelnen Teilen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen voll wirksam.

XIV. Zahlungen

Rechnungen sind sofort nach Erhalt und ohne jeden Abzug, wie zum Beispiel Skonto zu bezahlen. Ahadesign teilt dem Auftraggeber ein Konto mit, auf das er seine Verbindlichkeiten einzahlen kann. Kann der Auftraggeber aufgrund einer eintretenden schlechten Vermögenssituation den Forderungen von Ahadesign nicht mehr nachkommen, so behält sich Ahadesign vor, die erbrachten Leistungen zurück zu verlangen und eventuell gewährte Rechte wieder abzuerkennen. Kommt der Auftraggeber mit seiner Zahlungspflicht ganz oder teilweise in Verzug, werden ab Verzugsbeginn Zinsen in Höhe von 5% über dem Basiszins der Europäischen Zentral Bank fällig, sofern Ahadesign nicht einen höheren Schaden nachweist. Soweit nicht anders vereinbart, werden alle Rechnungen per Vorrauskasse beglichen. Die Leistung muss erst nach Erhalt des Rechnungsbetrages erbracht werden. Ein Verzug tritt spätestens 14 Tage nach Erhalt der Rechnung ein, wenn nichts anderes vereinbart wird. Die Rechnung enthält die jeweiligen Endpreise der Leistungen und Produkte in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.