Joomla Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

SeedingUp | Digital Content Marketing


Joomla

Hier finden Sie Tutorials zum Thema Joomla!

ahadesign joomla tutorialsVeröffentlichen Sie Ihre eigenen Tutorials bei Ahadesign. Nach einer kurzen Kontaktaufnahme erhalten Sie alle nötigen Informationen, um Ihr Werk hier präsentieren zu können.

Ahadesign Tutorials

joomla-kommentareAls Kommentarkomponente für Joomla war JComments zumindest in der Vergangenheit äußerst beliebt und es ist noch immer häufig im Einsatz. Leider ist die Verwendung von Googles relativ sicherem ReCaptcha für diese Joomla-Erweiterung nicht vorgesehen. Stattdessen verwendet JComments KCaptcha, welches nicht mehr zeitgemäß ist und Spam Tür und Tor öffnet, also quasi wirkungslos ist. Es gibt jedoch eine Lösung für Joomla 2.5.x und 3.x, um das Google-Captcha in JComments zu integrieren.

Ahadesign Tutorials

joomlatheme-layoutbuilderDas Layout einer Website via Drag & Drop und völlig ohne Webdesign-Kenntnisse gestalten, geht auch mit Joomla. Frameworks für Joomla machen es möglich, welche separat installiert werden können oder für ein Template mitgeliefert werden. Wir stellen hier wieder ein tolles Joomla-Template unseres Partners Templatemonster vor, welches das T3 Framework und zusätzlich den SP Page Builder bietet. Mit Letzterem lassen sich dann moderne und komplexe Sites durch simples Verschieben und Ablegen mit der Maus erzeugen. Ein interessantes Konzept, welches die konventionelle Vorgehensweise bei der Erstellung einer Joomla-Website mehr und mehr verdrängt.

Ahadesign Tutorials

tm-templateNach kurzer Installation sofort mit einer professionellen Joomla-Website starten, die bereits alle notwendigen Erweiterungen enthält, ist eine der Vorteile bei Verwendung eines Templates unseres Partners Templatemonster. Es wird einfach das gelieferte Fullpackage installiert und schon läuft Joomla mitsamt der Vorlage und sämtlichen Erweiterungen, sowie Beispielinhalten. Eine bereits fertige Website also. Die Erweiterungen und Inhalte wie Preistafeln, Counter, Accordions usw. sind dabei schon an das Layout der Vorlage angepasst. Es müssen im Prinzip nur noch eigene Inhalte eingepflegt bzw. die Beispiele angepasst werden. Ideal nicht nur für Web-Agenturen mit wenig Zeit. Nachfolgend wird gezeigt, wie das geht.

Ahadesign Tutorials

webdevelopmentAnhand einer modernen und responsiven Joomla-Vorlage für Webdesign von unserem Partner TemplateMonster, zeigen wir, wie die Installation funktioniert, wie Probleme umschifft werden können und was das Template zu bieten hat. Die nachfolgenden Ausführungen sind auch auf viele der anderen verfügbaren Templates für Joomla anwendbar.

Ahadesign - Tutorial

xmap-httpsLängst nicht mehr weiterentwickelt, ist die kostenfreie Sitemap-Komponente XMap noch immer in vielen Joomla-Installationen im Einsatz. Meist verrichtet XMap weiterhin einen zufriedenstellenden Job. Zu Problemen kann es kommen, wenn eine Webpräsenz mit Joomla auf sichere SSL-Verschlüsselung umstellt. In der generierten XML-Datei für Google und Co., werden die Adressen fälschlicherweise immer mit HTTP angeführt, wenn nicht die letzte Xmap-Version installiert ist. Das lässt sich aber auch ohne Neuinstallation ändern.

Ahadesign Tutorials

captchaBei der Umstellung einer Website auf die sichere SSL-Verschlüsselung könnte es vor allem auf älteren Joomla-Installationen mit dem System-Plugin EasyCalcCheckPlus zu Problemen mit dem Spamschutz ReCaptcha kommen. Unter Joomla 2.5 werden dann die Captcha-Grafiken nicht mehr angezeigt und es gibt keine Möglichkeit, die nötigen Eingaben z.B. für den Nachrichtenversand über das Kontaktformular zu machen. Es gibt aber eine simple Lösung.

Ahadesign Tutorials

Joomla SystemcacheEs gibt diverse Möglichkeiten, um Joomla viel schneller zu machen. Der erste und wohl wichtigste Weg ist die Nutzung der GZIP-Komprimierung und des Cache-Plugins. Die richtige Verwendung des Joomla-Zwischenspeichers bringt oft schon mehr als die doppelte Geschwindigkeit, mit der eine Seite geladen wird. Eigentlich muss das System-Plugin nur aktiviert werden, dennoch sollten einige Dinge beachtet werden. In Verbindung mit einer funktionierenden GZIP-Komprimierung rennt Joomla dann.

Ahadesign Tutorial

joomla-menuesUnter gewissen Umständen kommt es trotz oder gerade wegen der Verwendung der Joomla-eigenen Suchmaschinenoptimierung zu unschönen Links wie zb. http://www.meineSeite/component/content/article/news/meinartikel.html. Glücklicherweise lässt sich das ändern.

Ahadesign Tutorial

joomla-sitemapManchmal werden in einer generierten Joomla Sitemap Links wie zb.

http://www.meineSeite/component/content/article/news/mein-artikel.html

angezeigt. Der Link müsste aber eigentlich

http://www.meineSeite/news/mein-artikel.html

lauten. Dies kann vor allem dann passieren, wenn suchmaschinenoptimierte Links mit Joomla verwendet werden. Am Beispiel der weitverbreiteten und kostenlosen Komponente Xmap soll hier gezeigt werden, wie man solche Probleme lösen kann.

Ahadesign Tutorial

Seit Joomla Version 1.5 hat man den totalen Einfluss auf die Ausgabe von Erweiterungen wie Module, Komponenten oder die Pagination. Und auch die Sprachausgabe lässt sich den eigenen Wünschen anpassen. Obwohl mit Overrides die Core-Daten von Joomla verändert werden, bleiben diese auch nach Updates erhalten.

Ahadesign Tutorial

JoomlafehlerSeit der PHP-Version 5.4 tauchen mitunter diverse Fehleranzeigen bei CMS-Systemen wie zb. Joomla auf. Das ist aber nicht weiter tragisch, da man sie in der Regel sehr leicht beheben kann. Und das auch, ohne auf die Datei php.ini zugreifen zu müssen. Zwar könnte man dort die Fehleranzeige abschalten, aber das ist sicher nicht der Sinn der Sache.

Ahadesign Tutorials

Joomla gibt bestimmte Sprach-Definitionen vor, die nicht unbedingt von jedem Anwender erwünscht sind. Das lässt sich jedoch sehr leicht dauerhaft anpassen.

Sprachen - Overrides

Ahadesign Tutorials

Nach der Joomla Installation sind bei weitem noch nicht alle wichtigen Einstellungen gesetzt.

Leider ist die Meinung sehr weit verbeitet, dass alle Einstellungen bereits optimal gesetzt sind. Das ist aber leider so nicht ganz richtig, denn es gibt im Joomla-Backend noch viele Optimierungsmöglichkeiten.

Wir machen uns an dieser Stelle an drei verschiedene Bereiche ran:

  • Systemeinstellungen
  • Beitragseinstellungen
  • Suchfunktion
  • Textfilter
Ahadesign Tutorials

Nie war es einfacher. Auch für Einsteiger stellt die Installation von Joomla 3 kaum eine Hürde dar.

Joomla 3 - Installation